Berlin-Larp.de
  • con-countdown

  • bis zum
  • Status

  • Besucher
    Gestern:
    400


  • Insgesamt sind
    2150 Benutzer registriert, davon online: Scallen und 96 Gäste
  •  

Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
128834 Beiträge & 5879 Themen in 22 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 15.12.2017 - 07:26.
  Login speichern
Forenübersicht » Suche / Biete, Kleinanzeigen, Shops » Suche Bogen

vorheriges Thema   nächstes Thema  
27 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (2): (1) 2 weiter >
Autor
Beitrag
Annabell ist offline Annabell  
Suche Bogen
121 Beiträge - Larp-Junkie
Annabell`s alternatives Ego
Hallo Ihr Lieben,

ich würde mir gern einen Bogen zulegen, hab aber leider keine Ahnung, welcher gut ist und welche Vorraussetzung ein Larp-Bogen erfüllen muss, damit ich ihn "gefahrenlos" auf Con einsetzten kann.

Vielleicht hat ja der eine oder andere ein Tipp für mich oder will gar seinen Bogen für nen guten Preis loswerden.

Ach ja und was für Pfeile? Ich hab das Gefühl die eine Orga lässt nur Flachkopfpfeile zu und die andere nur Rundkopfpfeile, wie sind da eure Erfahrungswerte? Auch hier wäre schön, wenn jemand eine gute Adresse weiß, wo man die herbekommt.

Danke schonmal für eure Erfahrungen.

LG Lulu aka Annabell aka Deile und so weiter... grosses Lachen




Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Annabell am 30.04.2014 - 10:39.
Beitrag vom 30.04.2014 - 08:27
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Annabell suchen Annabell`s Profil ansehen Annabell eine private Nachricht senden Annabell zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Thilo *hicks* ist offline Thilo *hicks*  
2443 Beiträge - Qualitätslarper
Thilo *hicks*`s alternatives Ego
Ich meld mich mal bei dirzwinkern

aber nochmal meine Meinung für's Forum:

Erlaubt sind generell Bögen bis zu 30 lbs. Das ist die Kraft die ein Bogen bei maximalem Auszug schafft. (Ist das so richtig?!)
Für den Einstieg empfehle ich 20-25lbs, da man die 30 lbs eh nicht ausnutzen sollte.

Die unterschiedlichen Macharten der Bögen, also Holz, Fiberglas, Hybrid sind individuelle Vorlieben. Fiberglas sieht nicht so schön aus, hat allerdings den Vorteil, dass man die Bögen gespannt lagern kann und diese auch nicht "warm" schiesen muss.
Der Holzbogen sieht dafür schön aus, muss aber bei längerer nicht-benutzung wieder entspannt werden und auch wieder warm-geschossen werden (30-50 schüsse sollten es sein).
Die Mischung aus beidem..ist halt 'ne Mischung xD

Bei den Pfeilen bin ich/sind wir mittlerweile ganz klar gegen Rundkopfpfeile. Versicherung der Hersteller hin oder her. Die Fluggeschwindigkeit ist schwierig gering zu halten, der Pompfen passt exakt in die Augenhöhle und die Polsterung ist mMn beschissen. Leider sieht es auch bei den Flachkopfpfeilen der berühmten Firma IDV aus, da diese direkt nach einer hauchdünnen, SEHR weichen Schicht Schaumstoff direkt eine sehr harte Schicht an Schaumstoff verwenden (wenn es überhaupt welcher ist).

Zur Zeit benutzen wir aber auch Flachkopfpfeile, die sehr gute Flugeigenschaften und gute Polsterung besitzen. Wo die herkommen, müsstest du Hendrik fragen.
Wir wollten uns demnächst auch nochmal eine Fuhre bestellen, da ich mich darum aber nicht kümmere, kann ich dir dazu JETZT nichts näheres zum Preis erzählen.




Moorland ... wir wollen nur dein Bestes!



Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Thilo *hicks* am 30.04.2014 - 10:26.
Beitrag vom 30.04.2014 - 10:11
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Thilo *hicks* suchen Thilo *hicks*`s Profil ansehen Thilo *hicks* eine private Nachricht senden Thilo *hicks* zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Annabell ist offline Annabell  
121 Beiträge - Larp-Junkie
Annabell`s alternatives Ego
Ok, cool danke schonmal, das war sehr hilfreich. grosses Lachen
Beitrag vom 30.04.2014 - 10:40
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Annabell suchen Annabell`s Profil ansehen Annabell eine private Nachricht senden Annabell zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Adela ist offline Adela  
473 Beiträge - Alter Hase
Adela`s alternatives Ego
Ich habe mir kürzlich für wenig Geld einen Haselnussholz-Bogen selbst gemacht. Ist an einem Wochenende zu schaffen. Die Bank dafür ist fast fertig, dann fehlt nur noch der Schrubbhobel und dann fehlst nur noch Du.hinterhältig
Rohlinge haben wir auch ein paar da.
Pfeile.... ich hab die Flachkopfdinger. Vielleicht mag Hendrik seine Quelle Preis geben?
Robin Hood



*Baronin Hetja Blika Smahildur von Starnsfell, 1. in der venrasischen Thronfolge, Gemahlin von Baron Raskir Hilgaröd von Starnsfell, Reichsritter des Heiligen pandorianischen Bündnisses, Fijn op Kylma
*Karla Kalteis, Adepta Minor in spe
*Berufsdorfbevölkerung


Beitrag vom 30.04.2014 - 18:22
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Adela suchen Adela`s Profil ansehen Adela eine E-Mail senden Adela eine private Nachricht senden Adela zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Adela ist offline Adela  
473 Beiträge - Alter Hase
Adela`s alternatives Ego
Achso, ansonsten mag ich die Rattan-Bögen. Schlicht, preiswert und haltbar.



*Baronin Hetja Blika Smahildur von Starnsfell, 1. in der venrasischen Thronfolge, Gemahlin von Baron Raskir Hilgaröd von Starnsfell, Reichsritter des Heiligen pandorianischen Bündnisses, Fijn op Kylma
*Karla Kalteis, Adepta Minor in spe
*Berufsdorfbevölkerung


Beitrag vom 30.04.2014 - 18:24
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Adela suchen Adela`s Profil ansehen Adela eine E-Mail senden Adela eine private Nachricht senden Adela zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Haren ist offline Haren  
231 Beiträge - Hardcore-Larper
Haren`s alternatives Ego
Einen guten Bogen zu finden, ist in etwa so schwer wie einen tollen Partner zu ergattern. lachend

Erstmal werd Dir klar drüber, was Du mit dem Bogen machen willst:
- eher dekorativ rumstehen und am Schlachtfeldrand posen, um dann als Highlight dieses ConTages irgendwann mal einen Pfeil zu verschießen... oder...
- kampforientiert rumrennen und den Gegner unter einer Wolke von Pfeilen begraben.

Im ersteren Fall sind immer schön anzusehen die tollen Langbögen aus Holz, für die man natürlich auch ein kleines Vermögen ausgeben kann. Im zweiten Fall emfehle ich einen Fiberglasbogen, die gibt es auch mit Leder ummantelt, das sieht schicker aus. Idealerweise einen nicht allzu langen Bogen, das macht sich im Unterholz besser. Aber Vorsicht vor "ungarischen Reiterbögen", die sind meist nur für kürzere Pfeile ausgelegt, die Du nicht als Polsterpfeile bekommst.

Du wirst als kampforientierter Schütze mindestens 12 Pfeile brauchen, empfehlen kann ich nichts, da ich meine Pfeile eh selber zusammenstelle.

Einen Köcher brauchst Du auch, Larppfeile brauchen viel Platz, also bleibt meist auch hier nur ein Eigenbau.


Nur ein Bespiel für einen Bogen, also ohne Gewähr auf Qualität:

ebay-Bogen



Haren, Heldenklatscher
Alle Waffen... alle Aufträge



Beitrag vom 30.04.2014 - 18:38
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Haren suchen Haren`s Profil ansehen Haren eine private Nachricht senden Haren zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Annabell ist offline Annabell  
121 Beiträge - Larp-Junkie
Annabell`s alternatives Ego
Hallöchen,

@Adela: ich weiß nicht ob ich so talentiert bin um mir einen Bogen selber zu bauen, aber wie bereits besprochen, komm ich einfach mal bei euch vorbei, danke schön <3

@Haren: also wenn ich mir schon nen Bogen kaufe, will ich ihn ordentlich benutzen und aus meinen Gegner kleine süße Igel machen grosses Lachen Du empfielst mir also eher einen Fiberglasbogen? Ich wollte eh einen kleineren haben und bin dankbar über jede Kaufempfehlung. Mit der Lederummantelung denke ich sieht das dann auch ganz gut aus.

Pfeile würde ich mir dann aber kaufen und der Köcher kommt auch.. aber erstmal eins nach dem anderen.. zwinkern

Was spricht denn gegen die gängigen Bögen von den einschlägigen Larp-Seiten? Beispiel Larp-Bögen


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von Annabell am 01.05.2014 - 12:29.
Beitrag vom 01.05.2014 - 12:08
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Annabell suchen Annabell`s Profil ansehen Annabell eine private Nachricht senden Annabell zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Pit Bjarnsson ist offline Pit Bjarnsson  
249 Beiträge - Hardcore-Larper
Pit Bjarnsson`s alternatives Ego
Ich hätte da noch meinen alten Rattanbogen, mit glaub ich 28 lbs. Wenn du magst kannst du mal rumkommen und dir den angucken. Mit liegt der nicht mehr, auch weil ich inzwischen zu lang bin für den Auszug, aber für dich könnte er gut funktionieren. Wenn du magst, schreibst du mir ma bei fb ne PN, dann können wir uns da mal verabreden;)



Äxte sind zum köpfen da, das war mir auch sofort klar!



http://ratdeath.mybrute.com
Beitrag vom 01.05.2014 - 16:01
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Pit Bjarnsson suchen Pit Bjarnsson`s Profil ansehen Pit Bjarnsson eine E-Mail senden Pit Bjarnsson eine private Nachricht senden Pit Bjarnsson zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Branja ist offline Branja  
158 Beiträge - Hardcore-Larper
Branja`s alternatives Ego
Annabell, ich hab einen lederummantelten Fiberglasbogen und mag ihn. Wenn du magst, kannst du den gerne mal testen ob das was für dich wäre, ich kann dann sicherlich auch noch rausfinden wo ich den her habe (ist ein Standardmodell).



Livia hat's gesagt, nicht ich!
http://www.youtube.com/watch?v=Yq1elKBFZcI

-------------------
* Branja, Tochter der Svea, Stimme der Göttin Livia aus dem Skjoldland
* Baronin Viktoria von Quelldorf, Baronin von Pandoria
* Mathilda Gremper, Hofgelehrte der Junkerin Margareta-Theres von Weißensee-Nordhain-Haustenbach
Beitrag vom 01.05.2014 - 17:36
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Branja suchen Branja`s Profil ansehen Branja eine E-Mail senden Branja eine private Nachricht senden Branja zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Haren ist offline Haren  
231 Beiträge - Hardcore-Larper
Haren`s alternatives Ego
Zitat

Was spricht denn gegen die gängigen Bögen von den einschlägigen Larp-Seiten?



Das Problem ist, dass übers www mit blumigsten Worten unglaublich viel Schrott verkauft wird. Du solltest unbedingt vorher irgendwie einen Bogen ausprobiert haben und dann erst einen baugleichen bestellen. Ansonsten hast Du schnell mal eine Menge Taler in den Wind geschossen.




Haren, Heldenklatscher
Alle Waffen... alle Aufträge



Beitrag vom 01.05.2014 - 21:40
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Haren suchen Haren`s Profil ansehen Haren eine private Nachricht senden Haren zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Annabell ist offline Annabell  
121 Beiträge - Larp-Junkie
Annabell`s alternatives Ego
@Branja: ja sehr gern! Ich denke, dass ist ne gute Idee. Ich meld mich via FB bei dir.

@ Pit: wenn es diese Art von Bogen ist, wie ich denke, fand ich den nicht so geil, aber ich würde es trotzdem mal probieren...

@Harem: ok, das kann aber überall passieren und notfalls kannn ich es ja noch zurückschicken.. oder meinst du, dass merkt man erst zu später?
Beitrag vom 01.05.2014 - 21:49
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Annabell suchen Annabell`s Profil ansehen Annabell eine private Nachricht senden Annabell zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Haren ist offline Haren  
231 Beiträge - Hardcore-Larper
Haren`s alternatives Ego
Manchmal merkt man es erst später:
Ich habe angefangen mit einem billigen Holzbogen Marke "Bärentöter", der beim zweiten Con einfach zerbrach. Dann einen Rattan-Bogen, der nach vier Monaten nur noch halbe Zugkraft hatte. Nur beim "Mongolischen Reiterbogen" merkte ich gleich, dass er mies war. jedoch war es ein privatverkauf bei ebay... also Arschkarte.
Den besten Bogen habe ich dann in den Neunzigern über Empfehlung direkt bei einem Bogenmacher gekauft, mit dem schieße ich heute noch - Fiberglas, lederummantelt. Leider ist dieser Bogenmacher nicht mehr unter uns.



Haren, Heldenklatscher
Alle Waffen... alle Aufträge



Beitrag vom 01.05.2014 - 21:56
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Haren suchen Haren`s Profil ansehen Haren eine private Nachricht senden Haren zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Annabell ist offline Annabell  
121 Beiträge - Larp-Junkie
Annabell`s alternatives Ego
Ach man, warum ist das so kompliziert zwinkern

Ich denke ich werde mal mit Branjas schießen und dann guck ich ob mir der gefällt.
Ich kann/will halt auch keine 300 euro ausgeben oder so.... gerade für nen larpbogen, der nicht zu viel zugkraft haben darf...

Aber Haren wenn ich meinen Bogen hab, dann treffen wa uns mal zum Bogenschiessen!!!


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Annabell am 01.05.2014 - 22:05.
Beitrag vom 01.05.2014 - 22:01
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Annabell suchen Annabell`s Profil ansehen Annabell eine private Nachricht senden Annabell zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Haren ist offline Haren  
231 Beiträge - Hardcore-Larper
Haren`s alternatives Ego
Thema Pfeile, mein ganz persönlicher Senf:

Qualitativ am besten sind nach meiner Erfahrung die IDV-Rundkopf. Sehr zielsicher, jedoch sehr (zu) schnell und somit auch ein relativ harter Aufschlag beim Igel. Sie halten relativ lang (bis auf die bescheidenen "Sicherheitsnocken"), sind allerdings auch recht teuer.

Auf Platz zwei von der Qualität sehe ich die IDV-Flachköpfe. Auch relativ zielgenau, jedoch nicht so schnell und ganz so hart im Aufprall. Wie alle Flachkopffeile, die viel geschossen werden, werden sie später von alleine förmlich zu Rundkopffeilen, da der Schaumstoff vorne an den Rändern schnell ausfranst. Auch teuer.

Die Beier-Rundköpfe kann ich nicht empfehlen. Sehr schnell, extrem harter Aufschlag und auch viel zu schnell kaputt.

Ich persönlich schieße seit Jahren die Hammerkunst-Pfeile. Die sind eine Mischung aus Flach- und Rundkopf und - vorallem - lassen sich als einzige Pfeile immer problemlos reparieren. HKs sind die billigsten am Markt (etwa 5,- €) und wenn man den Schaumstoff vorne manchmal ersetzt, dann kann man tausendemale mit ihnen schießen. Und geringe Pfeilkosten sind ein gewichtiges Argument, wenn man viel schießen will.




Haren, Heldenklatscher
Alle Waffen... alle Aufträge



Beitrag vom 02.05.2014 - 18:15
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Haren suchen Haren`s Profil ansehen Haren eine private Nachricht senden Haren zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Annabell ist offline Annabell  
121 Beiträge - Larp-Junkie
Annabell`s alternatives Ego
huhu...

so ich hab da mal im Netz geschmökert.. was sagt ihr zu diesen Bogen, jemand Erfahrung? Mir gefällt der ganz gut und er ist auch nicht so groß (denke ich)

Nomaden-Bogen

Preis find ich auch noch ganz ok... gibt mal euren Senf dazu...
Vielen Dank..

@ Haren: Da die meisten Orgas ja nur noch Flachkopfpfeile wollen, werd ich die auch bestellen oder vielmehr hab ich die bereits über die Moorländer bestellt.. auch geil... hab zwar Pfeile aber keinen Bogen... *verrückt*

@ Branja: weißt du mittlerweile eigentlich woher du deinen Bogen hast?


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Annabell am 15.05.2014 - 10:34.
Beitrag vom 15.05.2014 - 10:11
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Annabell suchen Annabell`s Profil ansehen Annabell eine private Nachricht senden Annabell zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (2): (1) 2 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 96 Gäste online. Neuester Benutzer: Faustus
Mit 6566 Besuchern waren am 11.05.2014 - 01:03 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: Scallen
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Brego (33)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser