Berlin-Larp.de
  • con-countdown

  • bis zum
  • Status

  • Besucher
    Gestern:
    440


  • Insgesamt sind
    2150 Benutzer registriert, davon online: 44 Gäste
  •  

Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
128836 Beiträge & 5879 Themen in 22 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 14.12.2017 - 11:07.
  Login speichern
Forenübersicht » LARP Allgemein » Gimmicks für Magier

vorheriges Thema   nächstes Thema  
49 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (4): < zurück 1 2 (3) 4 weiter >
Autor
Beitrag
Tony ist offline Tony  
Administrator
606 Beiträge - Larp-Gott
Tony`s alternatives Ego
Zitat
Allerdings, so wie ich das oben lese (und danke für die Kopfschmerzen mit dem Spiral-Bild... du ARSCHzwinkern ) verstehe ich deine Hypnose so, dass du den Spieler eher "Ermutigst"?

Demnach ist dein Opfer ja eigentlich nur davon überzeugt tolles spiel erlebt zu haben und versucht durch ausspielen nachzueifern?



genau das hatte ich versucht zu sagen...... gelangweilt
Beitrag vom 07.11.2016 - 22:07
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Tony suchen Tony`s Profil ansehen Tony eine private Nachricht senden Tony zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Wahnfried ist offline Wahnfried  
Administrator
138 Beiträge - Larp-Junkie
Zum Thema Hypnose:
Es ist eine Sache zu spielen, dass man Leute beeinflusst. Es ist eine andere, wirklich Leute in Trance zu versetzen und zu hypnotisieren. Ersteres ist voll in Ordnung und theoretisch darstellbar, erfordert aber die Bereitschaft der anderne sich darauf einzulassen. Zweiteres überschreitet eine persönliche Grenze eines Teilnehmers, wenn dieser ohne sein Einverständnis hypnotisiert wird. Und es hat auch nicht mehr viel mit "Rollenspiel" zu tun, wenn man tatsächlich jemanden hypnotisiert.
Beitrag vom 07.11.2016 - 22:11
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Wahnfried suchen Wahnfried`s Profil ansehen Wahnfried eine private Nachricht senden Wahnfried zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Tony ist offline Tony  
Administrator
606 Beiträge - Larp-Gott
Tony`s alternatives Ego
Natürlich ging es um das erste.
Beitrag vom 07.11.2016 - 22:31
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Tony suchen Tony`s Profil ansehen Tony eine private Nachricht senden Tony zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Sonnensegel ist offline Sonnensegel  
41 Beiträge - Tavernengänger
Sonnensegel`s alternatives Ego
Heyho

Huch, hätte echt nicht mit so viel Reaktion gerechnet^^ Erstmal freut es mich, dass es auf einige offenbar gruselig real wirkt, aber ich kann euch beruhigen, was ich da im Larp mache ist bei weitem keine 'echte' Hypnose und was ich da aufgeschrieben habe kein Pattern, was im real life eine hohe wahrscheinlichkeit hätte, tatsächlich zu funktionieren^^
Ich habe mich tatsächlich ziemlich viel mit dem Thema Hypnose auseinandergesetzt, Seminare angehört, Fachliteratur gelesen usw. Auch m Rahmen von kleineren Zaubershows ein paar mal Bühnenhypnose mit eingebaut. Ich glaube somit zu wissen, was ich da mache (oder eben nicht machezwinkern)

Das ganze ist als Ausspielhilfe zu verstehen. Für die, die Beherrschungsmagie anwenden wollen ein weg, glaubhaft und ohne das Spiel großartig mit Spielmechanischen Buzzwords (Berserker 1 !) zu unterbrechen, einen Einflussreichen, silberzüngigen Magier zu spielen. Und so eine pseudo-Hypnose wirkt eben ein wenig fremdartig und fast mystisch, wenn man es schön in szene setzt.

Zu einer echten Hypnose gehört da schon wesentlich mehr. Schaut man beispielsweise in die Fachbücher über 'tatsächliche' Hypnose, (z.b. Werke von Milton H Erickson) sieht man, wie viel geschickter die Sprachbilder verpackt sein müssen, um das Hirn adequat zu überladen. Dazu kommen noch andere Dinge, die man beachten muss: ordentliches Ankern,pattern interrupts, Sprachmuster usw. (entschuldigt, dass ich so mit Fachchinesisch um mich schmeiße, aber ich will damit auch aufzeigen, wie viel komplexer das Thema ist)

Die Sachen, die man bei Bühnenhypnotiseuren sieht funktionieren auch nur so drastisch, weil da ziemlich viele Faktoren zusammenkommen (u.a. Auswahl des subjekts, Lichtverhältnisse, Erwartungshaltung, peer pressure, Präsens des Künstlers, Nervosität usw.) und dazu Künstler wie Derren Brown auch absolute Ausnahmeprofis sind. Die Beispielinduktion, die ich angeboten habe, wird auch als so genannter DRT bezeichnet, das steht für dirty rotten Trick, weil es im Grunde eine fake-Induktion für Bühnenmagier ist.

Ich kann und will mit dem, was ich da im Larp als Hypnose verkaufe, niemanden ernsthaft in hypnotische Trance bringen (und das Konzept von hypnotischer Trance ist im übrigen im ganzern wissenschaftlich sehr umstritten^^) Ich will lediglich ein schönes, atmosphärisches Spiel erzeugen und freue mich, dass es bereits in geschriebener Fassung für manche so echt wirktezwinkern

LG Sonnensegel

Beitrag vom 07.11.2016 - 23:21
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Sonnensegel suchen Sonnensegel`s Profil ansehen Sonnensegel eine E-Mail senden Sonnensegel eine private Nachricht senden Sonnensegel zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Knieknack ist offline Knieknack  
RE:
447 Beiträge - Alter Hase
Knieknack`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Sonnensegel

Ich habe mich tatsächlich ziemlich viel mit dem Thema Hypnose auseinandergesetzt, Seminare angehört, Fachliteratur gelesen usw. Auch m Rahmen von kleineren Zaubershows ein paar mal Bühnenhypnose mit eingebaut. Ich glaube somit zu wissen, was ich da mache (oder eben nicht machezwinkern)



das reicht mir eigentlich schonzwinkern

Ists also so wie ich vermutet habe: eine "Ausspielhilfe" und damit ist das wieder verdammt coolzwinkern




Beherrschungsmagie:
5 Punkte Lächeln[10m, komponentenlos]
Wer zurrücklächelt findet den Zauberer sympatisch.Für 1 Tag.1 Ziel.
Keine Angst, ich hab das Fenster einen Spalt offen gelassen!
Beitrag vom 08.11.2016 - 10:20
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Knieknack suchen Knieknack`s Profil ansehen Knieknack eine E-Mail senden Knieknack eine private Nachricht senden Knieknack zu Ihren Freunden hinzufügen Knieknack auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Ramirez Nafarion ist offline Ramirez Nafarion  
393 Beiträge - Alter Hase
Ramirez Nafarion`s alternatives Ego
Im Vorfeld - das Magierkonzept das ich spiele ist nicht der Jahrmarkts-Scharlatan sondern eher der planende / bedachte Handwerker. Die Magie ist ein filigranes Werkzeug das durch Verstand, Wissen und Geisteskraft gehandhabt werden muss. Meine Ansichten sind also aus diesem Blickwinkel beschrieben.
  • Fingerlichter - habe ich schon häufiger gesehen, sahen mir für den Tag aber zu OT aus. Als Visualisierung von Handbewegungen in Nacht und Dämmerung fand ich den Effekt recht nett, als Licht habe ich sie noch nicht gesehen (dafür habe ich mir vor ein paar Jahren schon eine Alternative gebastelt). Die Form der Fingerkuppen schwächt den Plastik-Eindruck etwas ab, in der Form gefällt mir das Licht erheblich besser.
  • Funkenring - Als Magier in einer Show bestimmt ein guter Effekt, aber für das von mir dargestellte Magierkonzept eher kein Favorit. Relativ groß und schwer, bei zu häufigem Einsatz befürchte ich dass sich der Effekt recht schnell abnutzt.
  • Bärlappsporen - ein relativ deutliches Nein. Der Effekt ist gut, Handhabung ist angemessen. Aber aufgrund des OT-Feuers ist es nach meiner Meinung nur in einer Umgebung mit absoluter Kontrolle möglich. Es reicht schon wenn jemand mit Accessoires aus Polyester in der nähe steht.
  • Fingerkerzen - sehen gut aus. Vorteil gegenüber den Bärlappsporen ist die bessere Kontrolle. Einen ähnlichen Effekt könnten auch Baumwollhandschuhe mit Cold Fire bewirken, nur dass die ganze Hand brennt (mehr Feuer - mehr Probleme...)
  • Technomancer Hoodie - Hm - also Messer wetzen und das Teil 'entkernen' - die Technik in einer Robe wäre ein cooles Gimmick. Ein Wechsel der Robe wäre dann aber etwas umständlicher. Falls jemand genaueres weiß - werden die Effekte über die Gesten gesteuert oder gibt es einen 'Effekt-Auswählschalter'? - die Deluxe-Version wäre ein System mit selber 'hochladbaren' Licht- und Soundeffekten... Muss mich mal informieren wie das Teil funktioniert.
  • E-Zigarette als Nebelmaschine - ist auf jeden Fall ein Pro-Tip. Nicht jedes mal, aber im richtigen Moment eine gute Ergänzung. Wobei - wenn das Teil eine E-Zigarette ist wird sie vermutlich den Nebel nicht von alleine herauspusten... Vielleicht kann man eine kleine Turbine als Ventilator ...
  • Magierstab mit 'Gebamsel' - wenn es in das Konzept passt immer (passt mit dem leichten Stubenhocker-Flair bei meinem Konzept nicht ganz in das Bild das ich im Kopf habe). Die beiden dargestellten Teile sehen aber recht gut aus
  • Zauberbuch - ein guter Ansatz. Mein erster Magier hatte ein Buch (handgeschrieben. mit Glasfeder...), bei meinem jetzigen Charakter gilt der Ansatz 'wenn ich den Zauber nicht (OT) auswendig kann dann kann ich ihn auch nicht (IT) sprechen'. Ein Zauberbuch 'Light' für die langen Formeln habe ich aber mittlerweile auch...
  • Mystical Fire - Wenn man ein Feuer hat kann es gut wirken, wenn die Farbe / das Feuer zum Gesamtkonzept passt. Aber auch hier gilt - Feuer ist mit OT-Problemen behaftet
  • Bunsenbrenner - als Ersatz für Feuerzeug kann man es nehmen (gibt es auch in klein mit Verriegelung). Mir ist eine kleine Version mal auf Con auseinander gebrochen, seitdem habe ich nur noch Feuerzeuge.
  • Patreon - Ein Video zum Thema Mehlstaub / Bärlappsporen. Siehe weiter oben
  • Rauchbomben - kann wirken, aber bitte nur im Freien und mit ausreichen Abstand zu anderen Mitspielern
  • UV-Licht - habe ich bereist erlebt und kann gut funktionieren. Dieses erfordert aber gute Vorbereitung von Seiten der Orga in Bezug auf Magie, daher findet man den Einsatz von UV-Licht eher selten. Wenn dann als Kombination (z.B. finde Gegenstand XY(OT-Komponente UV-Lampe) um Z magisch untersuchen zu können. Das gute alte Benutze Gummihuhn mit Seil... Ich würde es begrüßen wenn sich die Variante UV-Lampe etablieren würde.

Alles nette Ansätze, ich würde sie aber eher im Bereich von Ritualen sehen als bei dem normalen 'Handwerk'. Nach meiner Meinung nach ist bei solchen Sachen ein punktueller, gut abgestimmter Einsatz besser als das Konzept 'jetzt noch PiffPaffPuff und Tadaa - Magie ist fertig'. Mehr ist besser als gar nichts, aber auf die Dauer glaube ich dass Weniger auch Mehr sein kann.




edit: Rechtschraeibung

edit 2: Off-Topic Anteile hierhin ausgelagert...



Mitglied des Fünften Zirkels der Gilde des Wassers zu Liur
Adept der Logenvereinigung des Kampfes - Sektion Schwert und Schild
Meister der Theoretischen Magie der Universität zu Kreisheim


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von Ramirez Nafarion am 09.11.2016 - 20:26.
Beitrag vom 08.11.2016 - 21:46
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Ramirez Nafarion suchen Ramirez Nafarion`s Profil ansehen Ramirez Nafarion eine private Nachricht senden Ramirez Nafarion zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Scallen ist offline Scallen  
1640 Beiträge - Qualitätslarper
Scallen`s alternatives Ego
sorry fürs OT

Sehr schöner Post Ramirez Nafarion,
ich hatte ansich vor ein ähnliches Thema mal auszulagern kam aber bislang nicht dazu.

Deswegen mal eine Frage von mir.
Ich hab seiner zeit (2003) selbst im Dragonsys begonnen.
Im Jahre 2016 hat sich ja DKWDDK stark verbreitet.
Nun hab ich persönlich aber das starke Gefühl das viele Leute hier damit nicht klar kommen.
(zB ist auch teilweise das Gewandungsniveau etwas niedrig)
Kopflich hängt man noch im Dragonsys, was man oft daran erkennt das obwohl es ein DKWDDK Con ist mit Dragonsyszaubern rumgeworden wird.

Und hier setz ich mal mit meiner reißerischen Frage an.
Leute spielen Magier im DKWDDK, nach Vorbild des Dragonsys Liber Magica, haben das wiederum aber OT von Leuten beigebracht bekommen, die selbst nie richtig nach DS gespielt haben, weil es zu dem Zeitpunkt als sie selbst angefangen haben das schon garnicht mehr gab. (geschweige denn zu kaufen)

Also gibt es einen Prozentsatz an Spielern die Magie quasi nur nach Hörensagen bzw aus dritter Hand spielen.
Und natürlich kommt es hier dann im Spiel zu etwaigen Entartungen.

Warum ist das so?

Und ich habe auch das Gefühl das es zwar ein paar Leute in Berlin gibt die sich Mühe in der Darstellung geben, allgemein aber die Philosophie hinter DKWDDK aber noch nicht wirklich angekommen ist.

Ich meine das es schlichtweg an einer Orientierung fehlt.
Warum sonnst beziehen sich viele auf das DS obwohl man DKWDDK spielt?

Fehlt es der Berliner Szene nicht vll an einem neuen zeitgemäßen Punkteregelwerk?



Beitrag vom 09.11.2016 - 13:24
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Scallen suchen Scallen`s Profil ansehen Scallen eine private Nachricht senden Scallen zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Duncan ist offline Duncan  
2359 Beiträge - Qualitätslarper
Duncan`s alternatives Ego
Zitat
Akkuträger: Joyetech Cuboid 150W ( ca 60€, nur im Fachhandel kaufen! Ich kann gerne shopempfehlungen per pn schicken)



Super Idee. Ich hätte sonst auch noch einen gebraucht abzugeben.
Gut gelöst hatte die Ganze Zeit überlegt wie ich das mache!



Der Kapitalismus basiert auf der merkwürdigen Überzeugung, dass widerwärtige Menschen aus widerwärtigen Motiven irgendwie für das allgemeine Wohl sorgen werden.
John Maynard Keynes



dubistdeutschland
Beitrag vom 10.11.2016 - 09:38
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Duncan suchen Duncan`s Profil ansehen Duncan eine E-Mail senden Duncan eine private Nachricht senden Duncan zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Sonnensegel ist offline Sonnensegel  
41 Beiträge - Tavernengänger
Sonnensegel`s alternatives Ego
Heyho!

Heute mal ein Gimmick im High Budget Bereich, welches ich nur sehr selten nutze, aber meine Meinung nach recht nah an 'reale' Magie herankommt.

Electric Touch ]von Yigal Mesika



Mit knapp 200€ ist das Gimmick definitiv im oberen Preissegment einzuordnen. Aber was tut es?

https://www.youtube.com/watch?v=NIujq_g3lTU
Promo Video des Herstellers


Mit dem Gimmick kann man extrem unauffällig seinen Körper elektrostatisch aufladen. Das ermöglicht einem eine vielzahl von Effekten

freihändiges verteilen milder Entladungen, aber mit kleinem sichtbaren Lichtbogen ( ähnlich, wie wenn man einen an Rolltreppen gewischt bekommt^)

Kleine Gegenstände wie von Geisterhand anziehen und abstoßen

Fließendes Wasser manipulieren

Gegenstände elektrostatisch aufladen

Gedankenlesen grosses Lachen ( zu Mental Magic Tricks muss ich unbedingt auch mal was schreiben^)

Und so sieht das Gimmick dann aus:



Das Gerät wird am Bein befestigt und das kupferne L-Stück in eine Art Metallplatte, die in den Schuh eingelassen ist (muss beim Schuster angefertigt werden). Am anderen Schuh befindet sich auf der Seite ein Magnet. Bringt man nun den Magnet an das L Stück, lädt sich der Körper statisch auf. Und man kann den ganzen Kram, der im Video gezeigt wird, damit machen glücklich

LG Sonnensegel




Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert, zuletzt von Sonnensegel am 11.11.2016 - 13:03.
Beitrag vom 11.11.2016 - 12:48
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Sonnensegel suchen Sonnensegel`s Profil ansehen Sonnensegel eine E-Mail senden Sonnensegel eine private Nachricht senden Sonnensegel zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Leo ist offline Leo  
57 Beiträge - Gewandungsgriller
Leo`s alternatives Ego
Für die Darstellung von Feuerbällen greife ich auf farbige Silikonbälle mit Luftballon-LED zurück.
Ein Anleitung habe ich hier hochgeladen:

http://www.directupload.net/file/d/4538/socqk674_pdf.htm

Man kann damit aber auch blaue, grüne, ... Kugeln oder andere Formen erstellen um alle Möglichen Wurfkomponenten darzustellen. Auch ist es möglich so Lichtquellen einfach abzutarnen, wie z.B. als Kristall für einen IT-Kampfstab.



Lutz Engelhardt - Runenmagier aus Versehen
Beitrag vom 13.11.2016 - 08:37
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Leo suchen Leo`s Profil ansehen Leo eine private Nachricht senden Leo`s Homepage besuchen Leo zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Knieknack ist offline Knieknack  
447 Beiträge - Alter Hase
Knieknack`s alternatives Ego
zu dem Gimmick von Sonnensegel um sich elektrostatisch aufzuladen muss ich morgen mal meine Kollegen auf Arbeit befragen XD dat muss auch günstiger zum Selberbasteln gehen!

sehe ich da 4 AA Batterien ?

Das unterm Schuh müsste die Erdung sein...

Finde das ne klasse Idee... nur sollte man verdammt vorsichtig mit Elektronik sein, die man noch so verwendetzwinkern Da kann man ganz schön viel kaputt machen!

Laut Wikipedia lässt sich ein Mensch bis auf 30.000 V aufladen, spürbare Entladungen (das kurze "zecken" an der Rolltreppe oder Heizung sind etwa 2000V) ist also nicht ganz ohne :P





Beherrschungsmagie:
5 Punkte Lächeln[10m, komponentenlos]
Wer zurrücklächelt findet den Zauberer sympatisch.Für 1 Tag.1 Ziel.
Keine Angst, ich hab das Fenster einen Spalt offen gelassen!
Beitrag vom 13.11.2016 - 15:29
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Knieknack suchen Knieknack`s Profil ansehen Knieknack eine E-Mail senden Knieknack eine private Nachricht senden Knieknack zu Ihren Freunden hinzufügen Knieknack auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Ramirez Nafarion ist offline Ramirez Nafarion  
Themenicon   
393 Beiträge - Alter Hase
Ramirez Nafarion`s alternatives Ego
Finger weg von Strom ! Das kann ganz schnell zu Herzrythmussstörungen und anderem Scheiß führen!

Hatte mal ein paar Kondensatoren die 'nur' auf ~200V aufgeladen waren und trotzdem war es deutlich spürbar bis leicht schmerzhaft. Die 2kV sind nur die halbe Wahreit und alles Weitere entscheidet zwischen einem harmlosne Scherz und Charaktertod weil Spielertod.

Bei solchen Gelegenheiten kann man dann das volle Programm (1 Tag Beobachtung im Krankenhaus, Belastungs-EKG, ggf noch Langzeit-EKG) buchen!



Mitglied des Fünften Zirkels der Gilde des Wassers zu Liur
Adept der Logenvereinigung des Kampfes - Sektion Schwert und Schild
Meister der Theoretischen Magie der Universität zu Kreisheim
Beitrag vom 13.11.2016 - 23:08
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Ramirez Nafarion suchen Ramirez Nafarion`s Profil ansehen Ramirez Nafarion eine private Nachricht senden Ramirez Nafarion zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Knieknack ist offline Knieknack  
447 Beiträge - Alter Hase
Knieknack`s alternatives Ego
Oh ich hätte sowas nie gegen personen gerichtet... Aber ich mag den Effekt mit dem Wasser und den holzspänen



Beherrschungsmagie:
5 Punkte Lächeln[10m, komponentenlos]
Wer zurrücklächelt findet den Zauberer sympatisch.Für 1 Tag.1 Ziel.
Keine Angst, ich hab das Fenster einen Spalt offen gelassen!
Beitrag vom 14.11.2016 - 08:42
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Knieknack suchen Knieknack`s Profil ansehen Knieknack eine E-Mail senden Knieknack eine private Nachricht senden Knieknack zu Ihren Freunden hinzufügen Knieknack auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Tony ist offline Tony  
Administrator
606 Beiträge - Larp-Gott
Tony`s alternatives Ego
Hallo meine lieben Magier SC, ich habe gerade diesen link gefunden, wo erklärt wird wie man sich selbst leuchtende Tränke bauen kann.
Ich fand das eine tolle Idee und wollte euch das daher unbedingt zeigen.


leuchtende Tränke
Beitrag vom 24.11.2016 - 07:16
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Tony suchen Tony`s Profil ansehen Tony eine private Nachricht senden Tony zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Rabensang ist offline Rabensang  
50 Beiträge - Gewandungsgriller
Rabensang`s alternatives Ego
Zu der Statischen Aufladung: Naja, aus dem Physikunterricht hab ich aber behalten, dass die Spannung kaum ausschlaggebend ist, viel entscheidender ist die Stromstärke. Und die sollte bei solchen Späßen sehr gering sein. Hätte jedenfalls noch nie davon gehört, dass jemand durch eine statische Entladung zu Schaden gekommen wäre.
Beitrag vom 21.12.2016 - 22:33
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Rabensang suchen Rabensang`s Profil ansehen Rabensang eine E-Mail senden Rabensang eine private Nachricht senden Rabensang zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (4): < zurück 1 2 (3) 4 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 44 Gäste online. Neuester Benutzer: Faustus
Mit 6566 Besuchern waren am 11.05.2014 - 01:03 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Raikas Or'Lens (28), Saril (35)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser