Berlin-Larp.de
  • Status

  • Besucher
    Gestern:
    404


  • Insgesamt sind
    2216 Benutzer registriert, davon online: 449 Gäste
  •  

Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
128940 Beiträge & 5923 Themen in 22 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 19.11.2018 - 16:46.
  Login speichern
Forenübersicht » LARP Allgemein » Auf was für Cons geht ihr so?

vorheriges Thema   nächstes Thema  
17 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (2): (1) 2 weiter >
Autor
Beitrag
Scallen ist offline Scallen  
Auf was für Cons geht ihr so?
1653 Beiträge - Qualitätslarper
Scallen`s alternatives Ego
Hallo allerseits,

seid ich damals (2003) mit Fantasy LARp angefangen habe tue ich mir schwer Cons zu finden.
Grade solche wo ich nicht jedes mal 600km und mehr, weg fahren muss.

Wo fahr ihr so hin?
Hier im Forum erstreckt sie die Masse geführt nur aus Larpis in Parks. (Was nun nicht so meins ist.)


LG
André
Beitrag vom 13.05.2018 - 18:17
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Scallen suchen Scallen`s Profil ansehen Scallen eine private Nachricht senden Scallen zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Wanderer ist offline Wanderer  
183 Beiträge - Hardcore-Larper
Ich informiere mich über den Larp-Kalender oder werde von Veranstaltern eingeladen, deren Cons ich vor über 10 Jahren ebenfalls durch den Larp-Kalender zum ersten Male besuchte.

Außerdem fahre ich sehr gern quer durch Deutschland, wenn ich dafür auf einen Con komme, der sehr nach meinem Sinne ist.
Beitrag vom 13.05.2018 - 22:39
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Wanderer suchen Wanderer`s Profil ansehen Wanderer eine private Nachricht senden Wanderer zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Scallen ist offline Scallen  
1653 Beiträge - Qualitätslarper
Scallen`s alternatives Ego
Dann mal anders gefragt.
Gibt es Cons die in Brandenburg stattfinden?
Außer Ogerteam.

Das Problem beim LARP Kalender ist für mich halt das ich schwer sagen was was davon dann auch gut ist bzw für mich passt.

Wenns was tolles ist bin ich auch schon quer durchs Land gefahren
Aber ich suche halt auch was wo ich das eben nicht muss.


Wo fahren Berliner Larper den so hin?
Gefühlt gibt es um Umland nämlich NICHTS.
Geht ihr nur auf Tavernen?
Oder in den VP Rehberge?
Gibts nichts richtiges?



Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Scallen am 22.10.2018 - 10:54.
Beitrag vom 22.10.2018 - 09:07
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Scallen suchen Scallen`s Profil ansehen Scallen eine private Nachricht senden Scallen zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Tony ist offline Tony  
Administrator
632 Beiträge - Larp-Gott
Tony`s alternatives Ego
Es gibt sehr wenig und nicht alles davon steht im Larp-Kalender, einiges davon geht über Mundpropaganda, oder wie Wanderer sagt, man wird eingeladen, weil man schon mal dabei war.
Ergo, man muss im Norddeutschen Raum, um Hamburg herum schauen, dass ist meist das naheste.
Beitrag vom 22.10.2018 - 14:31
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Tony suchen Tony`s Profil ansehen Tony eine private Nachricht senden Tony zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Scallen ist offline Scallen  
1653 Beiträge - Qualitätslarper
Scallen`s alternatives Ego
Ist das nicht eigendlich n bischen schade?

Freunde von mir ausm Ruhrgebiet haben mehr Cons zur Auswahl und das in wesendlich bequemeren Radius.

Warum ist Berlin/Brandenburg so eine LARP Wüste?


Zitat
man wird eingeladen, weil man schon mal dabei war.


Ein kleiner geschlossener Kreis in den man nicht rein kommt....
Beitrag vom 22.10.2018 - 19:49
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Scallen suchen Scallen`s Profil ansehen Scallen eine private Nachricht senden Scallen zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Wanderer ist offline Wanderer  
183 Beiträge - Hardcore-Larper
Weil die Orgas und die Spieler in diesem Radius von vielen nicht also soo toll empfunden werden?
(Ich selbst habe die Erfahrung gemacht, daß mir persönlich die Spieler und Veranstalter aus dem westdeutschen Raum mehr zusagen. ... womit ich natürlich nicht die berliner Spieler als Gesamtheit kritisieren möchte, immerhin treffe ich immer wieder auf eine Menge cooler Leute aus Berlin ... nur halt auf überregionalen Cons.)

... und die kleinen, geschlossenen Kreise stimmen so nicht.
Es stimmt lediglich, wenn man sagt, Kreise mit begrenzter Größe (was auch schonmal 100 - 150 Leute sein können), bei denen eine Spielerfluktuation nur begrenzt stattfindet (bei den von mir besuchten Cons waren mindestens 20% neuer, unbekannter Spieler zugegen, die auch nicht unbedingt zu bestehenden Spielergruppen gehörten).
Es ist eher erforderlich, Spieler oder Veranstalter dieser Cons irgendwoher zu kennen.

Andererseits kann man auch nicht unbedingt mehr sagen, daß Cons überhaupt irgendwo zentral beworben werden.
Im Grunde muß man sich mit allen Larp-Portalen gesamtheitlich befassen, um umfangreich informiert zu sein.

Was übrigens Larps IN Berlin angeht, würde ich diese zu Larps im Park zusammen (die ihren ganz eigenen Abschreckungsfaktor besitzen) plus der Taverne im Nebel (die sich als richtigen Con versteht) und der einzelnen Tavernen-Cons (Minno, Pilger, Zwischen den Welten).

Etwas weiter weg, aber immer noch im Radius sind dann Gorgast und Waldhof.
(Die ich selbst auch nicht eben soo geil finde - vor allem im Vergleich mit den Geländen in Mittel- und Westdeutschland.)
Beitrag vom 22.10.2018 - 21:18
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Wanderer suchen Wanderer`s Profil ansehen Wanderer eine private Nachricht senden Wanderer zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Scallen ist offline Scallen  
1653 Beiträge - Qualitätslarper
Scallen`s alternatives Ego
Ja die Spielerschaft in Berlin ist schon recht speziell...
Aber ist das Spielen in Parks und die ganzen Mini Tavernencons nicht auch ein Ventil das es zu wenige Cons in näherer Umgebung gibt?

Warum fahren viele Spieler so weit durchs Land?
Weil es im Umkreis einfach nichts gutes gibt.

Gibt es so wenige ("gute"] Berliner Orgas?

Und was ich selber feststellen musste.
Gibt es in Brandenburg überhaupt gute Gelände?
Ich selbst habe schon nach Locations gesucht und muss sagen das sich da nur schwer was finden lässt.
Muss ja nen Grund geben warum alle nur nach Gorgast fahren.
Beitrag vom 23.10.2018 - 08:15
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Scallen suchen Scallen`s Profil ansehen Scallen eine private Nachricht senden Scallen zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Wanderer ist offline Wanderer  
183 Beiträge - Hardcore-Larper
Weil Gorgast da ist, weil es Larper akzeptiert und weil viele keine Lust zum aktiven Suchen haben, wenn man auf Altbewährtes zurückgreifen kann.

Wie sieht es denn bei Dir selbst aus?
Warum würdest Du Gorgast wählen?

Anbei, es sind ein paar Gelände in Berlin und Brandenburg weg gefallen, weil sich die Spieler (und möglicherweise auch die Orga) nicht benehmen konnten und beispielsweise ihren Müll in den Wald geworfen haben.

Dazu kommt - auch ein Grund warum auf (zumeist unangemeldete) Larps im Park zurück gegriffen wird -, daß die meisten Gelände ziemlich teuer sind und wenig Eigentümer verstehen, warum Larp relativ wenig abwirft (wenn man es nicht gerade auf Mythodea-Niveau veranstaltet).
Beitrag vom 23.10.2018 - 10:33
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Wanderer suchen Wanderer`s Profil ansehen Wanderer eine private Nachricht senden Wanderer zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Bruder Konrad ist offline Bruder Konrad  
816 Beiträge - Larp-Gott
Bruder Konrad`s alternatives Ego
Das einzige andere Gelände, wo ich auf ein paar Cons war (ist inzwischen aber auch schon Jaaahre her) ist in Hangelsberg: Link (ist ein kleiner Pfadi(?)platz mit überdachter Feuerstelle, Schwengelpumpe und ner Menge Wald drumrum, in dem ich auf keine Nichtlarper gestoßen bin... und wir haben durchaus ausgedehnte Wanderungen übernommen, allerdings gibt es nur ein! Dixiklo).
Ist im Ganzen eher was für kleinere Cons so bis 30 Mann.

Allerdings hab ich absolut keine Infos zum Vermieter o.ä.



o
L_
OL

This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat.

---

Sechs ist Eins ist Sie - Für Hesinde!


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Cevelon am 07.11.2018 - 16:31.
Beitrag vom 23.10.2018 - 14:30
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Bruder Konrad suchen Bruder Konrad`s Profil ansehen Bruder Konrad eine private Nachricht senden Bruder Konrad zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Wanderer ist offline Wanderer  
183 Beiträge - Hardcore-Larper
Das macht eigentlich einen interessanten Eindruck.

Hättest Du denn eine Orga dazu (wenn der Pächter unbekannt ist)?
Beitrag vom 23.10.2018 - 17:30
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Wanderer suchen Wanderer`s Profil ansehen Wanderer eine private Nachricht senden Wanderer zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Bruder Konrad ist offline Bruder Konrad  
816 Beiträge - Larp-Gott
Bruder Konrad`s alternatives Ego
Jein, das waren die Narrenfest-Cons.
Die Dame, die die veranstaltet hat, lebt jetzt allerdings schon geraume Zeit im Ausland und Kontaktdaten hab ich leider nicht, sorry gelangweilt

Aber vielleicht weiß wer anders hier im Forum ja mehr zwinkern



o
L_
OL

This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat.

---

Sechs ist Eins ist Sie - Für Hesinde!
Beitrag vom 23.10.2018 - 17:59
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Bruder Konrad suchen Bruder Konrad`s Profil ansehen Bruder Konrad eine private Nachricht senden Bruder Konrad zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Arkas ist offline Arkas  
197 Beiträge - Hardcore-Larper
Arkas`s alternatives Ego
Ah, ein interessanter Thread, denn die gleichen Fragen stelle ich mir auch schon seit einer ganzen Weile. In der Tat scheint die Gegend noch wüstiger geworden zu sein, was Cons angeht. Früher gab es noch ein paar mehr Orgas, so dass jedes Jahr zuverlässig 2-4 Cons gab, zu denen man fahren konnte. Das scheint vorbei zu sein. Auch der norddeutsche Raum scheint verweist, die klassischen Gelände (Groß Wittfeitzen, Meudelfitz) werden kaum noch bespielt (früher war da gefühlt jedes zweite Wochenende eine Veranstaltung). Zudem hat online eine Fragmentierung stattgefunden, es gibt eigentlich keine zentralen Plattformen mehr, die man konsultieren kann.

Ich denke, es gibt so wenig Orgas, weil das sehr voraussetzungsstark ist: man braucht ein Gelände, eine gewisse Finanzkraft, Orte zum Basteln und Lagern, eine gewisse Mannschaftsstärke, gemeinsame Spielvorstellungen und ein bisschen Organisationserfahrung.
Das trifft auf ziemlich wenige Leute zu. Und Berliner sind ja in vielerlei Hinsicht speziell, was hier wohl noch verstärkend hinzukommt.




"...,mind tricks don`t work on me. Only money."
Beitrag vom 24.10.2018 - 12:47
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Arkas suchen Arkas`s Profil ansehen Arkas eine E-Mail senden Arkas eine private Nachricht senden Arkas zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Tony ist offline Tony  
RE:
Administrator
632 Beiträge - Larp-Gott
Tony`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Scallen



Warum fahren viele Spieler so weit durchs Land?
Weil es im Umkreis einfach nichts gutes gibt.

Gibt es so wenige ("gute"] Berliner Orgas?

Und was ich selber feststellen musste.
Gibt es in Brandenburg überhaupt gute Gelände?
Ich selbst habe schon nach Locations gesucht und muss sagen das sich da nur schwer was finden lässt.
Muss ja nen Grund geben warum alle nur nach Gorgast fahren.



Ja Scallen, es gibt zu wenig gute Gelände bei uns, das hat wenig mit den Orgas zu tun. Ich weiß von vielen (inklusive uns), dass sehr viel und intensiv gesucht wird und wurde, aber es gibt einfach nix vernünftiges. Damit ein Gelände für eine Orga interessant, bzw Nutzbar ist, müssen einige Bedingungen erfüllt sein, was nur wenige Gelände wirklich erfüllen können. Das hängt aber auch mit den gesteigerten Erwartungen der Spieler zusammen, was ein Gelände bieten muss, an Sanitären Einrichtungen etc
Beitrag vom 24.10.2018 - 15:04
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Tony suchen Tony`s Profil ansehen Tony eine private Nachricht senden Tony zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Haren ist offline Haren  
232 Beiträge - Hardcore-Larper
Haren`s alternatives Ego
Als Larp-Urgestein gesprochen: Larp ist tot!

Kam nicht überraschend, nachdem es die letzten 10 Jahre endgültig zum Gewandungsgrillen mutiert ist. Ein Neuanfang wäre nur möglich, wenn all die dekadenten, selbstzufriedenen Alt-Larper von den Veranstaltungen ausgeschlossen werden.




Haren, Heldenklatscher
Alle Waffen... alle Aufträge



Beitrag vom 04.11.2018 - 01:22
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Haren suchen Haren`s Profil ansehen Haren eine private Nachricht senden Haren zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Wanderer ist offline Wanderer  
183 Beiträge - Hardcore-Larper
Aber sonst geht es Dir noch gut, oder?
Beitrag vom 04.11.2018 - 02:45
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Wanderer suchen Wanderer`s Profil ansehen Wanderer eine private Nachricht senden Wanderer zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (2): (1) 2 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 449 Gäste online. Neuester Benutzer: TheRubberhead
Mit 6566 Besuchern waren am 11.05.2014 - 01:03 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Balinor36 (47)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser