Berlin-Larp.de
  • Status

  • Besucher
    Gestern:
    416


  • Insgesamt sind
    2129 Benutzer registriert, davon online: Dvdscot, Gwaewlim und 98 Gäste
  •  

Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
128643 Beiträge & 5852 Themen in 22 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 18.08.2017 - 12:52.
  Login speichern
Forenübersicht » Con-Kalender » Rezensionen & Reviews » Review Engelstor 6

vorheriges Thema   nächstes Thema  
26 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (2): < zurück 1 (2)
Autor
Beitrag
Tony ist offline Tony  
Administrator
598 Beiträge - Larp-Gott
Tony`s alternatives Ego
Wo wurde ein Zwerg geritten? überrascht


Beitrag vom 28.09.2016 - 11:17
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Tony suchen Tony`s Profil ansehen Tony eine private Nachricht senden Tony zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Butcher ist offline Butcher  
45 Beiträge - Tavernengänger
Butcher`s alternatives Ego
Ich glaube da warst du im Dungeon , frag mal Rufus zwinkern .
Beitrag vom 28.09.2016 - 11:37
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Butcher suchen Butcher`s Profil ansehen Butcher eine E-Mail senden Butcher eine private Nachricht senden Butcher zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Dreibier ist offline Dreibier  
1 Beitrag - Einmal Conbesucher
Ist schon absehbar, wann und wo es Bilder und Videos zu sehen gibt?grosses Lachen
Beitrag vom 28.09.2016 - 11:43
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Dreibier suchen Dreibier`s Profil ansehen Dreibier eine private Nachricht senden Dreibier zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Thilo *hicks* ist offline Thilo *hicks*  
2443 Beiträge - Qualitätslarper
Thilo *hicks*`s alternatives Ego
Liebe Engelstor-Orga,

es war mir ein Fest. Ich kann mich nicht beschweren. Es ist wahr, dass es diesmal, im Gegensatz zu den Vorgängern, kein totaler Weltuntergangsplot war. Fand ich aber ganz angenehm. Diesmal war es viel politischer und wenn man daran interessiert gewesen wäre, liebe Adlige zwinkern , hätte man da ne ganze Menge Spaß haben können.
Wir als nutzlose Penner haben uns dann lieber im Wald rumgetrieben. Dieser ganze Adelsquatsch ist doch nur dazu da um nen paar Kupper zu verdienen!
Somit verließen wir also regelmäßig das Lager und fanden das eine Mal ne Prinzessin, das andere Mal nen Engel und einmal haben wir sogar ne Nymphe gesehen! Also das, was man bei nem High-Fantasy-Con erwartet. Und wenn wir mal nichts gefunden haben, hatten wir wunderbares Spiel mit diesen unsäglichen Söldnern die einem das Geld aus den Taschen schwatzt. Was tut man nicht alles für einen Nichtangriffspakt?

Und diese Höhlen! Großartig! Man hat nichts gesehen, alles voller Nebel, komische Lichter die einen blenden und überall das verdammte klackern der Pecks.
Außerdem möchte ich mich bei den NSC bedanken, die man jederzeit anspielen konnte ohne total überforderte Gesichter zus sehen! Auch OT-Blasen habe ich erstaunlich wenige erlbet, worüber ich sehr dankbar bin.

Doch mal genug vom Allgemeinen, meine Favoriten waren
1. Der Albtraumdungeon. Danke an meine Begleiter, ohne euch hätte ich niemals so viel Spaß und Angst gleichzeitig gehabt. Die Idee mit dem Besteck war der Hammer und diese furcheinflößenden und dann wieder absurden Momente (die Aktion und Reaktion meiner Mitträumer auf die Schaufensterpuppe war Gold wert!) haben diesen Traum so schön real gestaltet. Damit kommen wir zu meinem zweiten Lieblingsmoment.

2. Nachdem die langohrige Löwenmutter im Albtraum unsere vermisste Freundin den Hals umdrehte mussten wir sie selbstverständlich zur Rede stellen! Das taten wir im Pennahegg. Türen zu und los. Oder nicht? Naja wir saßen alle in die Ecken gekauert und hatten Angst, davor was nun passieren soll. Irgendwann ergriff ein mutiger Streiter die Initiative und....schlug ihr mit dem Axtgriff gegen den Kopf. Was folgte waren panische Schreie und als wir hörten, dass der Löwe kommt, wurden wir noch panischer. Plötzlich wurde die Tür aufgerissen und der Löwe stand da. Der Rest ist Geschichte, man kann nur sagen, wir leben noch. verwirrt

3. Mein dritter Moment war das Führen dieses Haufens durch die Schlacht. Es mag den NSC und einigen SC zwar unendlich zuwider gewesen sein, aber ich war unglaublich begeistert wie sehr die Leute auf die Vorgaben gehört haben und bis zum Eintreffen des Lichs kaum Dummheiten gemacht haben.

Also, um mal zum Ende zu kommen, ich hatte sehr viel Spaß und vielleicht bekomme ich ja, mit meinem neuen Löwenring und der komischen Drachenhalskette die da tief vergraben in diversen Kisten lagen, auch nen Platz an der Adelstafel.

Grüße Thilo



Moorland ... wir wollen nur dein Bestes!

Beitrag vom 28.09.2016 - 12:06
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Thilo *hicks* suchen Thilo *hicks*`s Profil ansehen Thilo *hicks* eine private Nachricht senden Thilo *hicks* zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
rhalgaln ist offline rhalgaln  
48 Beiträge - Tavernengänger
rhalgaln`s alternatives Ego
Ich hoffte das sich noch mehr Spieler an dem Review beteiligen bevor ich meinen Senf einreiche.

Anders als gedacht hab ich den ganzen con die Rolle als Rufus gespielt. Das war körperlich herausfordernd und an einigen Stellen hatte ich Schwierigkeiten mit der ungewohnten Ausrüstung "safe" zu kämpfen. Dafür möchte ich mich noch einmal explizit entschuldigen.

Weil das schönste immer zu Schluss kommen sollte erstmal meine Kritikpunkte:

Geheimniskrämerei.
Der Ausschluss der Öffentlichkeit im Audienzzimmer und die übliche Lautstärke in Gesprächen haben viele Spieler regelrecht ausgeschlossen. Das kann man mit wenigen Mitteln verbessern (Lauter sprechen, nicht so ein abgeschlossenes Separe als Audienzzimmer nehmen)

Gruppengeglucke.
Insbesondere die SC haben in ihren Reisegruppen rumgelümmelt und sich nach meinem Empfinden zu sehr mit sich selbst beschäftigt, als mit den Spielangeboten. Ich wurde nur von einer Gruppe angespielt und gar nicht zu irgendwelchen Plotthemen befragt.

Plotinfos
Hier gab es Missverständnisse bei einigen NSCs welche Informationen wann gestreut werden können. Dadurch kam es zu initiativen von Spielern in Plotbereichen, deren Lösung noch gar nicht möglich waren (weil das Personal anders beschäftigt war)

NSC/NSC Aktivitäten
Ich als NSC auf Spielerseite hatte ausgesprochen viele unterhaltsame Momente hauptsächlich mit anderen NSCs. Was als Animation für die Spieler mitzumachen gedacht war hat sich als nettes Unterhaltungsspiel für Gewandungsgriller angefühlt.

So, genug gemeckert.

Ich hatte ein sensationelles Wochenenderlebnis an einem tollen Ort, der mit hohem Aufwand in ein großartiges LARP Eventgelände verwandelt wurde.

Es gab eine herrliche Hauptgeschichte und Optionen für die Spieler.

Die Lichtinstallation, Pyroeffekte und Musik waren großartig und haben die Spannung phantastisch unterstützt.

Die Masken der NSC waren sensationell und die Briefings für die einzelnen Szenen der Hammer.

Alles in allem habe ich so eine Organisation nicht erwartet und war regelrecht geplättet.

Ich habe mich in die Rolle von Rufus verliebt.

Beitrag vom 28.09.2016 - 12:14
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von rhalgaln suchen rhalgaln`s Profil ansehen rhalgaln eine E-Mail senden rhalgaln eine private Nachricht senden rhalgaln zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
The Rolander ist offline The Rolander  
154 Beiträge - Hardcore-Larper
The Rolander`s alternatives Ego
Zur Con kann ich mich den positiven Feedbacks nur anschließen. Hat soft begonnen, der Freitag zog sich teilweise, aber nach hinten raus kam die Orga dann steil aus der Sonne! Runde Sache, herzlichsten Dank^^

Was die overpowerten SCs angeht, viele der Chars waren schon vor acht Jahren existent und auch damals schon stark. Man muss hier Punktetechnisch schon von überzüchtung sprechen...alte Chars werden leider gern als Freibrief zum bescheidenen Ausspiel betrachtet und am Ende von Kämpfen standen auch immer die selben Kriegshelden. Das sowas Punktetechnisch möglich ist verstehe ich, aber muss ich denn während der Endschlacht mehrfach ne hochstufige Magische Rüstung recasten? Muss ich mir mehrere Körperheilungen gönnen, die regenerationszeit ignorieren, nur um weiter dreschen zu können? Einfach mal umfallen und liegen bleiben würde einigen Chars mal gut tun. Weg vom Godmode, nicht immer jeden Kniff nutzen und einfach mal die andern die Welt retten lassen (für manche chars ist Welt retten ja bereits routine). Auch musste ich feststellen, dass sich manche Charaktere innerhalb mehrerer Jahre quasi null entwickelt haben...macht das eig noch Spaß?
Ich freue mich auf euren Shit-Storm.

Die Nscs waren top! Hab nix zu meckern gehabt und unheimlich viel Spaß (danke dass ihr das Paddel so inbrünstig angesteuert habt^^).

Die GSC Lager waren ne coole Idee nur leider "weit weg" und oft hatte man durch die Masse der GSCs das Gefühl, die Orga bespaßt sich selbst. Finds toll, dass die Welt lebte, nur Spieler aktiv ins Boot holenzwinkern



...Die Axt im Haus erspart den Zimmermann...
Beitrag vom 28.09.2016 - 14:01
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von The Rolander suchen The Rolander`s Profil ansehen The Rolander eine E-Mail senden The Rolander eine private Nachricht senden The Rolander zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Dan'iël ist offline Dan'iël  
6 Beiträge - Einmal Conbesucher
Dan'iël`s alternatives Ego
Fotos? ... kommen bald!
Habe die unscharfen aussortiert, da sind 775 Bilder übriggeblieben überrascht
Klingt viel, aber die Mimik der Spieler lässt kaum zu, dass noch weitere Bilder gelöscht werden Bier
Der Ritt auf dem Zwerg ist zwar etwas unscharf, aber natürlich trotzdem dabei lachend

Heute gebe ich die Bilder der Orga, die stellt sie dann in Kürze online.

Danke für Eure Geduld bei den Fotos und das supertolle Spiel!!!! Schwert Kampf Robin Hood Musik






wer nichts wird, wird Wirt lachend
Beitrag vom 28.09.2016 - 18:13
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Dan'iël suchen Dan'iël`s Profil ansehen Dan'iël eine private Nachricht senden Dan'iël zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Raikas Or'Lens ist offline Raikas Or'Lens  
9 Beiträge - Einmal Conbesucher
Raikas Or'Lens`s alternatives Ego
AH! Stimmt Thilo! Der Alptraum XD

JAAAAA Der war der Hammer! XD
Ich hatte zwar OT die Schnürre gesehen, aber als ich nach dem Besteck greiffen wollte, wurde genau in diesem moment alles weg gezogen und ich bin fast vom Holzklotz vor schreck gefallengrosses Lachen
Das Mit den Lichtern war das gleiche.... GEIL!
Ich dachte eigentlich, wo es aus und an ging und die lieben NSC's näher kommen, waren weiter weg wegen dem Schatten den der Scheinwerfer geworfen hatte.

Licht ging an und.... BUUHHH!!!!
Stand ein NSC vor mir XD

Hammer aktion! Gerne widergrosses Lachen



Es gibt immer Leute die meinen, sie seien schlauer als ich. Das Schlimmste ist, sie sind es auch.
Beitrag vom 28.09.2016 - 20:33
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Raikas Or'Lens suchen Raikas Or'Lens`s Profil ansehen Raikas Or'Lens eine private Nachricht senden Raikas Or'Lens zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Jarin ist offline Jarin  
30 Beiträge - Tavernengänger
Jarin`s alternatives Ego
Hallo zusammen,

ich finde ja Rezensionen schreiben immer sehr schwer und freue mich doch immer darüber wenn ich von jemanden eine lese. Also versuche ich mich auch mal wieder darin.

Die Con war gut. Auch wenn es nicht die beste Con von Euch war, auf der ich war.
Ich hatte sehr viele schöne Momente, Sehr viel schönes Spiel und tolle Eindrücke. Es war eine durch aus gelungene Con.

Meine Hochs auf dieser Con:
-Jarin aufgespießt von nem Peck und anschließend geheilt werden
-Alptraum (wenn ich alleine da drin gewesen wäre, ich hätte mich in eine Ecke gehockt und wäre weinend zusammengebrochen, Gott sei dank war ich nicht alleine da drin)
-mal wieder dabei gewesen zu sein, wenn Lyon die Nase gebrochen bekommt
-ein übermotivierter Arlon, dank der Mutter
-der Spruch: "Jarin macht ihre eigene Art der Diplomatie"
-Heilen mit zwei Moorländerschülern
-der Versuch unsere Magierschülerin zu verheiraten um an "unseren" Geldbrunnen zu gelangen
-diverse Befragungen um unser Kreaturenbuch zu füllen (Ich freu mich schon wenn ich das nächste Mal einen Ork treffe und ihn frage ob er wirklich sich mittels Pilzen fortpflanzt)

Meine Tiefs beziehungsweise was ich nicht so gut fand:
-die Rituale. Ich mag keine Rituale ohne Struktur und schon gar nicht wenn sie gehäuft auftreten.

Das erste Ritual war die Buchverbrennung. (haha wir verbrennen Bücher). Ein Ritual aus dem stehgreif bei dem nach der Hälfte der Verbrennungszeit viele gehen. Einfach "eine Wand des Glaubends", ist mir bei Ritualen zu wenig. Am Vortag durfte man nichts dies bzgl. machen und dann musste auf einmal alles ganz schnell gehen. Abgesehen mal davon, dass wir einfach erwartet haben das etwas dabei passiert.

Im zweiten Ritual, der Einsegnung des Lichs stimmte die Koordination übergreifend extrem gut, das war schön. Doch dachten wir, dass wir das Ritual alleine abhalten. Dann kam der Khan dazu und dann zogen wir das irgendwie durch aber das war nicht genug. Auf einmal kam noch der Engel und meint "jetzt richtig bitte". Also indem er sich daneben stellt... ein Engel der sagt jetzt machen wir es richtig und dann selbst nichts tut? (jaja ich weiß Präsens ist alles ;P ) Ich wäre jedenfalls am liebsten gegangen und hätte gesagt mach es selbst, jetzt wo du ja da bist. (der Löwe hatte es ja wenigstens selbst gemacht)

Allgemeines:
Wir fanden das Spielangebot mit den ganzen Völkern und den Überwerfungen sehr schön. und haben auch ein paar Dinge mitbekommen. Leider hatten wir in letzter Zeit wenig gute Erfahrungen mit dem einmischen in "weltliche" Belange und mussten uns deshalb aus der ganzen Sache raushalten. Es jukte uns aber gehörig in den Fingern glücklich

Zum OP-Thema will ich mich nicht ausführlich äußern aber was erwartet ihr nach der ersten Welle unzerstörbarer Untoter (und wir haben echt alles ausprobiert, an einem Probanden 1. Umhauen 2. Maras Asche 3. Kopf zerhauen 4. Asche zu Asche 5. Einsegnen 6. Mit mehreren einsegnen) wenn man genau weiß das der Typ mit denen wieder kommt? Natürlich fährt man alles auf und die Waffen sind Geweiht und Flammend (nicht das ich einen wesentlichen Unterschied gesehen hätte zu ohne...). Also wann wenn nicht in der Endschlacht der High Fantasy Con zieht man Platte und Co an?

So, aber trotzdem hatte ich sehr viel Spaß und es kam auch einiges an positiven Feedback aus der Gruppe. So z.b. das Spiel mit
-> allen NSC Rollen von Kitty, <3
-> Rufus wo ich gar nicht wusste das er NSC ist,
-> über Schovits grummlige Ritterin
-> der Nymphe (laut Arlon)
-> dem Samurai mit dem ich kämpfen durfte bei der Vorführung
-> dem Löwen der uns beschnüffelt hat
-> Der Kaiserin die nicht nur Sitzfleisch sondern auch reichlich Emotionen zeigte
-> und den vielen vielen super motivierten NSCs ob in den Gängen, dem Feld oder einfach so.
-> und nicht zu vergessen der gesamten Orga und SL die immer da war wenn man jemanden brauchte, toll geschminkte NSCs ablieferte und und und...

Vielen Danke für euren Einsatz! Bier Wir freuen uns auf eine Fortsetzung!

P.S. alle die ich vergessen habe dürfen sich trotzdem gelobt fühlen :P



Möge Nystradin euren Weg segnen.
Beitrag vom 29.09.2016 - 20:57
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Jarin suchen Jarin`s Profil ansehen Jarin eine E-Mail senden Jarin eine private Nachricht senden Jarin zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
rhalgaln ist offline rhalgaln  
48 Beiträge - Tavernengänger
rhalgaln`s alternatives Ego
Was ich übrigens am schönsten finde, ist das so viele Review posts kommen von Personen, die mir in diesem Forum sonst nicht aufgefallen sind.

:D


LOS MEHR REVIEWS !
Schwert Kampf Robin Hood
Beitrag vom 30.09.2016 - 18:59
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von rhalgaln suchen rhalgaln`s Profil ansehen rhalgaln eine E-Mail senden rhalgaln eine private Nachricht senden rhalgaln zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Rufus *hicks* ist offline Rufus *hicks*  
RE:
345 Beiträge - Alter Hase
Rufus *hicks*`s alternatives Ego
Edit (ganz vergessen): Obwohl die Con vom Setting etwas abweichend zu den letzten Weltuntergangs-Engelstoren war, hatten wir jede Menge Spaß und wenig Leerlauf. Ich war regelrecht froh auch mal 1-2 Stunden Pause zum Essen und Regenerieren zwischendurch zu haben.

Highlights:
- Prinzessin, Magd und Ritterin im Wald finden und fluchtartig in die Festung eskortieren
- Die Schlachten und Feindrollen haben mir allgemein sehr gut gefallen
- Die Standpauke des Löwen, nachdem wir seine Mutter verprügelt hatten
- DIE DUNGEONS
- Engel im Wald finden, obwohl wir eigentlich nur Rakjo suchen wollten (sowas aber auch!) und die Seraphim dazu holen (Es war schön mit euch zu spielen, Vigo, Murdo & der Andere, dessen Namen ich leider nicht kenne)
- Engel nochmals finden, obwohl wir eigentlich nur schnell ins Lager zurückgehen wollten, dann anschließend die Spielergruppe holen, um den Löwen und seine Mutter wegzuschicken
- Thilo dabei zuzusehen, wie er vom Engel abgeknutscht wird lachend
- Lijon dabei zuzusehen, wie ihm Murdo wegen Engelsbeleidigung die Nase bricht verliebt

P.S.: Wäre Jarin im Dungeon aufgrund meiner Nachlässigkeit gestorben, wäre Rufus (Moorland) jetzt vielleicht auch Freitod. Das kann und hätte er nicht mit dem Gewissen vereinbaren können. Ich freue mich auf die nächsten Cons mit unseren beiden Chars und die Demut, die er dir gegenüber aufbringen wird.

P.P.S. Ich weiß nicht, wie oft ich dir schon beim Verbinden und bei Operationen ausgeholfen habe. Vielleicht wirds doch langsam mal an der Zeit in Erste Hilfe zu investieren?zwinkern



Zitat
Original geschrieben von The Rolander

Was die overpowerten SCs angeht, viele der Chars waren schon vor acht Jahren existent und auch damals schon stark. Man muss hier Punktetechnisch schon von überzüchtung sprechen...alte Chars werden leider gern als Freibrief zum bescheidenen Ausspiel betrachtet und am Ende von Kämpfen standen auch immer die selben Kriegshelden. Das sowas Punktetechnisch möglich ist verstehe ich, aber muss ich denn während der Endschlacht mehrfach ne hochstufige Magische Rüstung recasten? Muss ich mir mehrere Körperheilungen gönnen, die regenerationszeit ignorieren, nur um weiter dreschen zu können? Einfach mal umfallen und liegen bleiben würde einigen Chars mal gut tun. Weg vom Godmode, nicht immer jeden Kniff nutzen und einfach mal die andern die Welt retten lassen (für manche chars ist Welt retten ja bereits routine). Auch musste ich feststellen, dass sich manche Charaktere innerhalb mehrerer Jahre quasi null entwickelt haben...macht das eig noch Spaß?
Ich freue mich auf euren Shit-Storm.



Nö, kein Shitstorm, stattdessen schließe ich mich da als bekennender low-power Spieler an:

So Sachen wie Rüstung selbst nachcasten, magische Heilung innerhalb der eigenen Gruppe usw. fördern halt einfach nicht das Zusammenspiel mit anderen SCs/Gruppen/NSCs...

Stattdessen tun es kaputte Rüstungen, Schilde & Ausrüstung, die von anderen repariert werden müssen; schön ausgespielte Treffer, die von Feldschern und Heilern verbunden werden müssen und verletzt aus der Schlacht getragen werden, was andere SCs bindet und so etwas mehr Spannung durch Schwächung der eigenen Fraktion erzeugt.

Ich persönlich rette die Welt nur, wenn es gar nicht anders geht bzw. meine engsten Freunde in Gefahr sind. Ist mir sonst einfach viel zu anstrengend auf Dauer zwinkern



• Rufus Pfahlbauer - Moorländer Späher/Heckenpenner
• Junker Gregor von Hammerstein zu Hajatorn, Lehnsherr von Hajatorn, Edelknappe des Sire Raskir Hilgaröd Ohneland zu Schwansee

"Schlamm ist überall, an jedem Stein, an jedem Reh..."



Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zuletzt von Rufus *hicks* am 05.10.2016 - 12:53.
Beitrag vom 05.10.2016 - 12:37
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Rufus *hicks* suchen Rufus *hicks*`s Profil ansehen Rufus *hicks* eine private Nachricht senden Rufus *hicks* zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (2): < zurück 1 (2) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 2 registrierte(r) Benutzer und 98 Gäste online. Neuester Benutzer: Wanda
Mit 6566 Besuchern waren am 11.05.2014 - 01:03 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: Dvdscot, Gwaewlim
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Gol´Tanas (36), Leanna (26), Ruy (33), Tabakhan (54)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser