Berlin-Larp.de
  • Status

  • Besucher
    Gestern:
    437


  • Insgesamt sind
    2221 Benutzer registriert, davon online: Lijon, Wanderer und 1370 Gäste
  •  

Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
128955 Beiträge & 5931 Themen in 22 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 19.12.2018 - 12:33.
  Login speichern
Forenübersicht » LARP Allgemein » Gute Cons- was gehört dazu?

vorheriges Thema   nächstes Thema  
23 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (2): (1) 2 weiter >
Autor
Beitrag
Händler Javier ist offline Händler Javier  
Gute Cons- was gehört dazu?
329 Beiträge - Alter Hase
Händler Javier`s alternatives Ego

Welche Elemente würden für euch eine Con besonders reizvoll machen bzw. worauf legt hr besonders Wert?


Hier ein paar Wünsche:


- Eine schöne Taverne: Liebevoll gestaltet mit einem gut gespieltem Wirt (der Infos besitzt, oder in Nebenplots hängt) ist die Taverne ein toller Sammelpunkt, für Trinken, Singen, sich kennenlernen. Dort hocken sich Leute zusammen, die sonst jeweils nur in ihrem Lager sitzen würden.

- Viele Nebenplots: Nebenplots bringen Schwung ins Spiel weil nicht jeder SC Lust auf den Hauptplot hat. Ich liebe Detektivstorys, Schatzsuchen, Dorfinterne Intrigen, diese Geschichten verhindern den typischen Wir-warten-bis-der-hauptplot-weitergeht Leerlauf.

- SFX: Gute Specialeffects runden jeden Hauptplot ab. Epische Musik über Lautsprecher finde ich bei großen Schlachten (gerade im Dunkeln) stimmungsvoll, Nebelmaschinen dazu und ein zwei Lichteffekte... Das ist eine wahrhafte grandiose Schlacht. Anderer toller Effekt (mal erlebt): Oberbösewicht spricht über verstecktem Funkmikrophon, sein Stimme kommt düster verzerrt in Surround um die Spieler rum und lässt fast den Boden erbeben!

- Den etwas anderen Hauptplot: Muss es immer das Sammeln von X Teilen eines Artefaktes sein, um den bösen XXXX mit einem Ritual während einer Endschlacht zu besiegen? Da ist luft für mehr drin bzw. für Überraschungen und Wendungen.

Und was wünscht ihr euch?

x



Javier Malhecho-Puenada - Siempre hay un camino


Beitrag vom 11.05.2005 - 10:25
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Händler Javier suchen Händler Javier`s Profil ansehen Händler Javier eine E-Mail senden Händler Javier eine private Nachricht senden Händler Javier`s Homepage besuchen Händler Javier zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Cevelon ist offline Cevelon  
Administrator
4146 Beiträge - JackassLarper
Cevelon`s alternatives Ego
Weib, Wein und gesang sind meine Wünsche die aber mehr von den SC befreideigt werden.
Muss es eigentlich immer einen Hauptplot geben oder kann es nicht einfach mal nett grillen sein? (Siehe Grimbi)



Netztexte: Plenken, Don't feed the troll!, Aussagekräftige Titel für Diskussionen

OgerTeam: Online Charakterbogen, MeinQuest, OgerBlog

Fragen zum Con bitte immer an ogerteam@googlemail.com
Beitrag vom 11.05.2005 - 11:04
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Cevelon suchen Cevelon`s Profil ansehen Cevelon eine E-Mail senden Cevelon eine private Nachricht senden Cevelon`s Homepage besuchen Cevelon zu Ihren Freunden hinzufügen Cevelon auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Waron ist offline Waron  
RE:
63 Beiträge - Gewandungsgriller
Waron`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Teufel-Luzifer

Weib, Wein und gesang sind meine Wünsche die aber mehr von den SC befreideigt werden.
Muss es eigentlich immer einen Hauptplot geben oder kann es nicht einfach mal nett grillen sein? (Siehe Grimbi)



dafuer haste doch die sogenannten ambiente cons.
Beitrag vom 11.05.2005 - 11:08
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Waron suchen Waron`s Profil ansehen Waron eine E-Mail senden Waron eine private Nachricht senden Waron zu Ihren Freunden hinzufügen Waron auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Händler Javier ist offline Händler Javier  
329 Beiträge - Alter Hase
Händler Javier`s alternatives Ego
Nein, es muss nicht immer einen Hauptplot geben.

Sollte ich mich aber für ein Abenteuer Con entscheiden, das auch als solches angepriesen wird, erwarte ich eine gute Geschichte. Mein o.g. Wünsche bezogen sich spezifisch auf diesem Genre.

Also bei Schlachtencons, Akademie Cons würde ich noch andere Aspekte eher hervorheben.

Bei Ambiente Cons, unter denen auch eine LARP Taverne gehört, bin ich mit Wein,Weib, Gesang sehr zufrieden, weil ich genau dafür hingehe.





Javier Malhecho-Puenada - Siempre hay un camino


Beitrag vom 11.05.2005 - 11:49
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Händler Javier suchen Händler Javier`s Profil ansehen Händler Javier eine E-Mail senden Händler Javier eine private Nachricht senden Händler Javier`s Homepage besuchen Händler Javier zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Alruhn ist offline Alruhn  
4610 Beiträge - JackassLarper
Alruhn`s alternatives Ego
motivierte SC, NSC und SL sind in meinen Augen das A und O glücklich
Beitrag vom 11.05.2005 - 12:39
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Alruhn suchen Alruhn`s Profil ansehen Alruhn eine private Nachricht senden Alruhn zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Tau ist offline Tau  
463 Beiträge - Alter Hase
Tau`s alternatives Ego
Da spricht der wissende .... naja ...
ich habe schon hoch motiverites erlebt was trotzdem oder gerade deshalb schief lief....

also sollte zumindest die SL immer genügend abstand haben, damit der überblick gegeben bleibt.

Aber ein paar technische rafinässen dürfen es schon sein...
aber bitte mit stile, denn wenn ich weiß ahhh die musik beginnt, gleich passiert was, na wenn ich das will schaue ich mir nen Teenyschocker an.
Es sollte erst was passieren und dann kann die musik einsetzten.
so würde ich mir das wünschen.





-- Meister der Zauberfeste Thieme zu Bahia --

Die Hoffnung stirbt .... in Bahia!
Beitrag vom 11.05.2005 - 13:17
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Tau suchen Tau`s Profil ansehen Tau eine E-Mail senden Tau eine private Nachricht senden Tau`s Homepage besuchen Tau zu Ihren Freunden hinzufügen Tau auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Khagan ist offline Khagan  
1846 Beiträge - Qualitätslarper
Khagan`s alternatives Ego
Ambiente, ambiente und nochmal ambiente

Das wichtigste für mich bei einer Con ist zuallererst die Location, wenn die gut ist geh ich auch zu 70% hin.
Ich steh halt mehr auf alte Gutshäuser, burgen unberührte Landstriche oder Waldstücke als auf Kernkraftwerke in unmittelbarer nähe, Strommasten neben dem Zeltplatz oder dem modernen Reihenhaus direkt die Straße runter.

Der Rest sind eher kleingikeiten die den Kohl fett machen.
Keine plastikflaschen, keine Igluzelte (ja sowas kann man tarnen glücklich ) und einfach eine passende atmosphäre drumherum.

(ziemlich große Ansprüche als larp neuling.. aber.. naja )

Was den Plot angeht bin ich noch offen, war erst auf einem Larp und daher habe ich eigentlich noch keinen "Standart-Plot" über und würd auch gern das "suchen wir alle guten artefakte um den böööhöööhööösen dämonen zu töten-Plot" mitmachen

Gruß Khagan


Beitrag vom 11.05.2005 - 14:18
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Khagan suchen Khagan`s Profil ansehen Khagan eine E-Mail senden Khagan eine private Nachricht senden Khagan zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Octavian ist offline Octavian  
222 Beiträge - Hardcore-Larper
Octavian`s alternatives Ego
Das wichtigste an einem Con sind die Mitspieler. Wenn's die passende Spielerschaft hat, dann wird auch der grottigste Con auf der schmierigsten Location toll.

Das zweitwichtigste auf einem Con sind die NSCs. Mit motivierten, gut ausgerüsteten NSCs in ausreichender Anzahl wird der Con super. Ein Con steht und fällt mit seinen NSCs. Wenn's da hakt, dann kann der Plot noch so toll sein - der Con wird garantiert scheiße.

Danach kommt erstmal nix mehr.

Irgendwann folgen dann Faktoren, wie fähige SL, durchdachter Plot, angenehme Location, passendes Ambiente. Diese Faktoren sind aber durch die o.g. Punkte nahezu vollständig substituierbar.

Definitve Dont's (also Dinge, die mir trotzalledem die Laune vermiesen können) sind für mich:
-SLs, die das Regelwerk oder ihren eigenen Regelappendix nicht kennen
-Das obligatorische Abschlußritual, in dem alle Nichtzaubernden zu Ritualwachen degradiert werden und den Kopf für die Herren Magier hinhalten dürfen
-Über das Gelände marschierende Touri-Horden
-unbesiegbare Gegner; viele Hitpoints sind OK, aber unverwundbar is shice!
-Massenhaft auftretende OT-Blasen (fällt aber eher in die Kategorie "richtige Spielerschaft")
-massenhaftes "Telling", also Substituierung von real erlebbaren Dingen (Kreaturen, Dungeons, Ereignisse, ...) durch erzählen; Stichwort: "Du siehst jetzt, wie..."

Der Plot ist mir im Prinzip furzegal. Ich war in 5 Jahren und ca. 300 Contagen vielleicht zweierlei Male entscheidend an einer Plotlösung beteiligt. Ich möchte nur das Gefühl haben, etwas bewirken zu können, und nicht in einem ablaufenden Film festzustecken. Und ich möchte die Möglichkeit haben, mich aus dem Plot rauszuhalten.

Und ich will sehen, wofür mein Teilnehmerbeitrag verwendet wurde. Wenn ich 50€ für einen Dreitages-Selbstverpflegercon hinblättern muß, dann will ich gefälligst etwas mehr sehen, als den Standard-"Ich patsch mir mal eben ein bißchen grüne Schminke ins Gesicht"-Ork.

Was all diese Punkte angeht, kann sich jede Orga, die ich bisher kennengelernt hab, mal ein paar dicke Scheiben von der Kriegs-Hammer Orga und der Ezekiel-Orga abschneiden. Deren Cons sind sehr günstig und bieten dabei mehr mehr als die Majorität der LARP-Veranstaltungen in Deutschland.

Gruß
ANDY







Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Octavian am 11.05.2005 - 14:56.
Beitrag vom 11.05.2005 - 14:56
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Octavian suchen Octavian`s Profil ansehen Octavian eine E-Mail senden Octavian zu Ihren Freunden hinzufügen Octavian auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Erik Svenson ist offline Erik Svenson  
400 Beiträge - Alter Hase
Erik Svenson`s alternatives Ego
Au ja Nebenplots oder Plots die mal NICHT nur von Magiern gelöst werden können. Vielleicht kriegt dann der Durchschnittliche Krieger auch mal was vom Plot mit.

Special Effekts sind ganz schön, aber besser ist wirklich ne gute Atmosphere. Das was Tau angesprochen hat ist auch wichtig.
Fand es auf den Winternächten immer blöd, dass wenn der Scheinwerfer anging alle sofort wussten wir werden gleich angegriffen. Schlimmer fand ich noch das viele darauf wirklich reagiert haben.
Beitrag vom 11.05.2005 - 14:56
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Erik Svenson suchen Erik Svenson`s Profil ansehen Erik Svenson eine E-Mail senden Erik Svenson eine private Nachricht senden Erik Svenson zu Ihren Freunden hinzufügen Erik Svenson auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Maedanon ist offline Maedanon  
507 Beiträge - Larp-Gott
Maedanon`s alternatives Ego
Ein Grund den Scheinwerfer dauerhaft anzulassen glücklich


Ich persönlich bin kein großer Ambiente-Fetischist. Iglus sind mir persönlich ziemlich egal, genauso wie andere Kleinigkeiten. Es geht schließlich immer schöner und auch ich bin manchmal darauf angewiesen, mit Turnschuhen herumzustolzieren.

Ich finde auch OT-Gelaber ansich nicht sonderlich verwerflich. Manchmal hat man eben keinen Bock mehr, Intime zu sein und braucht 'ne Viertelstunde Pause. Es ist halt nur ein Spiel. Aber man sollte zusehen, dass man Menschen, die gerne spielen möchten, nicht damit 'belästigt'. Und wenn man angespielt wird, muss man diesen jemand halt intime abwimmeln. Persönliche Gespräche, die nicht jedermann betreffen, sind - denke ich - durchaus 'ne Möglichkeit.

Ansonsten schließe ich mich - um nicht alles gänzlich zu wiederholen - vielen genannten Punkten an. Vor allem in Andys Post sind (mal wieder) die Großzahl der wichtigen Dinge vereint, die auch ich ansonsten angesprochen hätte.



Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben. [Konfuzius]
Beitrag vom 11.05.2005 - 15:06
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Maedanon suchen Maedanon`s Profil ansehen Maedanon eine E-Mail senden Maedanon eine private Nachricht senden Maedanon zu Ihren Freunden hinzufügen Maedanon auf ICQ.com zum Anfang der Seite
ankmaus ist offline ankmaus  
703 Beiträge - Larp-Gott
Bisher kann ich das meiste unterschreiben. Ich finde die leute wichtig (sc und nsc) udn das ambiente.
Allerdings eine Sache: wenn man als Orga seine erste con macht, dann kann man schlicht und ergreifend noch nciht auf einen sooo tollen fundus für die nscs zurückgreifen. Wenn man dann improvisieren muss, finde ich das nicht so schrecklich. ("hier, hast 'n wappenrock, nu mach mal..." sich an nsc-zeiten erinner) Allerdings gehört das für ich auch irgendwie zum ambiente. Ebenso wie scheinwerfer, die, wenn sie denn sein müssen, ja nicht grade so extremes licht machen müssen oder eben auch einfach mal so angehen.



Gutes Spiel ersetzt Punkte, aber Punkte ersetzen kein gutes Spiel.

Was wir sind ist die Summe dessen, was wir waren.
Bekennendes Mitglied der Backwahn-Sekte.grosses Lachen
Beitrag vom 11.05.2005 - 15:21
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von ankmaus suchen ankmaus`s Profil ansehen ankmaus eine E-Mail senden ankmaus eine private Nachricht senden ankmaus zu Ihren Freunden hinzufügen ankmaus auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Octavian ist offline Octavian  
222 Beiträge - Hardcore-Larper
Octavian`s alternatives Ego
@Erik:
Deswegen schrieb ich ja auch "massenhaft auftretende OT-Blasen" grosses Lachen
Auf dem Winternächte 3 war mir das beispielsweise deutlich zu viel OT-Gelaber. Klar ist nicht jeder immer konsquent IT. Aber wenn er mal ne Auszeit braucht, dann soll er sich gefälligst irgendwohin zurückziehen, wo er niemanden stört und/oder sich leise unterhalten.

Und sorry, aber bei Aussagen, wie "Iiiehteeeh lieg ich da drüben bewußtlos auf der Holzbank, aber das war mir zu unbequem, deswegen sitz ich Ooohteeeeh hier auf dem Stuhl" oder "Menno, jetz muß ich wieder 15 Minuten warten, bis ich wieder kämpfen kann" kriech'sch escht Plaque! überrascht

@ankmaus:
Bei dem Erstlingswerk einer Orga erwarte ich natürlich nicht sooo viel. Wobei es Gerüchten zufolge auch möglich sein soll, von anderen Orgas Equipment zu leihen cool Wir hatten für unseren ersten Spandowe-Con den Fundus von drei anderen Orgas angezapftzwinkern

Gruß
ANDY




Beitrag vom 11.05.2005 - 15:59
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Octavian suchen Octavian`s Profil ansehen Octavian eine E-Mail senden Octavian zu Ihren Freunden hinzufügen Octavian auf ICQ.com zum Anfang der Seite
ankmaus ist offline ankmaus  
703 Beiträge - Larp-Gott
@octavian
hab ich auch gehört...was meinst du wohl, warum thain 1 billiger geworden ist.zwinkern



Gutes Spiel ersetzt Punkte, aber Punkte ersetzen kein gutes Spiel.

Was wir sind ist die Summe dessen, was wir waren.
Bekennendes Mitglied der Backwahn-Sekte.grosses Lachen
Beitrag vom 11.05.2005 - 16:05
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von ankmaus suchen ankmaus`s Profil ansehen ankmaus eine E-Mail senden ankmaus eine private Nachricht senden ankmaus zu Ihren Freunden hinzufügen ankmaus auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Surja ist offline Surja  
353 Beiträge - Alter Hase
Surja`s alternatives Ego
Meiner Meinung fehlt der Aufzählung noch ne schöne Bibliothek!

Und damit meine ich nicht nur arkane Thesenpapiere und Kräuterlisten, sondern auch Landesgesetze, regionale Storys, Geschichte, religiöse Abhandlungen, Kochrezepte,...

Es ist doch dumm, endlich hat man die myteriöse Bibliothek gefunden, es liegen drei , vier Schriftrollen auf dem Tisch mit Thesen drauf und in der stark gesicherten Kiste in der Ecke ist dann das entscheidende Geheimpapier, das den Plot löst.
Laaangweilig...

Ein interessierter Spieler darf sich auch ruhig mal durch einen Haufen von Rollen lesen, wenn er wirklich auf der Suche nach bestimmten wissen ist.
Und es ist wirklich amüsant, unter wissenschaftlichen Thesen mal ein Kuchenrezept zu finden grosses Lachen



Hinfallen ist keine Schande - liegenbleiben schon.
(\_/)
(O.o)
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
Beitrag vom 11.05.2005 - 16:16
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Surja suchen Surja`s Profil ansehen Surja eine private Nachricht senden Surja zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Octavian ist offline Octavian  
222 Beiträge - Hardcore-Larper
Octavian`s alternatives Ego
Na ja, Bibliotheken passen ja nun nicht überhall hin.

Warum sollte Kuhkaff XY am Ende der Welt (also da, wo Cons meistens spielen) eine Bibliothek besitzen?

Auf Akademiecons von mir aus, aber auf dem 08/15-Abenteurercon irgendwo inner Pampa fände ich eine Bibo recht unpassend. Hat sowas "Stadtbücherei Moderpfuhl"-maßiges...

Gruß
ANDY






Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Octavian am 11.05.2005 - 16:36.
Beitrag vom 11.05.2005 - 16:34
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Octavian suchen Octavian`s Profil ansehen Octavian eine E-Mail senden Octavian zu Ihren Freunden hinzufügen Octavian auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (2): (1) 2 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 2 registrierte(r) Benutzer und 1370 Gäste online. Neuester Benutzer: Mariarebekka
Mit 6566 Besuchern waren am 11.05.2014 - 01:03 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: Lijon, Wanderer
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
CIrion (31), Julien McSauvage (41)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser