Berlin-Larp.de
  • Status

  • Besucher
    Gestern:
    441


  • Insgesamt sind
    2138 Benutzer registriert, davon online: Bruder Konrad und 66 Gäste
  •  

Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
128738 Beiträge & 5866 Themen in 22 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 19.10.2017 - 18:22.
  Login speichern
Forenübersicht » MeinQuest » Technische Probleme, Bugs und Verbesserungsvorschläge » Levelbremsen

vorheriges Thema   nächstes Thema  
2 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
Leo ist offline Leo  
Levelbremsen
57 Beiträge - Gewandungsgriller
Leo`s alternatives Ego
oder genauer Exp-Einnahmeverlust. Überschreitet man eine gewisse Levelgrenze, so sinken die Exp/Gold-Einnahme pro Quest drastisch.

Erklärung:
Mit jedem Levelaufstieg erhöht sich die nötige Exp-Menge um das nächste Level zu erreichen. Die zugrunde liegende Formel scheint konstant zu sein.
Mit jedem Levelaufstieg erhöht sich auch die Menge an Exp/Gold die man pro Quest erhält. Dafür gibt es eine seperate Formel, welche für einen gewissen Levelbereich gleich bleibt.
Überschreitet man eine gewisse Levelgrenze, so ändert sich die Formel für die Quest-Exp/Gold.

Bekannte Levelbremsen:
Level 50 zu 51, keine Levelbremse.
Level 100 zu 101, unbekannt, eventuell kann das jemand anderes testen.
Level 150 zu 151, die erhaltenen Exp/Gold pro Quest sinken um ~40%.

erhobene Daten:
Level 109 - 153
Werte entsprechen 20min-Quests ohne irgendwelche Boni
1x für die Quest mit den meisten Exp und 1x für die Quest mit dem meisten Gold
http://workupload.com/file/vEW2JZx

Sinn von Levelbremsen:
Sie sollen das Leveln verlangsamen und lassen so im späteren Spielverlauf das Spielerfeld dichter zusammenrücken. Außerdem verlangsamen sie den Spielfortschritt enorm.

Zukünftige Levelbremsen:
Es ist davon auszugehen, das alle 50, 100 oder 150 Level eine weitere Levelbremse auftritt und das die Exp pro Quest jedesmal um 40% oder mehr sinken.

FunFakt:
Die Exp pro Quest nimmt mit jedem Level weniger zu als die nötige Exp für ein Levelup. Man braucht also nach jedem Levelup mehr Quests (also auch Zeit) um das nächste Level zu erreichen.


Beurteilung:
Levelbremsen halte ich für sinnvoll, damit irgendwann mal Schluss ist mit dem Leveln (btw. es irgendwann extrem verlangsamt).

Nicht sinnvoll erachte ich den Einnahmeverlust an Gold damit wird man doppelt bestraft.
So lohnt es sich kurz vor Level 151 auf Gold zu questen und nach Level 151 nur noch stumpf auf Exp zu questen.



Lutz Engelhardt - Runenmagier aus Versehen


Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zuletzt von Leo am 07.04.2016 - 21:18.
Beitrag vom 07.04.2016 - 21:17
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Leo suchen Leo`s Profil ansehen Leo eine private Nachricht senden Leo`s Homepage besuchen Leo zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Leo ist offline Leo  
57 Beiträge - Gewandungsgriller
Leo`s alternatives Ego
Bitte überdenkt den Goldverlust pro Quest nach Level 150.

Der Goldverdienst auf Stufe 155 entspricht dem von Stufe 121.
Der Goldverdienst von Stufe 156 ist geringer als der von Stufe 122.
Das Steigern der Attribute wird aber weiterhin teurer.

Zusammen mit dem Erfahrungsverlust pro Quest ist der Nachteil zu stark und Goldquester bis Stufe 150 sind demnach klar im Vorteil.
Die errechneten Attribute, wie Angriff = Stärke * Stufe kann der Exp-Quester nicht durch eine höhere Stufe ausgleichen, da der Erfahrungsverdienst pro Quest durch die Levelbremse stark vermindert ist.

Lösungsvorschlag:
Verlust der Erfahrung pro Quest beibehalten. Goldeinnahme pro Quest sollte mit der gleichen Formel weiter berechnet werden, wie vor Level 150.
Also Goldeinnahmen steigen kontinuierlich mit den Kosten des Steigerns. Das Aufsteigen des Levels wird aber schwieriger.

Zum Vergleich:
101 Quests (21d) nötig für Levelup bei Stufe 155 gegenüber 48 Quests (10d) bei Stufe 121 oder
57 Quests (12d) bei Stufe 150 gegenüber 99 Quests (20d) bei Stufe 151.

Vorrausgesetzt man questet nur auf Erfahrung und bekommt nur die Quests mit der maximal möglichen Erfahrung.

(in Klammern die benötigten Tage, wenn man 100 Energie pro Tag spielt. Ohne Energietrank oder Gildenbonus)



Lutz Engelhardt - Runenmagier aus Versehen


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Leo am 15.04.2016 - 10:47.
Beitrag vom 15.04.2016 - 10:46
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Leo suchen Leo`s Profil ansehen Leo eine private Nachricht senden Leo`s Homepage besuchen Leo zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 66 Gäste online. Neuester Benutzer: Samarori
Mit 6566 Besuchern waren am 11.05.2014 - 01:03 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: Bruder Konrad
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser