Berlin-Larp.de
  •  

Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
128639 Beiträge & 5852 Themen in 22 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 16.08.2017 - 21:17.
  Login speichern
Forenübersicht » Neuigkeiten » Larp als Schwerpunkt auf dem Gamefest Berlin

vorheriges Thema   nächstes Thema  
10 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
Baduhenna ist offline Baduhenna  
Larp als Schwerpunkt auf dem Gamefest Berlin
336 Beiträge - Alter Hase
Baduhenna`s alternatives Ego
Larp & Cosplay erobern das Computerspielemuseum!

Das Gamefest am Computerspielemuseum Berlin (22.-24.4.16) ist Teil der International Games Week und widmet sich dieses Jahr Spielformen, die über das rein Virtuelle hinausgehen, insbesondere Live-Rollenspiel und Cosplay.

Dafür werden noch Mitstreiter gesucht, die ihr Hobby einem gemischten Publikum aus Gamern und anderen Geeks, Forschern und interessierten Außenstehenden vorstellen möchten. Wer in Kostüm bzw. Gewandung kommen möchte, ist herzlich eingeladen, und auch Ideen für weitere Aktionen sind willkommen.

Ich habe die Aufgabe übernommen, einige Vortrags- und Diskussionsrunden zur theoretischen Erörterung dieser und ähnlicher Phänomene zu organisieren und freue mich über weitere Vorschläge für kurze Beizträge (ca. 20 Minuten).

Den offiziellen Call gibts im nächsten Post, bei Fragen gerne PN oder Email (gerke.schlickmann@hotmail.de) an mich.

Kommt zahlreich, das wird ein Spaß!
Sehr gern weitersagen!!

www.computerspielemuseum.de

www.gamefest.berlin

www.gamesweekberlin.com



die Prügelzofe: "Aufs Maul?!"
Beitrag vom 04.03.2016 - 12:25
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Baduhenna suchen Baduhenna`s Profil ansehen Baduhenna eine E-Mail senden Baduhenna eine private Nachricht senden Baduhenna zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baduhenna ist offline Baduhenna  
336 Beiträge - Alter Hase
Baduhenna`s alternatives Ego
Gamefest am Computerspielemuseum 2016


Zeitrahmen: Fr. 22.4. – So. 24.4.2016
Spielorte:

• Computerspielemuseum (Karl-Marx-Allee 93a, 10243 Berlin)
• Alte Feuerwache Friedrichshain (Marchlewskistr. 6, 10243 Berlin)

Virtuality and beyond


Das Gamefest am Computerspielemuseum (www.computerspielemuseum.de) findet jährlich mit einer Mischung interessanter Angebote rund um Computerspielekultur und verwandten kulturellen Entwicklungen statt. Es spricht damit eine breite Zielgruppe mit unterschiedlichen Interessen an und möchte zum Mitmachen einladen. Das Gamefest 2016 wird vom Computerspielemuseum in Kooperation mit der Stiftung Digitale Spielekultur und der Alten Feuerwache Friedrichshain im Rahmen der International Games Week Berlin veranstaltet und vom Medienboard Berlin Brandenburg unterstützt.

Virtuality …
Aus Sicht der Gaming-Community wird das Jahr 2016 zweifelsohne durch die Markteinführung der lang ersehnten Virtual Reality-Brillen geprägt werden. Durch ihre große Realitätsnähe stellen sie uns mit neuem Nachdruck die Frage, wo die Grenzen zwischen Spiel und Realität verlaufen. Die Besucher des Gamefests können die neusten VR Entwicklungen selbst ausprobieren und sich eine eigene Meinung bilden.

… and beyond
Doch das Gamefest 2016 geht noch einen Schritt weiter. Denn während Virtual Reality die Spieler noch tiefer in die virtuelle Welt eintauchen lässt, haben sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten interessante analoge Spielformen entwickeln, bei denen Menschen in selbstkreierten Spielszenarien miteinander interagieren und dort eine ganz eigene Form von Immersion in die Spielwelt versuchen. Mit Cosplay und Live-Rollenspiel (auch Live Action Role-Playing, kurz: Larp genannt) bringt das Gamefest 2016 zwei der populärsten dieser Szenen zusammen, um sie einem interessierten Publikum näherzubringen.
Zwar sind Ursprung und Ausrichtung dieser beiden Phänomene verschieden, doch ist ihnen gemein, dass die meisten Spieler schon im Vorfeld mit viel Liebe und Kreativität die jeweiligen Kostüme und Spielwelten selbst gestalten. Während sich Cosplayer vor allem an Charakteren aus Computerspielen und Filmen orientieren und diese möglichst originalgetreu nachbilden wollen, steht beim Live-Rollenspiel das spielerische Miteinander im Zentrum. Hier geht es nicht ums Gewinnen oder das Erreichen eines besonders hohen Highscores, sondern um das gemeinsame Erleben von Geschichten, die überhaupt erst durch die Interaktion von Spielern, Spielleitern und Spielwelt entstehen, und das möglichst intensive Eintauchen in die jeweiligen Spielwelten. Die neuesten VR-Spiele gehen auch zunehmend in diese Richtung, indem Open World-Hintergründe die Spieler einladen, ohne vorgegebenen Verlauf eigene Geschichten zu entwickeln und die Spielwelt individuell erlebbar zu machen.

Diese Phänomene sind umso interessanter, als dass heute jeder mehr als früher persönlich gefragt ist, seine individuelle(n) Rolle(n) im Leben zu finden. Während dies einerseits Verunsicherung auslösen kann, führt die Entwicklung andererseits zu einem Zunehmen eines eher spielerischen Umgangs mit der eigenen Identität. So wie die Trends Serious Games und Gamification für diese Veränderung unseres Selbstverständnisses im Digitalen stehen, repräsentieren Cosplay und Live-Rollenspiel die Verlängerung der spielerischen Prinzipien über die technisch gestützten Umwelten hinaus in unser Leben hinein.
Damit zusammenhängende Fragen wie die nach der Sehnsucht, Spiele und Spielwelten möglichst real und „gefühlsecht“ zu erleben, oder nach der nicht nur räumlichen Entgrenzung von Spielen sollen in verschiedenen Vortragsrunden und anschließenden Podiumsdiskussionen erörtert werden: Unter den Schlagworten „Make it real“, „Entgrenzte Spiele“ und „Gamification of life“ sollen praktische Aspekte ebenso wie theoretische Reflektionen verschiedener Spiele und Spielformen verhandelt und einem interessierten Publikum nahegebracht werden.

Das Computerspielemuseum greift damit beim Gamefest 2016 aktuelle Entwicklungen auf, die den Horizont der digitalen Spiele überschreiten, aber auch zu den jüngsten Entwicklungen des Spielemarkts zurückkehren. Sie alle verbindet die menschliche Lust und Freude am Spiel, die in unserer Zeit so umfänglich und konsequent ausgelebt werden kann wie noch nie vorher in der Menschheitsgeschichte.


Ergänzt wird das Programm durch bewährte Formate wie die Spielungen, die Nacht des nacherzählten Spiels, das Live Blog Stay Forever und eine interaktive Mitmach-Ausstellung zum Thema Local Multi Player Games sowie eine Filmreihe. Zielgruppen sind Gamer, Spiele-Forscher, Kulturinteressierte und Familien.


Mitmachen: CALL FOR PARTIZIPATION, CALL FOR PAPERS


Cosplayer und Larper sind herzlich eingeladen, in Kostüm/Gewandung zu erscheinen und den Besuchern mehr von ihrem Hobby zu zeigen.

Außerdem freuen wir uns über weitere Programmpunkte, die Außenstehenden das Besondere von Larp und Cosplay näherbringen können, und suchen noch Mitwirkende, die z.B. den Umgang mit Polsterwaffen oder das Schminken von Verletzungen demonstrieren würden sowie Händler und Handwerker, die typische Ausstattungsgegenstände ausstellen möchten.

Vorschläge, Bewerbungen und weitere Anregungen können jederzeit gerne an
Andreas Lange (gamefest@computerspielemuseum.de) geschickt werden.



Neben Darstellungen der jeweiligen Communitys sollen auch Überschneidungen der beiden Bereiche miteinander und mit digitalen Spielen thematisiert werden. Dafür werden Forscherinnen und Forscher gesucht, die akademische Perspektiven oder einführende Darstellungen zu diesen Themen einbringen können.

Wir freuen uns über Vorträge rund um Games, Cosplay, Larp, aber auch zu verwandten Gebieten und zu Verbindungen zwischen diesen Phänomenen und bitten um die Einsendung von Vorschlägen (Abstracts max. 300 Wörter) bis zum 20. März 2016 an Gerke Schlickmann (gerke.schlickmann@hotmail.de).

Die Vorträge sollen etwa 20 Minuten dauern und sich einem der folgenden Schwerpunkte zuordnen lassen:

1) Make it real
2) Entgrenzte Spiele
3) Gamification of life

Möglich sind Vorträge aus der Sicht von aktiven Cosplayern, Larpern oder Gamern, von Larp-Organisatoren ebenso wie Wissenschaftlern verschiedener Disziplinen, beispielsweise mit Beiträgen wie:
Vom virtuellen Charakter zur Darstellung im real life
• Bringing a world to life (z.B. Konzeption und Realisation von Hintergrundwelten eines Cons)
• Echte Gefühle in gespielten Welten
• Verwischte Grenzen: Wenn nicht alle wissen, dass es ein Spiel ist
• Identitätsfindung in „freien“ Gesellschaften
• Wertschätzung des Spielens/des Spiels heute


und vieles mehr.

Wir freuen uns auf Vorschläge und rege Beteiligung!




die Prügelzofe: "Aufs Maul?!"
Beitrag vom 04.03.2016 - 12:29
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Baduhenna suchen Baduhenna`s Profil ansehen Baduhenna eine E-Mail senden Baduhenna eine private Nachricht senden Baduhenna zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Arya/Estrid ist offline Arya/Estrid  
201 Beiträge - Hardcore-Larper
Arya/Estrid`s alternatives Ego
Das hört sich echt gut an!

Bin gerne in gewandung dabei glücklich



Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! - Albert Einstein

Arya Even - ehem. Magierschülerin und jetzige ... ?????
Estrid Grettisdottir - Heilerin aus Norwegen, Heilerin der Gruppe "Heimdals Streiter" ,Leiterin des Lazaretts und Siegelratmitglied von Waldhof <3
Beitrag vom 04.03.2016 - 17:25
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Arya/Estrid suchen Arya/Estrid`s Profil ansehen Arya/Estrid eine E-Mail senden Arya/Estrid eine private Nachricht senden Arya/Estrid`s Homepage besuchen Arya/Estrid zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Luna ist offline Luna  
Themenicon   
378 Beiträge - Alter Hase
Hört sich super an und bin sehr gern behilflich
dabei grosses Lachen Bis dahin ist bloß noch Klärung an
welchem Tag man am Besten kommen soll? gelangweilt

Bis dahin eure rätselsüchtige und entflammte
Eismagierschülerin Catniss hinterhältig



JEDE WISSENSCHAFT BEGINNT MIT FANTASIE!grosses Lachen

WO ES UM ZAUBEREI GEHT,SOLLTE MAN NICHT ALLZU VIELE FRAGEN STELLEN!zwinkern

FÜR JENE,DIE WISSEND SIND,GIBT ES KEIN PECH! glücklich
Beitrag vom 08.03.2016 - 11:42
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Luna suchen Luna`s Profil ansehen Luna eine E-Mail senden Luna eine private Nachricht senden Luna zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baduhenna ist offline Baduhenna  
336 Beiträge - Alter Hase
Baduhenna`s alternatives Ego
Erstmal Danke für die prompte Reaktion glücklich

Das Programm steht noch nicht fest, deshalb kann ich noch nicht sagen, wann es sich mehr lohnt zu kommen; ich schätze mal, dass es eher der Samstag sein wird, aber da sage ich Euch noch mal bescheid.





die Prügelzofe: "Aufs Maul?!"
Beitrag vom 10.03.2016 - 17:41
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Baduhenna suchen Baduhenna`s Profil ansehen Baduhenna eine E-Mail senden Baduhenna eine private Nachricht senden Baduhenna zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baduhenna ist offline Baduhenna  
336 Beiträge - Alter Hase
Baduhenna`s alternatives Ego
Also, hier der Link zur Veranstaltung: http://www.gamefest.berlin/

Es wird das ganze Wochenende etwas geben, mehrere Vorträge zum Thema Larp, z.B. ein Blick hinter die Kulissen von Projekt Exodus am Samstag, oder Filme zum Thema.

Samstags wird es auch MiniLarps, Marktstände, Ritterlager, Lederverarbeitung, Waffentraining etc. geben, außerdem auch für die Cosplay-Interessierten ein Maid Café und Cosplay-Wettbewerbe. Ganz zu schweigen von den Gamer-Angeboten - es wird also eine bunte Mischung.

Ich bin gespannt und freu mich schon, Euch dort zu treffen!



die Prügelzofe: "Aufs Maul?!"


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Baduhenna am 20.04.2016 - 14:59.
Beitrag vom 19.04.2016 - 15:04
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Baduhenna suchen Baduhenna`s Profil ansehen Baduhenna eine E-Mail senden Baduhenna eine private Nachricht senden Baduhenna zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Medoc ist offline Medoc  
607 Beiträge - Larp-Gott
Medoc`s alternatives Ego
grosch mit küche und kumpanei ist auch vor ort, also bringt hunger mit und achtet auf eure kniescheiben



Wir tun Dinge aus Gründen
Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von Jedem


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Medoc am 20.04.2016 - 13:23.
Beitrag vom 20.04.2016 - 13:23
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Medoc suchen Medoc`s Profil ansehen Medoc eine E-Mail senden Medoc eine private Nachricht senden Medoc zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Arya/Estrid ist offline Arya/Estrid  
201 Beiträge - Hardcore-Larper
Arya/Estrid`s alternatives Ego
Ich bin auch dabei glücklich und bringe /wnen auchne cosplayerin) mit^^



Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! - Albert Einstein

Arya Even - ehem. Magierschülerin und jetzige ... ?????
Estrid Grettisdottir - Heilerin aus Norwegen, Heilerin der Gruppe "Heimdals Streiter" ,Leiterin des Lazaretts und Siegelratmitglied von Waldhof <3
Beitrag vom 21.04.2016 - 18:56
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Arya/Estrid suchen Arya/Estrid`s Profil ansehen Arya/Estrid eine E-Mail senden Arya/Estrid eine private Nachricht senden Arya/Estrid`s Homepage besuchen Arya/Estrid zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Arya/Estrid ist offline Arya/Estrid  
201 Beiträge - Hardcore-Larper
Arya/Estrid`s alternatives Ego
Ich habe gesehen das Fotos gemacht wurden. Wo werden die denn gezeigt?



Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! - Albert Einstein

Arya Even - ehem. Magierschülerin und jetzige ... ?????
Estrid Grettisdottir - Heilerin aus Norwegen, Heilerin der Gruppe "Heimdals Streiter" ,Leiterin des Lazaretts und Siegelratmitglied von Waldhof <3
Beitrag vom 26.04.2016 - 14:57
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Arya/Estrid suchen Arya/Estrid`s Profil ansehen Arya/Estrid eine E-Mail senden Arya/Estrid eine private Nachricht senden Arya/Estrid`s Homepage besuchen Arya/Estrid zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Medoc ist offline Medoc  
607 Beiträge - Larp-Gott
Medoc`s alternatives Ego
https://onedrive.live.com/?authkey=%21ANQWAzIVGXwnXaU&id=C718F6C094214A9E%2113133&cid=C718F6C094214A9E



Wir tun Dinge aus Gründen
Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von Jedem
Beitrag vom 26.04.2016 - 19:22
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Medoc suchen Medoc`s Profil ansehen Medoc eine E-Mail senden Medoc eine private Nachricht senden Medoc zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 3 registrierte(r) Benutzer und 197 Gäste online. Neuester Benutzer: Wanda
Mit 6566 Besuchern waren am 11.05.2014 - 01:03 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: Bruder Konrad, FallendeFeder, Gwaewlim
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Belegost (31), Knote (26), Mallo (30), Salar (24), Talen (46)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser