Berlin-Larp.de
  • Status

  • Besucher
    Gestern:
    440


  • Insgesamt sind
    2228 Benutzer registriert, davon online: 195 Gäste
  •  

Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
129013 Beiträge & 5933 Themen in 22 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 21.02.2019 - 03:01.
  Login speichern
Forenübersicht » Con-Kalender » Alendor Convention 25-28.5.2012

vorheriges Thema   nächstes Thema  
16 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (2): (1) 2 weiter >
Autor
Beitrag
Faren Otharson ist offline Faren Otharson  
Alendor Convention 25-28.5.2012
3 Beiträge - Einmal Conbesucher
Hallo liebe Berliner Larper,

die Alendor Orga plant am 25-28.5.2012 eine Convention nahe Nimeck. Hierbei bieten wir euch ein wunderschönes großes Spielgelände mit vielen Plots und einem schönen Ambiete. Im großen und ganzem geht es bei der Convention um die Verteidigung bzw. der Eroberung der Stadt Alendor. (alles weitere könnt ihr auf unserer Webseite: www.alendor.de nachlesen).
Außerdem gibt es weitere Informationen bei Thilo-Wagners.Larpkalender (Link ).
Anmelden könnt ihr euch über unserer Webseite (siehe oben)

Für uns ist die Alendor-Convention unsere erste Con die wir planen daher sind wir für Anregungen und Verbesserungsvorschläge immer gerne offen.

Mit unserer Convention wollen wir mit der Zeit im Raum Berlin-Brandenburg eine Groß-Con erschaffen und allen Larpern in Berlin-Brandenburg und Umgebung eine wunderschöne, erweiterbare Spielfläche bieten.

Dann vielleicht bis bald!
Eure Alendor-Orga


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Faren Otharson am 03.01.2012 - 19:11.
Beitrag vom 03.01.2012 - 10:56
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Faren Otharson suchen Faren Otharson`s Profil ansehen Faren Otharson eine E-Mail senden Faren Otharson eine private Nachricht senden Faren Otharson zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Coy ist offline Coy  
2202 Beiträge - Qualitätslarper
Coy`s alternatives Ego
fragen über fragen...

1 - welches regelwerk spielt ihr??
2 - wo nehmt ihr die sl's für 1000 spieler her??
3 - ist das nicht reichlich mutig mit 3 relativ unerfahrenen leuten so eine riesen con aufziehen zu wollen??
4 - gibt es außer der stadtwache keine nsc's??
5 - wie sind die teilnehmerbeträge abgesichert wenn die con platzt?? ihr seid eine ug (mini-gmbh), die nur mit 1 (einem) euro stammkapital dasteht und eure privathaftung ausschließt.
6 - wenn ihr für die lager ringsum erdwälle aufschiebt und es sich um ein aufgelassenes tongrubengelände handelt, habt ihr ne gute chance bei regen ordentlich abzusaufen weil das wasser nicht abfließen kann. lösungen??
7 - im larp gibt es keine "christen" per se. es werden zwar immer wieder "kreutzgläubige" bespielt, aber der begriff christen war bisher immer (zum glück) tabu. ich würd euch empfehlen, auf rein fiktive religionen auszuweichen solange das noch problemlos geht. wenns erstmal bespielt wurde wird es schwer.
8 - kann man zum aufbauen mit den autos in die lager reinfahren??
9 - ich erkenne 2 oder sogar 3 gewässer. kann man da schwimmen gehen??
10 - was ist mit dem umland außerhalb der dicken gelben linie?? wird da auch noch gespielt??
11 - aufgelassene ton- und sandgruben sind meist treffpunkte der örtlichen motocross-clicquen. nördlich des sees glaube ich da auch sowas sehen zu können. hören wir dann ganz pfingsten die motorbienen und müssen uns das umliegende gelände mit den gaffenden motocrossies teilen??
12 - wird es auch "zivile zuschauer"geben??

ja ich weiß, ich habe viel gefragt. wenn ihr die zeit erübrigen könntet und meine fragen trotzdem beantwortet wäre ich euch aber sehr dankbar.
vielleicht erkennt ihr dadurch ja auch noch ein paar organisatorische probleme, an die ihr bisher noch gar nicht gedacht habt...zwinkern
liebe grüße, der coy




o
L_
OL

This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat.

Meine kleine Waffengalerie ;-)


Beitrag vom 03.01.2012 - 12:50
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Coy suchen Coy`s Profil ansehen Coy eine private Nachricht senden Coy`s Homepage besuchen Coy zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Rakjo ist offline Rakjo  
210 Beiträge - Hardcore-Larper
Rakjo`s alternatives Ego
Gute Fragen, Coy.

Ich lese auf dieser HP ein großes Stück Euphorie heraus. Ich finde es generell wirklich klasse, dass Leute so etwas einfach mal anpacken. Andererseits besteht tatsächlich ein großes Restrisiko: Wie ich es verstanden habe, habt ihr noch keine Orga-Erfahrung - und dann gleich eine Groß-Con... gewagt!

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ihr auf Schlag 1.000 TN zusammen bekommt. Vielleicht solltet ihr hierfür einen Counter einrichten, der in irgend einer Art aufzeigt, was noch an SC/ NSC-Plätzen zur Verfügung stehen. Ohne diesen, so könnte ich es mir vorstellen, gehen viele davon aus, dass sich noch niemand dabei ist (was auch Thilo Wagners LARP-Kalender bestätigt). Genau das könnte ein Hauptgrund sein, weshalb Leute nicht das Risiko eingehen, sich anzumelden, um nicht alleine in Klamotte mit Motorrad-Fans in einer Lehmgrube über Pfingsten zu stehen.

Wenn ich wüsste, dass sich heute schon 200-300 Leute angemeldet hätten, würde ich ernsthaft überlegen.

Aber noch einmal: Daumen hoch und nicht entmutigen lassen!



www.uganda-laden.de
Beitrag vom 03.01.2012 - 13:14
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Rakjo suchen Rakjo`s Profil ansehen Rakjo eine private Nachricht senden Rakjo zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Coy ist offline Coy  
2202 Beiträge - Qualitätslarper
Coy`s alternatives Ego
und bei genauerer betrachtung des geländes im satellitenbild drängt sich mir noch eine sehr wichtige frage auf, die unbedingt beantwortet werden sollte:

13 - der tagebau wirkt, als ob er immer noch, oder zumindest bis vor kurzem, betrieben wurde. existiert eine bauamtliche genehmigung dort eine großveranstaltung abzuhalten?? wenn die seeufer, an denen die lager liegen, nicht nachträglich verdichtet wurden (ob nun rüttel- oder spreng-) kann sich der gesamte bereich bei den erschütterungen durch 1000 teilnehmer tatsächlich nur allzuleicht in eine todesfalle verwandeln. sich spontan verflüssigendes sediment wäre keine seltenheit, für die dort campierenden spieler aber sicherlich kaum zu überleben.
daher: wie sind die bodenbereiche gesichert worden und gibt es dafür eine behördliche freigabe??



o
L_
OL

This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat.

Meine kleine Waffengalerie ;-)


Beitrag vom 03.01.2012 - 14:16
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Coy suchen Coy`s Profil ansehen Coy eine private Nachricht senden Coy`s Homepage besuchen Coy zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Arve ist offline Arve  
1398 Beiträge - Qualitätslarper
Arve`s alternatives Ego
Da mich das Thema als Teilnehmer ned so anspricht, haette ich durchaus gerne als SL teilgenommen - wenn der Termin sich nicht ueberwerfen wuerde mit dem Arn.
Aber das Arn hat hoehere Prioritaet (erhalten ... daemliche Demokratie).


Man liest sich ... Sascha/Arve




damals, als wir noch unsterblich waren ...
Beitrag vom 03.01.2012 - 18:12
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Arve suchen Arve`s Profil ansehen Arve eine E-Mail senden Arve eine private Nachricht senden Arve zu Ihren Freunden hinzufügen Arve auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Duncan ist offline Duncan  
2359 Beiträge - Qualitätslarper
Duncan`s alternatives Ego
Mit diesem Christenmumpitz seh ich das ganze kaum was werden. Zumindest nicht mit Teilnehmern mit denen ich spielen will...



Der Kapitalismus basiert auf der merkwürdigen Überzeugung, dass widerwärtige Menschen aus widerwärtigen Motiven irgendwie für das allgemeine Wohl sorgen werden.
John Maynard Keynes



dubistdeutschland
Beitrag vom 03.01.2012 - 19:30
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Duncan suchen Duncan`s Profil ansehen Duncan eine E-Mail senden Duncan eine private Nachricht senden Duncan zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Faren Otharson ist offline Faren Otharson  
3 Beiträge - Einmal Conbesucher
Liebe Berliner Larper,
nun möchten wir hier mit auf eure Fragen gerne antworten.

1 - Wir bespielen DKWDK mit Dragonsys Elementen und unserem eigenen Belagerungsregelwerk.
2 - Zurzeit werden wir von Freunden unterstützt, außerdem suchen wir noch nach SL-Mitgliedern die uns bei der Convention unterstützen würden.
3 - Die Erfahrung für das Erschaffen und die Durchführung so einer Convention haben wir aus unterschiedlichen Bereichen erworben, sind aber sicherlich speziell für eine Larpconvention nicht die Profies, daher nehmen wir gerne Hilfe entgegen.
4 - Wir haben bis jetzt die NSC's nur auf die Stadtwache begrenzt, da wir das Spiel unter SC's fördern wollen und die Stadtwachen NSC's das Spiel, neben den Anführen Tandriel und Bruder Tombertus, nur leicht in gewisse Richtungen lenken sollen.
5 - Da wir finaziell unabhängig sind, dass Grundstück Eigentum ist und im Vorfeld keine großen Kosten anfallen, werden wir die Teilnehmer Beiträge erst mit Spieleröffnung verwenden.
6 - Es handelt sich um ein rekultiviertes Gelände mit einer 2-3m starken wasserdurchlässigen (Kf 10-4) Schicht und im Falle von Niederschlägen läuft das Wasser in die umliegenden Seen. Die Spielflächen und Lagerflächen befinden sich jeweils auf erhöhten Geländepunkten. In den Erdwällen werden im Extremfall Drainage-Rohre verlegt.
7 - Wir danken dir für den Hinweis und sind auch gerne bereit auf eine fiktive Relegien auszuweichen (macht uns Vorschläge)
8 - Ja
9 - Grundsätzlich ja, allerding auf eigene Gefahr. Es ist noch nicht beschlossen ob alle 3 Seen freigegeben werden.
10 - Dort passiert nichts, da es auch zum Privatbesitz zählt.
11 - Nein, es gibt keine Motorcross-Strecken, zurzeit wird dort noch ein Berg, mit Bodenaushub geschaffen, auf dem später mal eine Erweiterung stattfinden kann.
12 - Nein, zivile Zuschauer sind nicht vorgesehen zwinkern
13 - siehe Antwort 6. Es liegt ein Abschlussbetriebsplan für das Gelände vor, der letzte Abbau fand vor 22 Jahren statt. Das Gelände ist absolut sicher!! und durch die Bergbaubehörde abgenommen.

Die 1000 Personen-Grenze haben wir bewusst als maximale Teilnehmergrenze bewusst gesetzt. Wir werden die Con auch mit 50 oder 100 Teilnehmern durchführen. Es geht uns darum gemeinsam das Gelände und die Veranstaltung zu entwickeln.

LG eure Alendor-Orga
Beitrag vom 03.01.2012 - 19:59
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Faren Otharson suchen Faren Otharson`s Profil ansehen Faren Otharson eine E-Mail senden Faren Otharson eine private Nachricht senden Faren Otharson zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
JaelleFeuerfuchs ist offline JaelleFeuerfuchs  
954 Beiträge - Larp-Gott
JaelleFeuerfuchs`s alternatives Ego
Ich finde die Fragen von Coy sehr wichtig die Anmerkung mit dem Christentum seh ich auch als Kritisch.. das hört sich ingesamt alles mehr nach Realanac an als nach Larp...

Außerdem ist eure HP an vielen Stellen unvollständig beispielsweise hätte ich unter Regeln ein Regelwerk oder ähnliches erwartet stattdessen ein nicht ganz verständliches kaudawelsch das mit der Veranstaltungsgeschichte zu tun hat..

Den Aufhänger für die Story würde ich auch nochmal überarbeiten und vielleicht interessanter beschreiben, was gibt es dort genau, was hat mein Charakter davon wenn er dort hin geht.. Und als ersten Con ne großcon veranstalten ohne bekanntheitsgrad, ohne erfahrung halte ich auch für mehr als mutig..

1. Ich würde außerdem noch einige Fragen hinzufügen wollen:

2. Wie viele SLs gedenkt ihr für die Angegebene Spielerschaft bereit zu stellen?

3. Wie sichert ihr die Versorgung : Essen, Sanitäre Anlagen, RTWs bei Unfällen?

4. Habt ihr an Brandschutzwachen gedacht und an Genehmigungen zwecks Grills etc?

5. Wie steht es mit der Sicherheit am Wald? Waldbrandgefahr und Sondergenehmigungen für das betreten und bespielen des Waldes?

6. Zu den Gewässern hätte ich auch noch Fragen, gibt es da dann eine Sicherung etc? Bei großcons denke ich oft an Kinder und bei Kindern und offenen gewässern hab ich prinzipiell Bauchweh...

7. Wie ist es mit der Zulassung von Tieren? Hunden etc?

8. Gibt es eine Einschränkung der Charaktere oder der Zeit in der gespielt werden soll?

9. Ihr habt geschrieben das ist eure erste Larp con dir ihr veransteltet.. wie sieht es mit anderen projekten aus hat irgendjemand von euch überhaupt erfahrung im Veranstaltungsbereich?

Mir wird sicher noch ein bisschen was einfallen wenn ich länger drüber nachdenke aber wenn ihr die jetzt gestellten fragen erstmal beantworten könntet wäre schonmal viel Licht ins Dunkel gebracht




Huld sei dir und Gloria mein Vaterland Pandoria xD


http://calas-galadhon.forumieren.com grosses Lachen

*Ich möchte nicht Lijon sein* (Häufigste Aussage auf dem Venrasia)


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von JaelleFeuerfuchs am 03.01.2012 - 20:01.
Beitrag vom 03.01.2012 - 20:00
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von JaelleFeuerfuchs suchen JaelleFeuerfuchs`s Profil ansehen JaelleFeuerfuchs eine E-Mail senden JaelleFeuerfuchs eine private Nachricht senden JaelleFeuerfuchs zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Arve ist offline Arve  
RE:
1398 Beiträge - Qualitätslarper
Arve`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Faren Otharson
7 - Wir danken dir für den Hinweis und sind auch gerne bereit auf eine fiktive Relegien auszuweichen (macht uns Vorschläge)



Na, da faellt mir doch auf Anhieb das universale Ceridentum oder aehnliche ein.

Das bietet den Konfliktansatz zwischen den Radikalen/Idealisten und den Toleranten/Kroppzeug. Da gibt es ja auch mehr als genug Auspraegungen, um die Grenze etwas zu verschieben, wenn die eintreffenden Anmeldungen keine ausgeglichene Verteilung ergeben.
Allerdings ist genau das einer auffaelligen Punkte.
Ihr habt euch fuer ein Setting mit zwei konkurrierenden Lagern entschieden.
Bei mehreren Lagern koennen sich Allianzen bilden, und dominierende Lager kompensieren.
Bei zwei Lagern ist die Gewichtung schwer.

Und das Setting zu aendern duerfte erst fuer die naechste Veranstaltung funktionieren. Fuer dieses Jahr noch das uebers Knie brechen ... bringt wohl nix.

Ich denke gerade ueber Fuechschens Frage mit den Vorveranstaltungen nach.
Ich kontaktiere euch mal ...


Man liest sich ... Sascha/Arve




damals, als wir noch unsterblich waren ...
Beitrag vom 04.01.2012 - 12:53
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Arve suchen Arve`s Profil ansehen Arve eine E-Mail senden Arve eine private Nachricht senden Arve zu Ihren Freunden hinzufügen Arve auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Faren Otharson ist offline Faren Otharson  
3 Beiträge - Einmal Conbesucher
Hallo, zu den weiter aufgetauchten Fragen möchten wir hier mit antworten.

2. Je nach Teilnehmeranzahl 3-5 pro Lager
3.
Essen Wer nicht Selbstversorger ist, kann sich in der Stadt Alendor mit kalten und warmen Speisen versorgen.
Sanitäre Anlagen: Hier legen wir besonderen Wert auf gute Sanitär-Einrichtungen (Toilletten- und Duschkontener), auf dem gekennzeichneten Sanitärplatz. Die Anlagen sind gut und schnell, für jeden, zu erreichen und werden in ausreichender Anzahl vorhanden sein.
RTW's bei Unfällen: Hier arbeiten wir mit dem örtlichen Maltesern zusammen. Ärzte und Rettungsdienste können überall auf dem Gelände mit Fahrzeugen fahren und sind nur 500m entfernt vom Spielgelände.
4. offene Feuer dürfen nur in den Lagern gemacht werden, ansonsten haben wir genug Wasser und außreichend Pumpen zum schnellen Löschen.
5. Die zu bespielende südliche Waldfläche innerhalb der gelben Umrandung hat eine überschaubare Größe und ist insbesondere vom Waldlager gut einzusehen. Eine Sondergenehmigung für das Betreten und Bespielen des Waldes ist nicht notwendig, da der Wald auch mit im Privatbesitzt ist.
6. Die Seen sind Teilweise eingezäunt außerdem sind die Seen zum Großteil mit Schilf am Ufer bewachsen. Grundsätzlich sollten aber die Eltern auf ihre Kinder aufpassen.
7. Ist nicht erlaubt, insbesondere aus hygienischen Gründen (Tretminen zwinkern )
8. Nein, solange sie in das Mittelalter-Fantasy Konzept hinein passen.
9. Ja, ein Mitglied der Alendor-Orga hat schon mehrere Mittelaltermärkte veranstaltet

@JaelleFeuerfuchs: Wir hoffen wir konnten etwas Licht ins Dunkeln bringen und wir sind natürlich für weitere Fragen offen. Unsere HP werden wir in nächster Zeit noch bearbeiten und der Regelteil steht schon mit auf unserer Liste.
@Arve: Das mit den Ceridentum wäre eine Überlegung wert, alles weitere können wir ja noch persöhnlich besprechen.

LG Eure Alendor-Orga
Beitrag vom 05.01.2012 - 20:37
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Faren Otharson suchen Faren Otharson`s Profil ansehen Faren Otharson eine E-Mail senden Faren Otharson eine private Nachricht senden Faren Otharson zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Gressin Blom ist offline Gressin Blom  
26 Beiträge - Tavernengänger
Gressin Blom`s alternatives Ego
Also ich finde die idee...einen Großcon nah der Hauptstadt zu
veranstalten sehr schön.
Könnte mir auch vorstellen das das richtig gut wird.

Ich hoffe ich bekomme über Pfingsten frei dan bin ich sehr
gern dabei.

MfG
Beitrag vom 19.01.2012 - 11:07
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Gressin Blom suchen Gressin Blom`s Profil ansehen Gressin Blom eine E-Mail senden Gressin Blom eine private Nachricht senden Gressin Blom zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Arkas ist offline Arkas  
197 Beiträge - Hardcore-Larper
Arkas`s alternatives Ego
Oh man, ich bin ganz hin- und hergerissen. Noch hab ich keine Con für Pfingsten und irgendwie sieht es dieses Jahr auch nicht so dolle aus (selbst in Meudelfitz scheint nichts zu sein - was ist da los?).

Einerseits schrillen bei mir alle Alarmglocken: bei dem Konzept, dem Hintergrund, den Ambitionen. Schön transparent mit den Anworten hier ist es ja, aber wie es am Ende wird steht ja auf einem anderen Blatt.

Andererseits sieht das Gelände echt schick aus und neue Orgas müssen eigentlich unterstützt werden (wie ich weiß, da ich auch schonmal in der Brandenburger Einöde eine Con gemacht habe). Außerdem ist mit das Konzept recht egal, der Hintergrund auch, da ich eh mein Spiel mache.

Mein Fazit: ihr hättet erstmal kleinere Brötchen backen sollen, also eine kleinere Con ausschreiben um bekannt zu werden. Außerdem lohnt es sich immmer sich an verschiedenen Gruppen zu orientieren - wenn ihr beispielsweise die Castallenis für die Stadt werben würdet (Vergünstigungen), wäre das schonmal ein Magnet. Im Moment weiß ich noch nicht, ob ichs wagen will. Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt.



"...,mind tricks don`t work on me. Only money."
Beitrag vom 20.02.2012 - 11:59
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Arkas suchen Arkas`s Profil ansehen Arkas eine E-Mail senden Arkas eine private Nachricht senden Arkas zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Feylchen ist offline Feylchen  
145 Beiträge - Larp-Junkie
Feylchen`s alternatives Ego
Ich muss sagen, ich bin sehr angetan, zum einen gefällt mir das Spielkonzept - kommt unter anderem daher, dass ich mit ner relativ neuen Orga beim Orks vs. Zwerge PvP 2009 schon sehr gute Erfahrungen gemacht habe - zum anderen, zeugen die Antworten hier von einer gelassenen, aber dennoch genauen und ehrlichen Art, die mir gefällt.
Denke, ich bin dabei glücklich
Beitrag vom 21.02.2012 - 17:13
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Feylchen suchen Feylchen`s Profil ansehen Feylchen eine E-Mail senden Feylchen eine private Nachricht senden Feylchen zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Duncan ist offline Duncan  
2359 Beiträge - Qualitätslarper
Duncan`s alternatives Ego
Sachma wie es war mit den Kreuzrittern...




Der Kapitalismus basiert auf der merkwürdigen Überzeugung, dass widerwärtige Menschen aus widerwärtigen Motiven irgendwie für das allgemeine Wohl sorgen werden.
John Maynard Keynes



dubistdeutschland
Beitrag vom 21.02.2012 - 22:51
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Duncan suchen Duncan`s Profil ansehen Duncan eine E-Mail senden Duncan eine private Nachricht senden Duncan zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Arkas ist offline Arkas  
197 Beiträge - Hardcore-Larper
Arkas`s alternatives Ego
Bei uns sind die Würfel gefallen... mal sehen, was das wird grosses Lachen



"...,mind tricks don`t work on me. Only money."
Beitrag vom 27.02.2012 - 10:05
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Arkas suchen Arkas`s Profil ansehen Arkas eine E-Mail senden Arkas eine private Nachricht senden Arkas zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (2): (1) 2 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 195 Gäste online. Neuester Benutzer: Qacvclace
Mit 6566 Besuchern waren am 11.05.2014 - 01:03 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Dikendiel (34), Julius Gracuss (35)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser