Berlin-Larp.de
  • Status

  • Besucher
    Gestern:
    423


  • Insgesamt sind
    2129 Benutzer registriert, davon online: 49 Gäste
  •  

Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
128644 Beiträge & 5852 Themen in 22 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 20.08.2017 - 07:55.
  Login speichern
Forenübersicht » LARP Allgemein » Anfängerfragen *fixed*

vorheriges Thema   nächstes Thema  
348 Beiträge in diesem Thema (fixiert) Seiten (24): < zurück 1 2 (3) 4 5 weiter >
Autor
Beitrag
DaniOrama ist offline DaniOrama  
201 Beiträge - Hardcore-Larper
DaniOrama`s alternatives Ego
@Gweocyn, ich werde sagen dass Larp muss nicht nur ein Erwachsenenhobby sein. Du solltest einfach mit Leute so alt wie du spielen. Nach Cons zu gehen könnte ein bisschen kompliziert sein weil es gibt viele legale und versicherung Restriktionen.

Denk dass, egal wenn du mit ererwachsen gehst, die Orga ist verantwortlich von dir. Normalerweise wird nichst passieren, aber wenn du einem Unfall hast oder etwas zerstörst, wurde die Orga viele Problemen haben. Es gibt besondere Versicherung dafür, aber es wird Sachen ein bisschen teurer für alle, und wenn nicht so viele <18 gehen denn es ist nicht so gut. Jedenfalls sollte es in Ambiente Cons nicht so problematisch sein...

Aber keine Sorgen glücklich , es gibt viele mehr in Larp als nur Cons. Und denk daran, Cons und Equpiment könnte für dich ein bisschen teuer sein (wenigstens werde ich das finden, wenn ich 14 Jahr wäre). Du kannst anfangen mit deine eigene Equipment zu machen. Es gibt viele Sachen zu tun! Klamotten, Waffen, Rüstungen, Props, Special FXs...

Du kannst auch das Hintergrund für dein SC machen oder ein Welt kreieren für später mit deinen Freunden spielen. Du kannst viele Spass haben und viele Sachen lernen! Deine Eltern wird Larp lieben, wenn sie merken dass du Sport machts und du lernst Sachen selbst bauen. Wenn sie sehen, dass Larp ist gut für dich vielleicht werden sie auch mit dir nach Cons gehen. Aber erinne dich, dass sie Larp hassen werden wenn du nicht deine Hausaufgaben machst zwinkern

Ich bin auch sicher dass es gibt Freunden von dir, die Larp mögen, du kannst versucht kleine Tag-Cons oder Kriegen mit ihnen zu plannen. Du könnstest auch LARPzeit magazin kaufen, es ist nur 4,5€ jede 3 Monaten und du kannst ein bisschen mehr über Larp lernen und auch deine Eltern es zeigen so sie können sehen, dass Larp und Rolenspiele sind nicht etwas teufelisch oder gemein (In Spanien viele Leute denken das heulend )

Jedenfalls ich plane mit einige Leute nächste Woche in einem Volkspark zu treffen (vielleicht wird niemand kommen, weil sie in Urlaub oder Cons sind unglücklich ) Du kannst kömmen, wenn du möchtest. Wenigstens kannst du Waffen und einige Rustüngteile probieren. Wenn du auch mit einem Erwachsener (oder eine von deinem Eltern) kommst und ein Brief bringst in welchem deine Eltern sagen sie erlauben dich zu kommen und kampfen, zusammen mit dem Ausweiss Nummer von dem Erwachsener, denn könntest du auch kämpfen.

Denk das Problem kommt von >18 Jahre Leute mitzuspielen oder zu einem "kommerzial" Con zu gehen, das nicht bereit für <18 Spieler ist.

Eragon ist fast dein alter, so jung zu sein bedeut nicht dass du ein Hobbit oder Zwerg spielen musst. Du bist nur jung und wir waren alle jung fruher, so warum nicht ein junge Mann, Ork, Elf... Sei was du möchtest. glücklich

PS: wenn du nicht mein Deutsch verstehen kannst, ist es normal... lachend



Enhorabuena! ya perteneces al mundo del espectáculo!
Beitrag vom 29.03.2008 - 01:51
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von DaniOrama suchen DaniOrama`s Profil ansehen DaniOrama eine E-Mail senden DaniOrama eine private Nachricht senden DaniOrama zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Krümel ist offline Krümel  
19 Beiträge - Tavernengänger
Krümel`s alternatives Ego
Ihr diskutiert alle über 14, 16 usw. Ich lese fast nur Student, Alter 18 20 max. 27.
Ich bin 46, stolpere das erst Mal in meinem Leben über den Begriff Larp und finde es faszinierend. Meint Ihr das man auch in meinem Alter dort einsteigen kann, oder ist die Generation meiner Kinder unter sich.
Ich möchte jetzt das erstemal zu einem Larp gehen, weiß aber noch gar nicht was auf mich zukommt, na klar schon ein bischen theretisch. Freu mich aber wahnsinnig.
Die Anfängerfragen kommen sicherlich erst wenn ich das erste gesehen habe. Charakter schwirren mir soviel im Kopf. Iich beschäftige mich ein wenig mit keltischem Brauchturm, mit Kräutern und bin von Haus aus eigentlich Bäuerin. Ich hoffe das ich mit dem Mix vielleicht etwas für mich finde.
Beitrag vom 03.04.2008 - 15:16
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Krümel suchen Krümel`s Profil ansehen Krümel eine E-Mail senden Krümel eine private Nachricht senden Krümel zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Lenora ist offline Lenora  
1287 Beiträge - Qualitätslarper
Lenora`s alternatives Ego
Warum denn nicht?! Das schöne am LARP ist ja eben auch dass fast alle Altersklassen vertreten sind... Es gibt schon einige Spieler, die eben weitab der 30 sind.

außerdem liegt die Altersbegrenzung bei den meisten Cons eh ab 16 oder 18... Jünger zu sein ist schon problematisch wenn man anfangen möchte zu larpen....






"Lenora Gewandungen" - Website

"Aurerijahr" Website - Website zu Cons, Orga und Spielergruppe

Wer bin ich? (Vorstellungsthread)



Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Lenora am 03.04.2008 - 15:35.
Beitrag vom 03.04.2008 - 15:34
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Lenora suchen Lenora`s Profil ansehen Lenora eine private Nachricht senden Lenora zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Oleander ist offline Oleander  
1336 Beiträge - Qualitätslarper
Oleander`s alternatives Ego
Ich denke da währe kein Problem, kannst dich ja mal bei Biran melden. Der ist auch einer der ältere von uns.

elli



Die Mitte der Nacht ist der Anfang des Tages.
Jörg Zink

*glöckchenklingel*


Beitrag vom 03.04.2008 - 15:34
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Oleander suchen Oleander`s Profil ansehen Oleander eine private Nachricht senden Oleander zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Fargo ist offline Fargo  
1483 Beiträge - Qualitätslarper
Fargo`s alternatives Ego
Ja...andere nennen ihn auch liebevoll "Opa Micha" *in Deckung hüpft*

Aber Spaß beiseite, warum nicht erst mit mitte 40 einsteigen. Es gibt Rollen, die werden mit fortgeschrittenem Alter umso authentischer. Ich persönlich hab damit kein Problem grosses Lachen



.



Zitat
Reenactment? ... Nee, dafür fehlen mir noch 5 Punkte!

lachend
Beitrag vom 03.04.2008 - 16:00
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Fargo suchen Fargo`s Profil ansehen Fargo eine E-Mail senden Fargo eine private Nachricht senden Fargo`s Homepage besuchen Fargo zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Arve ist offline Arve  
1397 Beiträge - Qualitätslarper
Arve`s alternatives Ego
Hiho!

Gerade reife Menschen finde ich eine Bereicherung, schau Dir zum Beispiel Brian/Michael oder den Tavernenwirt an.

Die Altersklasse unter 40 ist am meisten vertreten (vermutlich ist die Mehrheit sogar juenger als ich und unter 30), aber das ist auch ein Manko.
Wenn ich mir all die Charaktere ansehe, welche im Spiel sehr maechtig sind, dann sind sie es aufgrund der Regeln, weil sie genug Punkte haben.
Aber sie sind immer noch ausserhalb des Spieles relativ jung.

Als ich letztens (auf des Reich des Pharao und vorher auf der Taverne im Nebel) ein aelteres Trio sah, war ich begeistert von deren Aussehen und Auftreten.
Die sahen wie Veteranen bzw. Grossmeister aus, obwohl sie nicht die high-end-Ausstattung hatten. Die Kleidung sah edel aus, also nicht schlachtentauglich, aber sie hatten keinen Krempel wie tausende von Taschen, also vermutlich moderate Ausgaben fuer ihre Ausstattung. Das war alles. Ich war hin und weg.
Als ich sie dann ansprach, bemerkte ich, dass sie alle drei blutige Anfaenger waren, keine Ahnung von Regeln hatten, und laut Regeln braeuchten die Zauberer unter ihnen einen Meister, weil sie Lehrlinge sind, sie braeuchten einen Meistermagier und Lehrer wie mich - verkehrte Welt. Sie sahen aus, als koennten ihre Schueler mich noch unterrichten, weil man ihnen dem Auftreten nach jegliche Erfahrung geglaubt haette.

Und das ist es, was es zu selten gibt, dass es Leute gibt, die etwas nicht darzustellen brauchen, weil sie es sind.
Wenn Du als Spielanfaenger auf einen Con gehst, magst Du vom Spiel nicht viel Erfahrung haben, aber Du hast vom Leben als Mensch eine ganze Menge Erfahrung mehr, als die meisten hier, und das sieht man Deinem Auftreten vermutlich an. Oder?

Deshalb sind mir aeltere Semester immer ganz lieb, damit man nicht nur mit Jungspunden spielt. Jungspunde sehen maximal durch Gewandung und ihre Muehe erfahren aus. Du brauchst dafuer nur Gewandung. ;-)

Gerade Anfaengern wird oft geraten, (wenn nicht sowieso als NSC, so doch als SC) etwas Einfaches zu spielen, um sich nach den ersten Erfahrungen im Spiel zu entscheiden.

Als Bauer kann man ueberall auftauchen, und sich entscheiden, sein Glueck als Abenteurer zu versuchen.
Vielleicht schlummert heimlich die Gabe zur Magie in Dir, vielleicht gefaellt Dir ein Priester, und Du unterziehst Dich einer Weihe, oder das Waffenhandwerk macht Dir Spass, vielleicht sind es auch die einfacheren Larp-Berufe, die Dich in ihren Bann ziehen: Heilkunde, Alchemie oder ...
der Umgang mit Kraeutern, welche Alchimisten und Heiler gebrauchen koennen. Vielleicht in Kombination mit nordischem Glauben gar als Druide.
Alles sind Moeglichkeiten, die Dir auch mit einem Anfangscharakter offen stehen.

Hineinwachsen ist fuer einen Anfaenger einfacher. Da hast Du mehr Auswahl, als wenn Du Dich zum Start gleich festlegst, und spaeter feststellst, dass es doch nicht das Wahre ist.
Wenn Du Dir diese Zeit nimmst, Dich von einem einfacheren Charakter zu etwas zu entwickeln, dann wirst Du dabei auch die Zeit haben, in Ruhe zu waehlen, was Dir Spass macht.


Man liest sich ... Sascha/Arve




damals, als wir noch unsterblich waren ...
Beitrag vom 03.04.2008 - 16:13
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Arve suchen Arve`s Profil ansehen Arve eine E-Mail senden Arve eine private Nachricht senden Arve zu Ihren Freunden hinzufügen Arve auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Krümel ist offline Krümel  
19 Beiträge - Tavernengänger
Krümel`s alternatives Ego
Danke fürs Mut machen.
Berlin habe ich mir ausgesucht weil es ja von mir (Plau Mecklenburg) nicht soweit weg ist. Ich interessiere mich schon relativ lange für alles was mit dem Mittelalter zusammenhängt, lese gern historische und Fantasyromane und bin einfach noch nie in meinem Leben über Larp gestolpert. Keiner im Bekanntenkreis nichts in der Nähe und dann finde ich durch Zufall so etwas - das muss einen doch einfach faszinieren.
Ich versuche mich durch das Forum und ein paar anderen Seiten zu "ackern" und las meine Gedanken langsam angehen um alles zu verarbeiten.




Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Krümel am 03.04.2008 - 16:32.
Beitrag vom 03.04.2008 - 16:30
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Krümel suchen Krümel`s Profil ansehen Krümel eine E-Mail senden Krümel eine private Nachricht senden Krümel zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Robert Montjoy ist offline Robert Montjoy  
2322 Beiträge - Qualitätslarper
Robert Montjoy`s alternatives Ego
... genau... ab 40 wird's doch erst lustig

@ Daniel:

... wir sprechen uns noch... junger Scnösel... Du Rocker

lachend lachend grosses Lachen zwinkern


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Brian am 03.04.2008 - 16:55.
Beitrag vom 03.04.2008 - 16:55
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Robert Montjoy suchen Robert Montjoy`s Profil ansehen Robert Montjoy eine E-Mail senden Robert Montjoy eine private Nachricht senden Robert Montjoy zu Ihren Freunden hinzufügen Robert Montjoy auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Siegbert ist offline Siegbert  
3603 Beiträge - JackassLarper
Siegbert`s alternatives Ego
Krümel: was Sascha/Arve sagt, kann ich so unterschreiben.

Gregor, Derzeit Einwohner von Vorpommern.





Offizieller chronischer Nörgler in diesem Forum, daher: if I already stand convicted, why shouldn`t I commit the crime?
Beitrag vom 03.04.2008 - 17:08
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Siegbert suchen Siegbert`s Profil ansehen Siegbert eine E-Mail senden Siegbert eine private Nachricht senden Siegbert zu Ihren Freunden hinzufügen Siegbert auf ICQ.com zum Anfang der Seite
DaniOrama ist offline DaniOrama  
201 Beiträge - Hardcore-Larper
DaniOrama`s alternatives Ego
Zitat
@ Daniel:

... wir sprechen uns noch... junger Scnösel... Du Rocker



Es ist das zu mir? Was bedeut Scnösel? gelangweilt

@Krümel: das beste wird es probieren und echt sehen, oder? Warum nicht gehen als NSC (NichtSpieleCharakter, das ist Leute, die Charakter die Orga braucht für das Spiel und Geschichte spielen) diese Wochenende oder nächste?





Enhorabuena! ya perteneces al mundo del espectáculo!
Beitrag vom 04.04.2008 - 00:43
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von DaniOrama suchen DaniOrama`s Profil ansehen DaniOrama eine E-Mail senden DaniOrama eine private Nachricht senden DaniOrama zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
ElGvaldi ist offline ElGvaldi  
307 Beiträge - Alter Hase
ElGvaldi`s alternatives Ego
Brian hat Schnösel gemeint.
Bedeutet in etwa Rotznase.



Führerschein Klasse R, für Bügeleisen und andere Gleitfahrzeuge
Beitrag vom 04.04.2008 - 08:38
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von ElGvaldi suchen ElGvaldi`s Profil ansehen ElGvaldi eine E-Mail senden ElGvaldi eine private Nachricht senden ElGvaldi zu Ihren Freunden hinzufügen ElGvaldi auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Fargo ist offline Fargo  
RE:
1483 Beiträge - Qualitätslarper
Fargo`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Daniel der Spanier

Es ist das zu mir? Was bedeut Scnösel? gelangweilt



Nene, keine Sorge - er meinte mich. Es gibt in Berlin eindeutig zuviele Danielsgrosses Lachen



.



Zitat
Reenactment? ... Nee, dafür fehlen mir noch 5 Punkte!

lachend
Beitrag vom 04.04.2008 - 08:43
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Fargo suchen Fargo`s Profil ansehen Fargo eine E-Mail senden Fargo eine private Nachricht senden Fargo`s Homepage besuchen Fargo zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Krümel ist offline Krümel  
19 Beiträge - Tavernengänger
Krümel`s alternatives Ego
So ich habe mich jetzt auf meinen ersten Con gewagt, und muss sagen es hat mir gut gefallen. Obwohl ich zwischendurch doch irgendwie mächtig Muffen sausen hatte. Ich mach was falsch und was einem so durch den Kopf geht. Aber mir wurde ganz viel geholfen, und alle die meine Fragen mit so viel Geduld beantwortet haben noch mal meinen herzlichen Dank.
Ich werde auf jeden Fall irgend wo wiederkommen. Ein bischen besser vorbereitet. Aber ich musste dies ersteinmal sehen um die Sache besser einschätzen zu können.
Beitrag vom 07.04.2008 - 08:51
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Krümel suchen Krümel`s Profil ansehen Krümel eine E-Mail senden Krümel eine private Nachricht senden Krümel zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Krümel ist offline Krümel  
19 Beiträge - Tavernengänger
Krümel`s alternatives Ego
So nun habe ich doch noch mal zwei Fragen.

1. Wie verhält es sich mit den Regelwerken und wodurch unterscheiden die sich grob?

ich habe mir jetzt das einmal Dragonsys und einmal Silbermond organisiert. Aber ich hatte es so verstanden, das man sich seine Sprüche oder Rituale selbst ausdenken kann. Wie verhält sich das praktisch?

2. Kann ich nur ab einer bestimmten Punktewertung meinen Charakter spielen? Mir ist schon bewußt das auch jeder Heiler /Prister o. ähnliches lernen muss. Aber auch hier wie verhält es sich in der Praxis?
Beitrag vom 10.04.2008 - 17:03
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Krümel suchen Krümel`s Profil ansehen Krümel eine E-Mail senden Krümel eine private Nachricht senden Krümel zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Arve ist offline Arve  
1397 Beiträge - Qualitätslarper
Arve`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Krümel

So nun habe ich doch noch mal zwei Fragen.

1. Wie verhält es sich mit den Regelwerken und wodurch unterscheiden die sich grob?

ich habe mir jetzt das einmal Dragonsys und einmal Silbermond organisiert.

2. Kann ich nur ab einer bestimmten Punktewertung meinen Charakter spielen? [ ... ] Aber auch hier wie verhält es sich in der Praxis?



Generell gilt, unabhaengig vom Regelwerk:
wer seine eigenen Formeln ausdenkt, erfreut damit die Mitspieler mehr, als jemand, der die ausgenudelten Formeln aus dem Regelwerk verwendet.
Dabei sollten die eigenen Formeln niemals kuerzer sein. Komplizierter geht immer (gilt auch fuer die Komponenten). Priester zum Beispiel haben eine eigene Feinheit: sie haben als Komponente immer ihr Glaubenssymbol, und dafuer laengere Formeln, etwa 10fache Laenge ist das Minimum.

Was diese Formel fuer einen Stil hat, ist vom Charakter abhaengig.
Priester beten ueblicherweise ...
Ein Magier hat ueblicherweise immer dieselben Worte und Gesten.
Schamanen haben haeufig improvisierte Ablaeufe.
Viele Elfen wie Arichmalu dagegen plappern nicht daher, sondern singen irgendetwas Lyrisches. Barden singen meistens ebenfalls.

Dafuer brauchst Du natuerlich keine Punkte, auch ein Schamane mit Null Contagen kann ein komplett ausgearbeitetes Charakterkonzept haben. Allerdings mit den Contagen kommen dann die Berechtigung, weitere Zauber "erkaufen" zu duerfen. Bei D-sys und Silbermond zumindest. In der Praxis ist es schoen, wenn Du diesen Lernvorgang darstellst, indem Du Dich zum Beispiel mit einem Lehrer zusammentust, und Dir im Spiel einen Zauber erklaeren laesst. Oder als Priester von einem hoeheren Priester die Liturgie erklaeren laesst.


Im Bereich der Regelwerke ist im Raum Berlin D-sys einfach ueberwaeltigend stark vertreten.
Solange Du nur auf Cons faehrst, wo nach D-sys gespielt wird, brauchst Du Dich nicht durch Silbermond durchzukaempfen.
Es gibt "regellose" Regelwerke, in denen man keine Punkte verteilt, weil diese Systeme in noch staerkerem Masse auf die Eigenverantwortung der Teilnehmer setzen. Diese sind in Bayern und Sueddeutschland staerker verbreitet.

Inhaltlich unterscheiden sich D-sys und Silbermond im Startkonzept:
bei Silbermond beginnt man mit einem jungen, aber durchaus ausgereiften Charakter, der ein bisschen was kann.
Bei D-sys startet man mit einem Charakter, der erstmal nur mitlaufen und spielen kann, aber je nach Profession _gar_ nix kann, oder wenigstens bissel assistieren. Mit den Abenteurerfaehigkeiten kann man etwas machen, als Krieger oder Magier mit 0 Contagen fallen die Faehigkeiten kaum ins Gewicht.
Andererseits kann man bei D-sys mit den Erfahrungspunkten wesentlich schneller neue Fertigkeiten gewinnen.
Wenn ich das rausfinden will, schaue ich immer, wie viele Contage die Startpunkte wert sind.
D-sys: schwache Startcharaktere, steile Lernkurve
Silbermond: staerkere Startcharaktere, geringere Lernkurve

Von den Details will ich nicht anfangen, bei D-sys sind die Fertigkeiten eingeteilt in Krieger-, Abenteurerfaehigkeiten, und in die Zauber der Magier/Priester.
Bei Silbermond kann jeder an alles herankommen, allerdings ist das Waffenhandwerk fuer Magier sauteuer.
Fuer Krieger gibts bei D-sys nur Faehigkeiten, zum laenger-stehen-bleiben und schnell-wieder-stehen-koennen, Defensivfaehigkeiten.
Bei Silbermond dagegen gibt es offensive Kriegerfaehigkeit, dort wurde ich als Magier mit einem Treffer ausgeschaltet.
Ebenso hat Silbermond recht ausgefeilte Regeln fuer Diebe und Schloesser. Fuer meinen Geschmack voellig uebertrieben jenes Konzept. Genauso die Alchemierezepte - ziemlich viel geregelt, einiges finde ich besser, andererseits fehlt mir die Abgrenzung vom Magier.
In der Magie sind einige Zauber, die massiv eine Hintergrundwelt implizieren, der ich mich nicht anschliesse.

So hat jedes Regelwerk seine Eigenarten.

Sofern Du Dich meistens auf Cons im Berliner Raum aufhaeltst, wirst Du mit D-sys auskommen.
Dennoch solltest Du fuer das Charakterkonzept nicht auf das Regelwerk schielen.
Du hattest ja schon halbwegs konkrete Vorstellungen, ueberlege Dir: wenn Du bei einem Con ein neues Regelwerk vor Dir hast, welche Faehigkeiten passen zu Deinem Charakter?
Welche Faehigkeiten passen alle, und welche sind die Wichtigsten?
Und dann erst verteil die Punkte, und schau, ob Punkte zuviel oder zuwenig da sind.


Man liest sich ... Sascha/Arve
(ach herrje, schon wieder so ein Bandwurmposting ... )




damals, als wir noch unsterblich waren ...
Beitrag vom 10.04.2008 - 18:39
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Arve suchen Arve`s Profil ansehen Arve eine E-Mail senden Arve eine private Nachricht senden Arve zu Ihren Freunden hinzufügen Arve auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (24): < zurück 1 2 (3) 4 5 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 49 Gäste online. Neuester Benutzer: Wanda
Mit 6566 Besuchern waren am 11.05.2014 - 01:03 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Lioness (70)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser