Berlin-Larp.de
  • Status

  • Besucher
    Gestern:
    432


  • Insgesamt sind
    2227 Benutzer registriert, davon online: 191 Gäste
  •  

Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
129013 Beiträge & 5933 Themen in 22 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 18.02.2019 - 00:09.
  Login speichern
Forenübersicht » LARP Allgemein » Larpgruppe "Die verdammten Straßenköter" aus Ost-Berlin

vorheriges Thema   nächstes Thema  
75 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (5): < zurück 3 4 (5)
Autor
Beitrag
Ramirez Nafarion ist offline Ramirez Nafarion  
399 Beiträge - Alter Hase
Ramirez Nafarion`s alternatives Ego
Nachdem ich mir die Geschichte einige Zeit angesehen habe muss ich mich noch einmal melden...

Den Eindruck den du hier im Forum hinterlässt (zumindest ist das mein Eindruck der Beiträge) ist eine ziemliche Katastrophe. Ich deine Angaben hier mal etwas überspitzt zusammen:

Zitat
Ihr seid ein anarchistisches (und wir haben eine Abneigung gegen den sich selbst feiernden Adel) Larpkollektiv (Bei uns ist jeder willkommen, ob Elf, ob Zwerg, ob Hobbit, ob Kreatur der Finsternis oder des Lichts). Die Charaktere sind die klassischen Anfänger-Fehler (Vampir, Ex-Inqisitor) - diese Art der Charaktere sind vor ~10 Jahren bis auf ein paar 'Schnabeltiere' fast ausgestorben und kommen glücklicherweise nur noch als Randphänomen vor.
Ihr geht nicht auf Cons sondern setzt euch in Gewandung ins Wohnzimmer und in eure eigene OT-Blase. Selbstverständlich gebt ihr euch dafür Contage damit die Charaktere neue Fähigkeiten lernen können (wofür sind die sonst gut?), nur um die Charaktere dann zu den Akten zu legen und auf 'echten' Cons andere (Anfänger-) Charaktere zu spielen...
Bei der Gelegenheit meit ihr dann noch das Hobby Larp nach Außen repräsentieren zu können und anderen Interessierten zu erzählen, wie cool ein Daywalker-Vampir (Entweder vermummt er sich mit Kutte und Handschuhen bei Tag oder er benutzt sein magisches Artefakt, das nur begrenzt Schutz bietet.) in der Wohnzimmer-OT-Blase kommt.


Meine Interpretation: Klassische Anfängerfehler die niemand ernst nimmt und ein 'bevor ich auf Con gehe brauche ich noch xxx Contage damit ich mächtig bin und allen zeigen kann wie toll mein Charakter ist'... Da ganze noch in einer größeren Gruppe weil dann ist man viel mächtiger und kann den anderen mal zeigen wie toll die Gruppe ist.

Ich hoffe euer erster Con ist ein LARP mit Punkten und klassischem 'Einchecken des Charakters' - hier könntet ihr schon auf den Boden der Larp-Realität gebracht werden. Und ja - ich weiss wovon ich rede da ich als eincheckende Orga auf unseren Cons jeden SC-Charakterbogen durchlese und ggf. Fähigkeiten oder den ganzen Charaktere nicht zum Con zulasse.

Auf punktelosen Cons/ Cons ohne Check-In wäre diese Hürde erst mal nicht vorhanden, dort würdet ihr aber nach wenigen Stunden (oder gar Minuten) unten durch sein... (soll keine Kritik an punktelosem Spiel sein, wobei in diesem speziellen Fall die alten Tugenden wie Eincheck, Auscheck und Con-Bestätigungen vielleicht hilfreich wären)

Wenn ihr so seit wie in diesem Thread beschrieben wird meine beste Reaktion ein genervtes OT- Augenrollen mit anschließender genervter Ignoranz sein. Eine passende IT-Reaktion wäre etwas drastischer aber nicht sonderlich 'nachhaltig', da entsprechende Spieler immer eine hanebüchende Ausrede finden warum sie dann doch nicht tot sind (Notfalls ein neuer Char der als erstes den alten aus dem Nichts wiederbelebt).



Als Letzes noch etwas konstruktives von mir: macht es einfach wie viele andere dei mit Larp angefangen haben: meldet euch als NSC auf Cons an und schaut einfach wie die Realität aussieht. Das hat folgende Vorteile:
  • Ihr lernt die Relität von Larp kennen. Als NSC könnt ihr verschiedene Rollen ausprobieren und Erfahrungen sammeln. Am letzen Abend könnt ihr sogar mit euren eigenen Charakteren mitfeiern und so die Reaktionen auf euer Charakterkonzept ausprobieren.
    Einziger Nachteil - keine Contage für eure Charaktere (aber die wolltet ihr ja eh nicht auf echten Cons spielen)
  • Ihr bekommt qualitativ hochwertiges Feedback von anderen Larpern und vermeidet Missverständnisse durch Interpretationen von Forenbeiträgen
  • Die Orga bekommt ein paar NSC mehr - so etwas kann nie schaden.

Und für euch noch mal eine Auflistung von potentiellen Cons :
Heroica - Der Feuertod / 22.05 - 25.05.2015 / Fort Gorgast / 30€
Moringaard 3 / 28.05 - 31.05.2015 / Fort Gorgast / 25€
Schattenläufer 1 / 03.07 - 05.07.2015 / Waldhof / 10€ inkl. Verpflegung
Schattenläufer 2 / 11.09 - 13.09.2015 / Waldhof / 10€ inkl. Verpflegung

Das Argument 'kein Geld' mag für SC- Cons (mit entsprechender Anreise per Auto + Geraffel) ist durchaus verständlich, sollte bei NSC-Kosten um 40€ (oder weniger) für EIN Wochendende nicht die große RoLle spielen, Wenn noch nicht einmal so kleine Summen da sind solltet ihr euch ein anderes Hobby suchen (ich habe mir zu Studi-Zeiten auch kein Larp leisten können) - ein halbwegs vollständiges Charkter-Outfit liegt weit über diesen Kosten (1-2 Waffen, Rüstung, Kleidung, Gürtel und TAschen, ggf. IT-Schuhe, Lagerausstattung Zelt/Stühle/Tische (ggf. anteilig) und dann noch Schnickedöns...

Das war es aber für mich - ich bin raus. Mehr kann ich nicht helfen und wenn das nicht reich kann euch nicht geholfen werden...



Mitglied des Fünften Zirkels der Gilde des Wassers zu Liur
Adept der Logenvereinigung des Kampfes - Sektion Schwert und Schild
Meister der Theoretischen Magie der Universität zu Kreisheim
Beitrag vom 07.05.2015 - 07:40
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Ramirez Nafarion suchen Ramirez Nafarion`s Profil ansehen Ramirez Nafarion eine private Nachricht senden Ramirez Nafarion zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Siegbert ist offline Siegbert  
3603 Beiträge - JackassLarper
Siegbert`s alternatives Ego
Zitat
Auf punktelosen Cons/ Cons ohne Check-In wäre diese Hürde erst mal nicht vorhanden, dort würdet ihr aber nach wenigen Stunden (oder gar Minuten) unten durch sein... (soll keine Kritik an punktelosem Spiel sein, wobei in diesem speziellen Fall die alten Tugenden wie Eincheck, Auscheck und Con-Bestätigungen vielleicht hilfreich wären)


Jein. Auf punktelosen Veranstaltungen würden sie anfänglich eine hochgezogene Augenbraue ernsten, wenn sie seltsame DInge tun/sind. Und bei zeiten suchen sich die Leute dann andere Spielpartner. ggf kommt ein mehr oder minder freundlicher Hinweis, dass das ggf nicht das ideale Konzept ist.
Davon ab dass punktelos ja normalerweise nicht heisst, das alle Rollen uneingeschränkt zugelassen werden. Die emisten punktelosen Veranstaltungen fragen im Vorfeld die bespielten Rollen ab, ohne dass dafür Charakterbögen notwendig sind.





Offizieller chronischer Nörgler in diesem Forum, daher: if I already stand convicted, why shouldn`t I commit the crime?
Beitrag vom 07.05.2015 - 07:46
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Siegbert suchen Siegbert`s Profil ansehen Siegbert eine E-Mail senden Siegbert eine private Nachricht senden Siegbert zu Ihren Freunden hinzufügen Siegbert auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Wahnfried ist offline Wahnfried  
Administrator
138 Beiträge - Larp-Junkie
Hallo zusammen,

ich habe wohl den Moment verpasst, in dem euch Lidda im übertragenen Sinne auf die Schuhe gepisst hat. Ich denke, es gibt kein einheitliches Bild von Rollenspiel oder LARP, keine homogene Masse.

Lidda präsentiert nach außen das, was sie und ihre Leute unter LARP versteht. Ich sehe dabei nicht das Problem. Selbst wenn sie schon auf vielen Cons gewesen wäre, könnte es trotzdem sein, dass ihre Form von LARP nicht mit der euren konform geht. Ich denke, dass die Anzahl an Cons nicht repräsentativ dafür sind, wie gut oder schlecht jemand die eigene Form des Hobbies nach außen vertreten kann. Wer der Meinung ist, ein falsches Bild würde in die Öffentlichkeit getragen, hat die Möglichkeit, selbst ein anderes nach außen zu tragen.

That's all, folks.
Flo

Beitrag vom 07.05.2015 - 09:15
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Wahnfried suchen Wahnfried`s Profil ansehen Wahnfried eine private Nachricht senden Wahnfried zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Bruder Konrad ist offline Bruder Konrad  
RE:
816 Beiträge - Larp-Gott
Bruder Konrad`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Wahnfried

ich habe wohl den Moment verpasst, in dem euch Lidda im übertragenen Sinne auf die Schuhe gepisst hat. Ich denke, es gibt kein einheitliches Bild von Rollenspiel oder LARP, keine homogene Masse.




Absolut korrekt. Das Ding is nur, dass die Leute sich nich angepisst fühlen, sondern eigentlich nur die Gruppe vor eventuellen großen Enttäuschungen auf ihrer ersten (?) Con schützen wollen. Denn egal welche Spielwiese, es gibt Sachen, die kommen einfach nicht gut an. Dazu gehören zum Beispiel der genannte Daywalker-Vampir (ja ich weiß, der soll so nich zum Einsatz kommen) oder auch das Vorhaben, für Nachmittags-Treffs Con-Punkte zu verteilen. Das is halt einfach nich wirklich praktikabel, egal in welchem Buddelkasten du dich aufhälst...
Im Übrigen stell ich mich voll hinter Ramirez' Vorschlag: Geht als NSCs auf ne Con, findet raus, woran ihr Spaß habt und wie so der Ablauf ist. Großer Vorteil ist auch ein großer Fundus der Orga, wo man sich mal durch versch. Waffen etc. probieren kann um zu sehen, was einem liegt. Des Weiteren gibts viele Erklärungen und es is billiger XD



o
L_
OL

This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat.

---

Sechs ist Eins ist Sie - Für Hesinde!
Beitrag vom 07.05.2015 - 11:56
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Bruder Konrad suchen Bruder Konrad`s Profil ansehen Bruder Konrad eine private Nachricht senden Bruder Konrad zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Duncan ist offline Duncan  
2359 Beiträge - Qualitätslarper
Duncan`s alternatives Ego
Zitat
Dragonsys 3

Auf richtigen Cons müssen wir uns wie gesagt neue Charaktere wählen, das ist uns ja bewusst

Die jetzigen Charaktere sind nur für uns privat und zum Einspielen, um auszuprobieren, welcher Charakter zu jedem passt und wie er am besten dargestellt werden kann



Wo für braucht ih Punkte um Rollenspiel im Wohnzimmer zu üben!?

Ich mutmaße auch immernoch trolling



Der Kapitalismus basiert auf der merkwürdigen Überzeugung, dass widerwärtige Menschen aus widerwärtigen Motiven irgendwie für das allgemeine Wohl sorgen werden.
John Maynard Keynes



dubistdeutschland
Beitrag vom 07.05.2015 - 14:28
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Duncan suchen Duncan`s Profil ansehen Duncan eine E-Mail senden Duncan eine private Nachricht senden Duncan zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Lidda ist offline Lidda  
40 Beiträge - Tavernengänger
Lidda`s alternatives Ego
Also Waffen haben wir erstmal ausreichend, dann zwei Zelte, zwei Gewandungstruhen, und Lagersachen wie Stühle, Hocker, Dreifuß, Dreibein, Feuerschale, Topf, Pfanne, Geschirr und Besteck, Decken und Felle

Bruder Konrad wird sich Sonntag persönlich von uns eine Meinung bilden können



Sehen sie bitte nach, ob nach dem Schriftverkehr mit mir rigendetwas fehlt....Stifte, Feder, Papier, Brieftaube, Tastatur, Maus, Schreibtischstuhl....
Beitrag vom 08.05.2015 - 17:07
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Lidda suchen Lidda`s Profil ansehen Lidda eine E-Mail senden Lidda eine private Nachricht senden Lidda zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Meister Elrox® ist offline Meister Elrox®  
2297 Beiträge - Qualitätslarper
Hallo zusammen,

nach langem Exil bin ich wieder zurück mit meiner Frau. Bin ja ne Weile raus und es hat sich einiges verändert, also sehe ich mich besten qualifiziert, allen die es nicht lesen wollen, auch meine Meinung aufzudrängen.

Auch wenn die Vorstellung der VSK (man kürzt ja gerne ab) etwas unglücklich verlaufen ist und es schwierig ist, nachzuvollziehen, was sie eigentlich wollen, finde ich die Grundidee schon genial.

Diese Gruppe könnte in jedes setting passen und erinnert so an Mischung aus Söldnertrupp/Streetgang. Meistens braucht so ein chaotischer Haufen aber einen starken Anführer (generisches Maskulinum) sonst zerfällt der Haufen.

Naja, ich will mir kein Urteil erlauben nur vom Lesen des Threads.

Es ist jedenfalls schön, wieder in Berlin zu sein und gut zu wissen, daß es nach all den Jahren immer noch die selben Forendiskussionen gibt, speziell dieser Thread! verwirrt

Elrox ® mit der streng geheimen Reserve im Keller



I'm back!
Beitrag vom 10.05.2015 - 18:03
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Meister Elrox® suchen Meister Elrox®`s Profil ansehen Meister Elrox® eine private Nachricht senden Meister Elrox®`s Homepage besuchen Meister Elrox® zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Bruder Konrad ist offline Bruder Konrad  
816 Beiträge - Larp-Gott
Bruder Konrad`s alternatives Ego
So, vom Training zurück grosses Lachen
Mein erster Eindruck war schonmal recht positiv. Sind junge ambitionierte Anfänger, die sehr wahrscheinlich viel Spaß im Hobby haben werden. Ja, sie stehen noch am Anfang aber hey, wer stand da nich. Umso wichtiger is mir, dass die Straßenköter, als auch andere Anfänger, die hier evtl. mitlesen ein paar typische Anfängerfehler vermeiden:
1. Vermeidet bitte die Farbe schwarz. Gerade schwarze Schnürhemden (am besten noch mit Hohlnieten) reißen einen leider sehr schnell aus dem Spiel.
2. Kleidung vor Rüstung. Klar machen sich viele einen Charakter um auch mal so ne schicke, tolle, glänzende, ... Rüstung tragen zu können. Doof nur, wenn dann drunter das Geld nicht mehr für ne anständige Tunika oder Hose reicht... Andersrum mit ner ordentlichen Kleidung könnt ihr auch so ins Spiel starten (klar is man dann verwundbarer, aber hey, musst halt schnellere Beine haben bäh ). Außerdem sieht eine anständige Klamotte eben auch angenehm aus und vermittelt den anderen den Eindruck in einer anderen Welt zu sein und nicht unter komischen verkleideten Typen (Stichwort Immersion) zwinkern
3. Die zwei Regeln (fürs Spiel auf der Con): Wenn du angespielt wirst, zeige eine Reaktion. Wenn du jemanden anspielst, erwarte keine bestimmte Reaktion.
Will heißen, reagiert auf den anderen. Wenn dich ein Bettler nach Geld fragt, gebt ihm n Kupper, scheucht ihn weg, verprügelt ihn, egal. Aber ignoriert ihn nicht. Auf der anderen Seite, erwartet als der Bettler nicht, nur Münzen zu bekommen oder beschwert euch gar (OT!) , wenn es Schläge gibt. Auf Con ist es ein ständiges Geben und (An)Nehmen von Spielangeboten. Lasst euch drauf ein, dann lassen sich die anderen auch auf euch ein.
Das war jetz ne ganze Menge Text, ich weiß... aber da lag mir noch auf der Seele XD
Ach ja, und wühlt euch ruhig durch das Larp-Wiki (http://larpwiki.de/) und durch den Anfängerfragen-Thread hier im Forum (http://berlin-larp.de/include.php?path=forumsthread&threadid=1871) auch wenns ne Menge Text is. Da steht viel informatives drin, also traut euch Reiten



o
L_
OL

This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat.

---

Sechs ist Eins ist Sie - Für Hesinde!
Beitrag vom 10.05.2015 - 19:47
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Bruder Konrad suchen Bruder Konrad`s Profil ansehen Bruder Konrad eine private Nachricht senden Bruder Konrad zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Mondanbeter ist offline Mondanbeter  
3335 Beiträge - JackassLarper
Mondanbeter`s alternatives Ego
Oh!
mein!
Gott!!!!

ELROX IST ZURÜCK GEKEHRT !!!!

Willkommen zurück




www.drakenstein.de

Anker bei den "Neugierigen Neun"

- Wer den Himmel auf Erden sucht, hat
im Erdkundeunterricht geschlafen.
- Ohne die Kenntnis der fremden Sprache wirst du nie das Schweigen des Ausländers verstehen
Stanislaw Jersey Lec

Is doch immer wieder erstaunlich, was man von anderen Leuten so über sich selbst erfahren kann ....

Ich frage mich manchmal, wie ich mit mir leben kann, wo ich mich doch so schlecht kenne .... und andere mich dafür so gut ....
Beitrag vom 10.05.2015 - 21:01
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Mondanbeter suchen Mondanbeter`s Profil ansehen Mondanbeter eine E-Mail senden Mondanbeter eine private Nachricht senden Mondanbeter zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Luna ist offline Luna  
380 Beiträge - Alter Hase
Yippie Rlox lebt grosses Lachen gelangweilt lachend
Freu Mich schon Dich dann auf einer Con anzutreffen mit meinem neuesten Char Bier Musik



JEDE WISSENSCHAFT BEGINNT MIT FANTASIE!grosses Lachen

WO ES UM ZAUBEREI GEHT,SOLLTE MAN NICHT ALLZU VIELE FRAGEN STELLEN!zwinkern

FÜR JENE,DIE WISSEND SIND,GIBT ES KEIN PECH! glücklich
Beitrag vom 11.05.2015 - 06:55
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Luna suchen Luna`s Profil ansehen Luna eine E-Mail senden Luna eine private Nachricht senden Luna zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Ich ist offline Ich  
39 Beiträge - Tavernengänger
Ich`s alternatives Ego
Hallo,

ich habe jetzt immer mal wieder hier reingelesen und jedes Mal innerlich den Kopf geschüttelt... und langsam kann und will ich den Mund nicht mehr halten.

Zwar kann auch ich nicht mit jahrelangen Conerfahrungen auftrumpfen, war noch nie NSC und sicherlich gefällt auch nicht jedem was ich mache, ABER eines habe ich schon gemerkt... es gibt nicht "DAS LARP". Vielleicht geht dieses Wissen manchmal verloren, wenn man schon so lange larpt und sich immer mit "den selben" oder auch "ähnlichen" Spielern umgibt, die eine nahezu gleiche Einstellung und Spielweise haben. Vielleicht geht dieses Wissen auch verloren, wenn man viel innerhalb der eigenen Gruppe unterwegs ist und sein Schiene fährt. Aber es ist faktisch so.

Seit fast einem Jahr bewege ich mich nun innerhalb und außerhalb einer festen Gruppe. Ich bin durch Zufall in diese Gruppe gekommen und kannte die Leute quasi erst OT bevor ich mit ihnen gelarpt habe. Natürlich habe ich mich anfangs stark an ihnen orientiert. Durch interne Dinge, habe ich dann einen autarken Char gebaut, um mich auch sußerhalb der sehr statischen Gruppe bewegen zu können und habe ganz viel andere gesehen und kennengelernt. Gutes wie auch Schlechtes (immer aus meiner Perspektive betrachtet), aber ganz ganz wenig identisches.

Für mich bedeutet das, dass es kein Standartlarp gibt und somit kann eigentlich jeder als LARP nach außen tragen, was er/sie will. Im Endeffekt wird sowieso jeder, der danach eine Con besucht selbst feststellen, was ihm/ihr gefällt, was er/sie will, mit wem er/sie spielen will und wer mit ihm/ihr etc. pp.

Daher finde ich es reichlich schade, dass man hier ein Urteil über eine Gruppe fällt, welche man nicht persönlich kennt und welche sich vielleicht auch noch entwickeln muss... wer ist schon statisch immer gleich. Als ich angefangen habe, hat der eine gesagt machs so, der andere machs so und hinterher bin ich total verunsichert auf Con gefahren... um es dann eh so zu machen, wie ich es wollte/konnte. Und es ging auch. Und jeder wird seine eigenen Erfahrungen machen, ob er nun Kritik erntet oder Lächeln oder sogar niemanden findet, der mit ihm/ihr spielen will... wird der-/diejenige schon merkengrosses Lachen.

Nur mal so als ein klein bisschen Input von einer Anfängerin, die immernoch behauptet "nee zu den Freks gehöre ich nicht dazu" :P.
Beitrag vom 11.05.2015 - 07:23
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Ich suchen Ich`s Profil ansehen Ich eine E-Mail senden Ich eine private Nachricht senden Ich zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Siegbert ist offline Siegbert  
3603 Beiträge - JackassLarper
Siegbert`s alternatives Ego
Okay, ich geb noch mal den grumpy old man.
Auch wenn viele Larper das gerne wären, die wenigsten sind voll die Freaks. Es gibt sozial kompetenere und weniger kompetente Larper. Es gibt Larper mit sehr hohem Eigenanspruch und welche mit geringerem Anspruch (und welche, für die Anspruch ein zu starkes Wort ist). Gibt es alles. Freakig ist davon wenig. Nicht mehr als das Sammeln von Briefmarken, Modelleisenbahnen oder Surfen.
"Freak" ist lediglich ein bekacktes Label, das manche Larper gerne vor sich hertragen, weil sie glauben, damit etwas besonderes zu sein. Und am Ende sind es doch alle ganz normale Menschen.
Kurz gesagt gilt auch für Larper: You`re not special!





Offizieller chronischer Nörgler in diesem Forum, daher: if I already stand convicted, why shouldn`t I commit the crime?
Beitrag vom 11.05.2015 - 21:14
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Siegbert suchen Siegbert`s Profil ansehen Siegbert eine E-Mail senden Siegbert eine private Nachricht senden Siegbert zu Ihren Freunden hinzufügen Siegbert auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Bruder Konrad ist offline Bruder Konrad  
816 Beiträge - Larp-Gott
Bruder Konrad`s alternatives Ego
Da muss ich dem Siegbert allerdings zustimmen^^
Larper sind auch nicht merkwürdiger als Modellbauer o.a.
Ganz besonders dann nicht, wenn man sich mit Gleichgesinnten unterhält, da versteht man als Außenstehender halt nur Bahnhof...
Und grade in der heutigen Zeit, wo PC-Spiele und auch Rollenspiele sich zunehmender allgemeiner Beliebtheit erfreuen, ist dieses Hobby auch nicht extravagantes mehr. Es is halt nur nich so populär. Und um hier nochmal ne Brücke zu schlagen: Man kann in jedem Hobby auch ne Menge Geld lassen. Oder eben auch nicht, wenn man z.B. viel selber macht... wichtig ist nur, wie hoch der Stellenwert des Hobbys beim jeweiligen ist. Billig sind sie nie zwinkern



o
L_
OL

This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat.

---

Sechs ist Eins ist Sie - Für Hesinde!
Beitrag vom 12.05.2015 - 15:34
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Bruder Konrad suchen Bruder Konrad`s Profil ansehen Bruder Konrad eine private Nachricht senden Bruder Konrad zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Lidda ist offline Lidda  
Waffentraining
40 Beiträge - Tavernengänger
Lidda`s alternatives Ego
Ich weiß, n bisschen kurzfristig, aber wer diesen Sonntag, also morgen, nichts vorhat, der kann sich gern unserem Waffentraining anschließen.

Ein kleiner Plot wird morgen ebenfalls stattfinden.

Am Besten holen wir euch um 13Uhr am U-Bhf Hönow ab, ist die Endstation der U5.

Gewandung ist gern gesehen, Fernkampfwaffen bitte diesmal Zuhause lassen.

Denkt an festes Schuhwerk und ausreichend Essen und Trinken.

Zusagen bitte per PN.

Wir freuen uns^^



Sehen sie bitte nach, ob nach dem Schriftverkehr mit mir rigendetwas fehlt....Stifte, Feder, Papier, Brieftaube, Tastatur, Maus, Schreibtischstuhl....
Beitrag vom 27.06.2015 - 14:13
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Lidda suchen Lidda`s Profil ansehen Lidda eine E-Mail senden Lidda eine private Nachricht senden Lidda zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Neonod ist offline Neonod  
Noch aktuell 2018?
1 Beitrag - Einmal Conbesucher
Hallo Miteinander,

Gibt es diese Gruppe aktuell noch bzw. weitere aktive Larp Gruppen in der nähe?

Mit besten Grüßen

Neonod
Beitrag vom 04.11.2018 - 00:14
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Neonod suchen Neonod`s Profil ansehen Neonod eine E-Mail senden Neonod eine private Nachricht senden Neonod zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (5): < zurück 3 4 (5) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 191 Gäste online. Neuester Benutzer: Camilla
Mit 6566 Besuchern waren am 11.05.2014 - 01:03 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Malachai (48), Masin (42)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser