Berlin-Larp.de
  • Status

  • Besucher
    Gestern:
    401


  • Insgesamt sind
    2230 Benutzer registriert, davon online: Bruder Konrad und 166 Gäste
  •  

Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
129030 Beiträge & 5938 Themen in 22 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 25.03.2019 - 19:25.
  Login speichern
Forenübersicht » LARP Allgemein » Who is who

vorheriges Thema   nächstes Thema  
505 Beiträge in diesem Thema (fixiert) Seiten (34): < zurück 24 25 (26) 27 28 weiter >
Autor
Beitrag
Mallo ist offline Mallo  
168 Beiträge - Hardcore-Larper
Mallo`s alternatives Ego
Herzlich willkommen in der Berliner Larpszene, ihr Lieben! Ich freue mich darauf, euch kennenzulernen. Wenn ihr mal einen Abend sucht, um entspannt IT mit uns anderen zu quatschen und einen Tavernenabend zu verbringen, schaut doch mal in der Zwischenwelt-Taverne vorbei (Jeden 2. Samstag im Monat in der Regel, zur Zeit wegen Consaison nach Absprache hier im Forum) oder bei den etwa halbjährlich stattfindenden Drakenstein-Tavernen.

@Cattleya: Iiiich habe damals auch mit dem CoM angefangen und muss sagen - ich hab es gar nicht als zu größenwahnsinnig empfunden. Ich war am Anfang natürlich von Kulturschock getroffen - aber ein paar Stunden vor Ort, und ich war drin, und habe mich seltsamer gefühlt, wenn ich nicht mitgemacht habe. Und ich wollte nie mehr weg glücklich Das war also das Beste, was mir als Anfänger hätte passieren können und ich kann dieses kalte Wasser nur weiterempfehlen! Mag natürlich sein, dass es für andere anders läuft... Ansonsten, wenn du Fragen hast oder Anschluss suchst, kannst du uns jederzeit ansprechen, ich versuche einmal in der Woche mindestens hier reinzuschauen, ansonsten ist Neome auch ein guter Ansprechpartner für sowas glücklich



Ma Oshead! Ma Shäekara!


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Ceres am 09.05.2014 - 16:40.
Beitrag vom 09.05.2014 - 16:39
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Mallo suchen Mallo`s Profil ansehen Mallo eine E-Mail senden Mallo eine private Nachricht senden Mallo zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
LennoxLex ist offline LennoxLex  
9 Beiträge - Einmal Conbesucher
Hallo liebe Gemeinde,
Ich bin Micha, 26 alleinstehend aus dem Wunderschönen Rangsdorf im Süden Berlins.

Ich liebe Fantasy und Rollenspiele. Von LARP habe ich bisher nur gelesen oder mal was im TV gesehen. Das ganze hat mich allerdings so fasziniert das ich nun selbst ein Teil davon werden möchte.

Leider habe ich null erfahrung dafür aber tausende Fragen zum Thema und hoffe das es hier Antworten zu meinen Fragen gibt.
Beitrag vom 09.06.2014 - 12:03
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von LennoxLex suchen LennoxLex`s Profil ansehen LennoxLex eine E-Mail senden LennoxLex eine private Nachricht senden LennoxLex zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Rufus *hicks* ist offline Rufus *hicks*  
RE:
346 Beiträge - Alter Hase
Rufus *hicks*`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von LennoxLex

Hallo liebe Gemeinde,
Ich bin Micha, 26 alleinstehend aus dem Wunderschönen Rangsdorf im Süden Berlins.

Ich liebe Fantasy und Rollenspiele. Von LARP habe ich bisher nur gelesen oder mal was im TV gesehen. Das ganze hat mich allerdings so fasziniert das ich nun selbst ein Teil davon werden möchte.

Leider habe ich null erfahrung dafür aber tausende Fragen zum Thema und hoffe das es hier Antworten zu meinen Fragen gibt.



Mojn mojn Micha,

na dann schieß mal los. In welche Richtung soll es denn gehen? Etwa Mittelalter/Fantasy? Wenn ja, schlage ich dir den Drakenstein 21 - Ein Neubeginn (expliziter Anfängercon) vor. Dort wird im low-fantasy, feudalen Mittelalter (Bauern, Pöbel, Ritter, Adel usw.) gespielt.

http://berlin-larp.de/include.php?path=forumsthread&threadid=5596

Beste Grüße



• Rufus Pfahlbauer - Moorländer Späher/Heckenpenner
• Junker Gregor von Hammerstein zu Hajatorn, Lehnsherr von Hajatorn, Edelknappe des Sire Raskir Hilgaröd Ohneland zu Schwansee

"Schlamm ist überall, an jedem Stein, an jedem Reh..."



Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Rufus *hicks* am 09.06.2014 - 21:05.
Beitrag vom 09.06.2014 - 21:00
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Rufus *hicks* suchen Rufus *hicks*`s Profil ansehen Rufus *hicks* eine private Nachricht senden Rufus *hicks* zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Mallo ist offline Mallo  
168 Beiträge - Hardcore-Larper
Mallo`s alternatives Ego
Hallo, willkommen!

Drakenstein ist ein wunderbares Setting, um mal anzufangen, ja. Und auch so natürlich, ich kann zumindest die Drakensteiner Tavernen seeeehr warm empfehlen glücklich

Wenn du es etwas ruhiger angehen willst, kannst du auch gern bei uns in der Taverne zwischen den Welten (http://www.berlin-larp.de/include.php?path=forumsthread&threadid=5426) vorbeischauen. Einmal im Monat haben wir einen schönen Raum in einer urigen Kneipe, wo sich Helden aller Universen über den Weg laufen können.



Ma Oshead! Ma Shäekara!


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Ceres am 13.06.2014 - 14:40.
Beitrag vom 13.06.2014 - 14:39
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Mallo suchen Mallo`s Profil ansehen Mallo eine E-Mail senden Mallo eine private Nachricht senden Mallo zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Giacomo Gremnak ist offline Giacomo Gremnak  
Themenicon    Meiner einer und mein anderes ICH
1 Beitrag - Einmal Conbesucher
Giacomo Gremnak`s alternatives Ego
Seit gegrüßt ihr Liebhaber des Fantastischen und Altertümlichen Bier

Ich möcht euch nun auch meine Mär zum Besten geben..

OT:
Name: Paul G.M.
Geboren: 01.08.1992 in Prenzlau (Uckermark)
Beruf: fast ausgelernter Werkzeugmechaniker
Freizeit: Freiwillige Feuerwehr, Zocken, mein leben als freiheitsliebender Punk zu fröhnen, LARP?

Ich bin Neueinsteiger und kann lediglich mit Kentnissen und Recherche ausm Netz dienen. Wie z.Bsp. Foren/Regln u.ä. Da ich festgestllt habe das es bei mir in der Umgebung kaum Larper gibt (oder sich diese gekonnt vor mir versteckenzwinkern ), suche ich hier nun Leute mit den man sich treffen, Erfahrungen und Berichte austauschen, besprechungen für con besuche oder sachen wie waffentraining durchführen kann.

Einen Charakter habe ich auch schon den ich euch nun vorstellen möchte. glücklich

IT:
Name: Giacomo Gremnak
Rasse: Goblin
Herkunft: Skirk Gebirge
Beruf: Schmied/Mechaniker
Klasse: Krieger

Hintergrund:
Es war der Tag meines Initiationsrituals um ein vollwertiges erwachsenes Mitglied meines Stammes zu werden. Meine Aufgabe war es den Zeh eines Riesen zu beschaffen. Doch als ich einen solchen Zeh fand hing da noch ein schlafender Riese dran! Ich schlich mich an ihn heran und zückte meinen Ritualdolch um mit einem gekonnten Schnitt den Zeh abzutrennen und dann schnellstmöglich das Weite zu suchen. Allerdings war ich noch recht jung und hatte keine Ahnung das sich so ein Zeh nur ungern von seinem Besitzer trennen lässt. Als der Riesen meinen dolch im Fuß zu stecken hatte wachte er wutendbrand auf und schleuderte mich mit einem einzigen Armstreich gegen eine Felswand. Ich verlor das Bewustsein... Als ich zu mir kam war von dem Riesen keine spur so zog ich voller Schmach zurück in mein Lager um von meinem Misslingen zu berichten. Doch als ich im Lager ankam waren alle weg! Die Chefin, die Schamanen und die Weisen, die Krieger, die Sklaven und Oger, ja sogar der übergeschnappte alte Klumpfuß (der eigentlich nur ein Matschauge hatte) alle einfach nich da! Das ganze Lager war verwüstet und zerstört, also schlimmer wie sonst... So wartete ich dadrauf das mein Stamm zurückkehrt. Ich wartete lange sehr lange das sie zurück kämen.. in ihr Zuhause.. zu mir.. Während ich wartete sah ich viele Wanderer und Abenteurer, Händler und Handwerker, Gelehrte und Schausteller, gelegentlich auch Krieger vorbeiziehen. Den Meisten von ihnen blieb ich verborgen, manche bestahl ich um Nahrung falls die Jagd mal wieder schlecht ausfiel und es sonst nur Wurmgetier gegeben hätte ( lecker macht aber nich satt) zu bekommen, einigen wenigen igte ich mich. Diese lehrten mich Fähigkeiten wie lesen und Schreiben. Doch zogen sie alle weiter und ich blieb allein zurück. Dann nach Jahren des grübelns und wartens kam mir der Einfall!! Ich suchte mir ein paar Gegenstände und Waffen zusammen die nicht zerstört waren und zog los um meinen Stamm oder zumindest den Riesen in dessen Fuß mein Dolch warscheinlich noch immer steckt zu finden. So begann meine Reise...
Beitrag vom 13.07.2014 - 18:23
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Giacomo Gremnak suchen Giacomo Gremnak`s Profil ansehen Giacomo Gremnak eine private Nachricht senden Giacomo Gremnak zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Nandie ist offline Nandie  
29 Beiträge - Tavernengänger
Nandie`s alternatives Ego
so... da ich mich hier schon lang genug im Forum befinde und bisher vor der Vorstellung gedrückt habe sollte ich das nun frisch nach meiner ersten Con nachholen...

OT:
Ich heiße Nadine, bin 23, komme ursprünglich aus Meck-Pomm und wohne in Berlin.
Beruflich bin ich eine kranke Schwester und fahr in meiner Knutschkugel durch die große Stadt. In meiner Freizeit kümmere ich mich um meine beiden süßen großen Flauschekater und pass auf das die weder die Garnelen noch die Fische aus dem Aquarium mopsen. Ansonsten interessiere ich mich für Kunst, Geschichte und Fantasy. Ich höre gern und viel Musik (auch während der Arbeit, was mir die Bürger Berlins dann schon mal verzeihen müssen, wenn es etwas lauter wird), das was mir gefällt, also sehr viele Richtungen und Künstler, das reicht von Filmmusik/Klassik über Mainstream bis hin zu Gothic und Mittelalter. Ich mache gern Kunst, derzeit etwas sparsam nur Zeichnen und Malen. Ansonsten spiele ich seit vielen Jahren Legend of the green Dragon auf verschieden Server, gehe gern auf Mittelaltermärkte mit Freunden oder allein, habe auch schon Pen und Paper gespielt und bin über diese Aktivitäten letztlich auch zum LARP gekommen. Ansonsten geh ich gern spazieren in der Natur oder sammle am Strand Steine (einmal hat es mir dabei den Rucksack zerlegt...). In der Vergangenheit, wo ich noch mehr Zeit privat als jetzt hatte, habe ich 11 Jahre lang erfolgreich Judo auf Leistungssportniveau gemacht, bin 2 Jahre mehr schlecht als recht geritten und habe auch schon WOW, Star Wars Old Republic, Diablo III uvm. gezockt.

IT:
Heißt mein erster und bisher einziger Char Nandie. Plan ist sie als Kräuterhexe zu spielen, die sowohl mit Kräutern, als auch mit Magie heilt und Tränke herstellt. In der späteren Entwicklung hoffentlich auch noch den ein oder anderen Zauber um sich zu wehren lernt und sich noch mehr als bisher auch mit anderem wie z.B. Runen lesen beschäftigen wird.
Ich habe mit Absicht begonnen sie als eine Kräuterhexe in Ausbildung zu spielen, da ich es schön finde, wenn ein Char nicht von Anfang an zu übermächtig ist, sondern sich die Stärke und Fähigkeiten erst mit der Zeit weiter entwickeln.
Auf der ersten Con jetzt habe ich es allerdings lieber vermieden sie offen als Hexe auszuspielen, da ich relativ früh vor Ort erfahren habe das dort Hexen auf dem Scheiterhaufen verbrannt werden. Das hat zwar das Konzept meines Chars etwas verändert, da ich noch einiges an Utensilien und Plänen für das zukünftige Ausspielen habe, aber der Reiz das Geheimnis zu bewahren und sich nicht zu offen zu geben hat auch etwas spannendes.
Allerdings freue ich mich auch schon darauf sie irgendwann mit ihrem Zauberbuch umherlaufen zulassen, in welchem sie immer wieder nachlesen muss und die Tränke mit mehr Stärken versehen zu können mit dem Risiko das diese auch mal gar nicht wirken oder komplett anders als beabsichtigt, da sie ja noch nicht so viel Erfahrung hat. Die Vorstellung das sich plötzlich die Hautfarbe der anderen Person ändert oder ein Potenztrank das genaue Gegenteil bewirkt hat etwas und programmiert Ärger vor...
Genauso wie das erfragen der Zukunft, wenn die gegebene Auskunft nicht gestimmt hat. Das wird bestimmt noch lustig glücklich
Ich konzentriere mich dabei mit Absicht weniger auf ihre Vergangenheit um die ich viel Geheimnis mache, als viel mehr auf das Erspielen von Erinnerungen und Erfahrungen gemeinsam mit anderen.
Der Beginn in Drakenstein 21, der Anfänger-Con war schon einmal viel versprechend und hat mir viel Spaß gemacht! Das war echt ein tolles WE mit euch allen glücklich
Beitrag vom 21.07.2014 - 16:51
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Nandie suchen Nandie`s Profil ansehen Nandie eine E-Mail senden Nandie eine private Nachricht senden Nandie zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Raffni ist offline Raffni  
Raffni sagt hallo
1 Beitrag - Einmal Conbesucher
Hallo alle zusammen ^^
OT nennt man mich Wendy und ich bin letzte Woche nach Berlin gezogen.
Komme sozusagen frisch aus Hessen und war bzw. bin dort immer noch im Vergessene Welten Verein in Fritzlar. Bin seit ich 14 bin dabei, meißtens als NSC (Theke Bier ), auch mal als NSC-Koordination und ein wenig als Orga unterwegs, aber seit 2 Jahren auch mit meiner eigenen Goblin-Rolle. Bin die Chefin einer ganzen wundervollen Goblin-Bande. Allerdings wurde das Spiel hauptsächlich auf das Drachenfest verlagert.
Jetzt würde ich mich natürlich freuen hier in Berlin auch ein wenig Fuß zu fassen glücklich
Bin seit neustem aber auch interessiert darin mich mit Larp und barrierefreiheit auseinander zu setzen, falls ein paar von euch damit schon Erfahrung haben, vllt. auch passende Veranstaltungen kennen oder einfach Lust haben sich da mit ran zu hängen, meldet euch gerne glücklich

Auch nochmal so zum restlichen Dasein von mir :
Ich liebe Literatur, Malerei, Theater und Musik, schaue gerne Animes, fange nächsten Monat mit meinem Bundesfreiwilligendienst an einer Schule an, arbeite ehrenamtlich als betreuerin und referentin und finde es einfach toll neue sachen kennen zu lernen oder einfach nur herum zu liegen !

Bin für alle Tipps und Tricks dankbar und freue mich über ein paar neue Kontakte und auch mal die Möglichkeit mein Spiel zu verbessern !



Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Raffni am 08.08.2014 - 22:37.
Beitrag vom 08.08.2014 - 22:35
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Raffni suchen Raffni`s Profil ansehen Raffni eine private Nachricht senden Raffni zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Quinn ist offline Quinn  
10 Beiträge - Tavernengänger
Juten Tach auch, ich bin ein düstererer Larper aus dem Berliner Umland und wollte mal so in die Szene rinschnuppern, bin eigentlich 30, aber eigentlich 107 und manchmal 7. Ich bin ein Wandler und gestalte meine Rollen nach dem Kontext. Ich preferiere düstere Figuren und nähe selbst, sogar die Sachen meiner holden Anvertrauten. Normal bin ich Elektriker und bastel stählerne Rösser für die hiesige Obrigkeit. Für entsprechende Larpvents bastel ich auch manchmal etwas aus Holz für zünftige Zeiten. More Details dann in den Beiträgen, sodann ich lese mich noch etwas in die Köpfe hier reinglücklich

Beste Grüßlein, der Quinn!



Rüstung? Check! Feind? Gechecked!
Beitrag vom 21.08.2014 - 10:28
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Quinn suchen Quinn`s Profil ansehen Quinn eine private Nachricht senden Quinn zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Eike Peace ist offline Eike Peace  
12 Beiträge - Tavernengänger
Super, mir fällt kein Einstieg in meine Vorstellung ein...

Ähm...

Ich bin kompletter LARP-Neuling aus Brandenburg, wohne recht nah an Berlin (ca. 7 min. Bahnfahrt) und bin über einen Bekannten aufs LARP gestoßen.
Da dieser allerdings in einem anderen Bundesland wohnt, hatte ich noch keine Chance mit ihm eine Con zu besuchen oder mich irgendwie anders vorzubereiten.

Ich bin 16, besuche jetzt die 11. Klasse und werde ständig dazu angehalten mich mehr auf die Schule zu konzentrieren.
Nach den Problemen beim LARP-Start (abgesehen davon, dass ich noch nie auf einer Con war und das mit dem Regelwerk noch nicht so ganz kapiere) mal zu anderen EIgenschaften von mir.

Ich spiele hobbymäßig Theater in der AG meiner Schule und wir führen auch bald wieder auf.
Ich schreibe, spiele Schlagzeug und betreibe einen Kampfsport.

Ich hatte mir gedacht als ersten Char vielleicht eine Mischung aus Abenteurer und Schreiber zu larpen, da ich so die meisten Entwicklungschancen sehe.

Und ansonsten: Ich würd mich freuen mal eine Con zu besuchen

Eike


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Eike Peace am 22.08.2014 - 14:07.
Beitrag vom 22.08.2014 - 14:06
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Eike Peace suchen Eike Peace`s Profil ansehen Eike Peace eine E-Mail senden Eike Peace eine private Nachricht senden Eike Peace zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Logan Mc Kanzee ist offline Logan Mc Kanzee  
who I am?
1 Beitrag - Einmal Conbesucher
Logan Mc Kanzee`s alternatives Ego
Tja ich bin ein zurück gekehrtes Lämmchen*fg* war lange Zeit auf Mittelaltermärkten als Waffenknecht und Hofnarr/Gaukler unterwegs. Tja da ich nicht mehr diese Komerzscheisse mancher Veranstalter unterstützen möchte, habe ich mir gedacht...geh mal wieder zurück zum Larp. Naja meine vorlieben beim Larp sind Low-Fantasy, Endzeit oder Zombieapokalypse. Aber ich mach auch gern mal bei anderen Spielen mit. Tja zur Zeit Spiele ich Ritter Logan Mc Kanzee der eine Gruppe Neulinge um sich gescharrt hat. Und wir nennen uns Anima Virtutis. Zuletzt hat man uns in der Taverne zum reisenden Pilger gesehen...oder bemerkt...denn wir haben dort den Kirschmet weg gesoffen lachend Sorry aber es ist ein guter Tropfen*fg* aber waren noch sehr anständigt...haben auch keine Parolen gebrüllt...wie...Drankenstein siegt, Pandoria kniet! Schwert Kampf

Soviel zum IT

Jetzt zum OT

Heisse Frank bin Erzieher im wunderbaren Berlin*fg*

Ich glaub das wars....



Anima Virtutis
Beitrag vom 02.09.2014 - 11:50
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Logan Mc Kanzee suchen Logan Mc Kanzee`s Profil ansehen Logan Mc Kanzee eine E-Mail senden Logan Mc Kanzee eine private Nachricht senden Logan Mc Kanzee`s Homepage besuchen Logan Mc Kanzee zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Rabensang ist offline Rabensang  
50 Beiträge - Gewandungsgriller
Rabensang`s alternatives Ego
Hi, mein Name ist Gunnar, 28, gebürtiger Sachse, den es in den Norden verschlagen hat. Bin von Beruf Biologe auf Arbeitssuche und inzwischen etwa vor 2 Jahren durch Freunde zum Larp gekommen. Mangels Geld hab ich leider noch nicht so viel Con-Erfahrung, aber das Pandoria vs. Drakenstein hab ich mir dann doch mal geleistet. Sonst mach in meiner Freizeit viel Sport (Fitness, Bogenschießen, Schwertkampf), spiel leidenschaftlich gern P&P. und zeichne.

Mein Charakter nennt sich Schwarzdorn und ist ein Stammeskrieger eines von mir kreierten Volkes namens Du'nai. Das ist ein Volk von äußerst naturverbundenen "Barbaren", die man vielleicht so als Kreuzung zwischen Kelten und Indianern beschreiben könnte.zwinkern Da ich bisher noch keine Rüstung hab (vielleicht schaff ichs ja noch bis zur Con) bin ich momentan eher Späher und Wildniskundiger für meine Begleiter, die Kayruner (waren ja schonmal auf Pandoria, wenn wer sich erinnert). Das heißt viel rumrennen im Gebüsch, sich über die Sitten der "Zivilisierten" wundern etc.
Beitrag vom 04.09.2014 - 17:59
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Rabensang suchen Rabensang`s Profil ansehen Rabensang eine E-Mail senden Rabensang eine private Nachricht senden Rabensang zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Mallo ist offline Mallo  
168 Beiträge - Hardcore-Larper
Mallo`s alternatives Ego
Hallo ihr Neulinge, herzlich willkommen bei uns!

Klingt alles nach sehr interessanten Charakterideen, was ihr da nennt. Ich kann nur sagen, die Berliner Larper sind ein nettes Volk und sehr umgänglich, ihr seid gut bei uns aufgehoben.

Wenn ihr Bock habt und nächstes Wochenende noch nix vor, schaut doch mal bei der Taverne zwischen den Welten vorbei. Es ist nur ein bescheidenes IT-Zusammensitzen in einem netten Kreis, nichts zu Aufwändiges oder Stressiges, man sagt, nice für Neulinge, um mal einen kleinen Einblick in die Larpszene zu kriegen und sich etwas mit seinem Charakter und dessen Präsenz unter Anderen auseinanderzusetzen.



Ma Oshead! Ma Shäekara!
Beitrag vom 05.09.2014 - 14:57
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Mallo suchen Mallo`s Profil ansehen Mallo eine E-Mail senden Mallo eine private Nachricht senden Mallo zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Albrecht von Weide ist offline Albrecht von Weide  
37 Beiträge - Tavernengänger
Albrecht von Weide`s alternatives Ego
hi allerseits.

dann will ich mich nun auch mal kurz vorstellen hier. Ich bin Karl und 27 aus Berlin! Berufstätig und ganz neu im Business, wie es so schön heist. Mit Fantasy und Mittelalter beschäftige ich mich zwar schon seit meiner Kindheit aber auf Grund von mangelndem Larp in meinem näheren Umfeld bin ich jetzt erst darauf gestoßen und hab richtig Bock.

in Diesem Sinne, lieben Gruß von mir, meine erste Charvorstellung:

IT:

Das glühende Eisen zischt im kalten Wasser des Fasses. Dampf steigt auf in der steingemauerten Hütte. Eine glühende Kohlenpfanne steht nahe dem Eingang und wird von einem massiven Blasebalg angefeuert. Überall liegen und stehen gewaltig aussehende Werkzeuge herum, mit denen man Metall zu formen vermag. Die Schmiede ist das Herzstück unseres Hofes im Herzogtum Draken. Mein Vater Thorben ist Großbauer eines Hofes auf dem er, meine Mutter Arya und meine 3 jüngeren Geschwister treu ergeben unseren Sold an die Herzogin und königliche Hoheit Amalswind von Draken abtreten und so unbehelligt und in Frieden leben können.
Immer wieder lässt der gewaltige Hammer in meinen Händen den Stahl singen. Schlag auf Schlag, in der Kohlenpfanne mit dem Blasebalg das Metall zum glühen bringen und erneut schallt das pling, pling, pling über den Hof. Allein durch das zischen im Wasser unterbrochen. "Haradh, Haradh!" So ruft mich mein jüngerer Bruder, schon von weiten. Ich bin knapp über zwanzig Sommer alt, der älteste Sohn meiner Eltern und erledige seit kurzen unter Anleitung meines Vaters die einfachsten Arbeiten in der Schmiede. "Nun komm doch Bruder, Mutter möchte das du ihr zur Hand gehst!" Unschlüssig schaue ich zu den siedenden Kohlen und blicke auf das beschlagene Eisen. Mit finsterem Blick ermahne ich ihn nichts zu berühren. Heftig nickend beteuert er mir blos nichts anzufassen und auch gar keinen Fuß in das Gebäude zu setzen.
"Mutter, ich habe den Ofen unter Feuer und die Eisen für die Pferde müssen bis morgen fertig sein." Ich stehe im Wohnraum und lächele meine Mutter an, wie sie am Tisch sitzt und ihre Hände an der Leinenschürze abwischt. Der Schweiß von der Arbeit tropft mir vom Gesicht und mit rußverschmierten Händen wische ich ihn mir weg, was meine Mutter mit einer erhoben Augenbraue registriert. Wahrscheinlich sehe ich nun aus wie Krath, der Köhler des Dorfes. Meine Gedanken werden durch einen spitzen hellen Schrei meines Bruders unterbrochen. Während meine Mutter aufspringt bin ich bereits zu Tür hinaus und renne fluchend mit schreckens erweiterten Augen auf die Schmiede zu. Überall beginnen Flammen auf dem Boden nach den Wänden zu tasten. Die Kohlenpfanne liegt im Eingang auf dem Boden und aus der hintersten Ecke höre ich nun meinen Bruder wimmern und weinen. Die beginnende Hitze schlägt mir entgegen und die Flammen umrahmen das Eingangsportal wie ein Tor zu Ordons Feinden der Unterwelt. Mit einem markerschüttertem Schrei stemme ich das Wasserfass in die Höhe und kippe es über mich, rufe meiner Mutter, welche erstarrt und zu Ordon betend vor dem Wohnhaus steht, zu sie solle mehr Wasser und Vater holen.
Die Flammen im Raum werden größer lecken an den Wänden, tasten nach meiner Kleidung und ich habe das Gefühl meine Haut an den Beinen wirft bereits Blasen. Der Rauch erfüllt meine Lungen und schwere Hustenanfälle durchzucken meinen Körper der unaufhaltsam durch die Flammen eilt, meinen Bruder, reglos am Boden, packt, über die Schulter wirft und so schnell es die Hitze erlaubt aus dem brennenden Gebäude entflieht. Mit dem reglosen Körper in den Armen breche ich vor der Schmiede zuammen und das letzte Bild ist Vater, der mit vollen Eimern aus der Scheune auf uns zu gerannt kommt.
Einige Tage vergehen bis ich wieder auf den Beinen bin und auch mein kleiner Bruder, vom Feuer gezeichnet, ist wieder wohlauf wenngleich er das Bett nicht verlassen darf.
Die Vögel singen herrlich im Garten vor meinem Zimmer und der Wind lässt die Blätter der Bäume tanzen. Erneut unterbricht ein krachen meine Gedanken und ich zucke erschrocken zusammen. Im Türrahmen steht mein Vater Thorben, breit wie die Tür und ebenso hoch. "Die Schmiede ist hinüber, der Ertrag ist nicht besonders hoch und das Fieh wird den Winter nicht ohne Nahrung überstehen, genauso wenig wie deine Mutter und deine Geschwister." Seit ich denken kann war er stehts ein Mann einfacher und direkter Worte. "Du bist ein Mann." So erzählt er weiter. "Dein Tat, deinen Bruder aus den Flammen zu holen hat mir gezeigt, dass du ein Mann bist wie ich es mir stehts erträumt habe." Mir fehlten die Worte, diesen stummen mürrischen Mann, meinenVater, der mehr Aufseher als Vater war, solch Dinge sagen zu hören. "Du wirst unseren Hof verlassen." Und die Luft bleibt mir weg, als würde man im höchsten Sommer aus der Tiefenstahl Eismine ins freie treten. Er ist noch nicht fertig. "Du wirst zu den Soldaten Drakensteins gehen, deiner Familie, deiner Ehre, deinem Schicksal ergeben sein und Rechtschaffenheit durchsetzen mein Junge. Dort gibt es Nahrung und Sold." Ehe ich etwas sagen kann, war er , mein Aufseher und Vater, zur Tür hinaus. So vergehen noch zwei Tage in denen ich meinen Vater nicht sehe. Mit gepackten Taschen, einem Kettenhemd heimlich gefertigt in den vergangen Zyklen neben meiner Arbeit und dem Blick zum Horizont trete ich am Dritten vor das Haus und sehe meinem Vater mit entschlossener Miene entgegen. "Ich werde euch meinen Sold zukommen lassen, Vater. Ihr werdet stolz auf mich sein." Meine Mutter umarmt mich liebevoll und meine Geschwister begleiten mich bis zum Dorf, in dem der zuständige Korporal, die Soldaten wirbt.



Beitrag vom 11.09.2014 - 12:32
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Albrecht von Weide suchen Albrecht von Weide`s Profil ansehen Albrecht von Weide eine E-Mail senden Albrecht von Weide eine private Nachricht senden Albrecht von Weide zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Lina Ejkhjarta ist offline Lina Ejkhjarta  
Ich auch
7 Beiträge - Einmal Conbesucher
Hallo zusammen

So ich hab mich nun doch auch angemeldet...
Ich bin gebürtige Schweizerin bin gerade mal 19 Jahre alt geworden und larpe seit ich 17 bin. Also 2012 das erste Df besucht.
Des weiteren bin ich gelernte Köchin und wohne in dem wunderschönen * hust hust* Velten. Joa... ausser dem larpen koche ich gerne (welch ein Wunder) schreibe, mache sport und studiere.

It
*Is'lye run Jarat* Halbdunkelelfe, mittlerweile untot durch Heirat mit dem Totenlord von Moringaard.
*Rosalie run Jarta* die menschliche Halbschwester von Is'Lye, diese Con hingerichtet worden für die Freiheit einer Freundin der Crew, vom Baron Heinrich von Drakenschwein
*Linda Ejkhjarta* Piratin (Jailbreaker) mitglied der Gassenmöwen und bei Nordländern gewohnt also ein Lustiger Mix. Ich hoffe mal etwas länger zu leben. Irgendwie hab ich ein Talent auf wundervolle Weise umgebracht zu werden.





Meisterin der Umverteilung von Besitztümern
Beitrag vom 28.09.2014 - 23:45
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Lina Ejkhjarta suchen Lina Ejkhjarta`s Profil ansehen Lina Ejkhjarta eine private Nachricht senden Lina Ejkhjarta zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Phaedra Lionar ist offline Phaedra Lionar  
Themenicon    who are you and what do you want?
28 Beiträge - Tavernengänger
Phaedra Lionar`s alternatives Ego
Grüß euch glücklich

Nun bin ich auch zu euch gestoßen, denn ich werde einigen von euch auf dem Nocturn zu Silvester auf die Nerven gehen. somit habt ihr nun schon die Gelegenheit euch auf den Neuzugang einzustellen.

Wer ich bin? Schwer zu sagen, wenn ich das wüsste.zwinkern Im Allgemeinen höre ich auf den Namen Katharina und bin professionelle Kinderquälerin, will heißen Lehrerin. Zu meinem Alter enhalte ich mich jeglicher Aussage, nur soviel: das hängt ganz von der Tagesform ab. Mal bin ich 190 mal nur 12.

Ich mache seit meinem 14 Lebensjahr Pen and Paper und seit über 15 Jahren larpe ich nun schon. Wahhh und nun komme ich mir sehr alt vor. *knurrr*

Zu Phaedra, die ich auf euch loslassen werde. cool
Phaedra ist eine Diplomatin widerwillen, haut sich mitunter gerne und steht zu ihrem Wort. Tja, den Rest müsst ihr schon selbst rausfinden. lachend

Ich freue mich schon sehr auf das Spiel und bin gespannt darauf neue Leute kennen zu lernen. glücklich



Hat ihre Contenance vor ein paar Jahren mit ihrer Etikette auf dem Abort hängen lassen und bis heute nicht wieder gefunden.
Beitrag vom 30.09.2014 - 16:36
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Phaedra Lionar suchen Phaedra Lionar`s Profil ansehen Phaedra Lionar eine E-Mail senden Phaedra Lionar eine private Nachricht senden Phaedra Lionar zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (34): < zurück 24 25 (26) 27 28 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 166 Gäste online. Neuester Benutzer: Ogerlord
Mit 6566 Besuchern waren am 11.05.2014 - 01:03 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: Bruder Konrad
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Delavayi (39), Gareth Alton (38)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser