Berlin-Larp.de
  • con-countdown

  • bis zum
  • Status

  • Besucher
    Gestern:
    440


  • Insgesamt sind
    2150 Benutzer registriert, davon online: 90 Gäste
  •  

Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
128836 Beiträge & 5879 Themen in 22 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 14.12.2017 - 11:13.
  Login speichern
Forenübersicht » Orga Forum » Spielerführung

vorheriges Thema   nächstes Thema  
1 Beitrag in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
Knieknack ist offline Knieknack  
Spielerführung
447 Beiträge - Alter Hase
Knieknack`s alternatives Ego
Aloha liebe mit -SeL!

Da ich teilweise aus der Welt des Gamedesigns (mein Nebenfach im Studium) komme, ist Spielerführung für mich ein großes Thema!

Die Spieler zu führen ist in "normalen" Spielen gang und gebe: Ein Brettspiel hat Felder die belaufen werden können, ein Computerspiel hat (leider manchmal schlauchartige) Level oder nutzt Events um den Spieler auf etwas Aufmerksam zu machen/in eine Richtung zu locken!

Ich versuche als Spielleitung meine Erkenntnisse aus dem Gamedesign auf das LARP anzuwenden, da es sich hierbei ja auch "nur" um ein Spiel handelt!

Allerdings ist die Komplexität dieses Spiels wesentlich größer als bei einem Brettspiel.

Hier in diesem Thread will ich (mit euch) mal ein paar Ideen und erfolgreiche Konzepte zum führen der Spieler sammeln... Also das bewuste lenken der Aufmerksamkeit und der Gefühle der Spieler ohne diesen etwas direkt zu sagen (Telling)

ich mach mal den Anfang:

Gerne lasse ich Spieler von NSC's "treiben":
Erst sichere ich mir ihre Aufmerksamkeit durch NSC (greifen z.B. aus einer Richtung an).
Wenn diese dem Angriff nachgehen, lasse ich weitere NSC von hinten bzw den Seiten auftauchen, um die Spieler in eine bestimmte Richtung zu "schieben". Dabei lasse ich dann den Weg in die Richtung, in die die spieler SOLLEN bewusst frei, damit dieser als einziger Rückzug bleibt (alternative wäre sich durch die NSC wieder zurück zu kämpfen!)

Eine andere Möglichkeit, die Aufmerksamkeit der Spieler auf einen bestimmten Punkt zu erhaschen ist für mich das "Auslegen von Brotkrumen". Sprich ich mache die Stelle / den Weg dort hin so offensichtlich, das die Spieler/Charaktere von sich aus Neugierig werden! Bisher meißt in Form von Mehl-Häufchen/Kreisen rund um die Stelle des Geschehens!

Da ich ja ein kleines SL-Praktikum beim Ogerteam mache hab ich mittlerweile auch schon andere Möglichkeiten kennen und schätzen gelernt:

Das Ansprechen jedes Sinnes der Spieler: Geräusch, Geruch, Tastsinn und Sehen: Mir wurde von Max mal erzählt, sie haben mit "Pheromonen" (Parfum) gearbeitetzwinkern So können die Spieler in eine bestimmte Richtung "Schnüffeln" und gehen hoffentlich der Spur nach!

Was macht ihr so um eure Spieler auf die "richtige" Fährte zu locken (oder besser: damit der Plot auch bespielt wird und nicht umgangen)?

gruß

Felix Spielmann



Beherrschungsmagie:
5 Punkte Lächeln[10m, komponentenlos]
Wer zurrücklächelt findet den Zauberer sympatisch.Für 1 Tag.1 Ziel.
Keine Angst, ich hab das Fenster einen Spalt offen gelassen!
Beitrag vom 25.04.2014 - 13:31
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Knieknack suchen Knieknack`s Profil ansehen Knieknack eine E-Mail senden Knieknack eine private Nachricht senden Knieknack zu Ihren Freunden hinzufügen Knieknack auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 90 Gäste online. Neuester Benutzer: Faustus
Mit 6566 Besuchern waren am 11.05.2014 - 01:03 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Raikas Or'Lens (28), Saril (35)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser